Suche
Grüne Wirtschaft

Spiel mit Stil: Nachhaltige Einrichtung für das Kinderzimmer

INTERVIEW | Nachhaltiges Kinderzimmer im skandinavischen Stil – wir stellen dir Möbel vor, die Spaß machen und mitwachsen.

Möbel für ein nachhaltiges Kinderzimmer
Designelement

INTERVIEW | Nachhaltiges Kinderzimmer im skandinavischen Stil – wir stellen dir Möbel vor, die Spaß machen und mitwachsen.

13.10.2020 | Ein Interview geführt von Vera Kluck und Deborah Iber


Bunte Farben, verschiedene Formen und die alte Wickelkommode von Tante Else, doch nichts passt hier wirklich zusammen? Ein Kinderzimmer soll farbenfroh und verspielt sein, doch eine gewisse Ästhetik ist auch für Eltern ganz schön. Sebra, ein dänischer Spezialist für Interior-Design, stellt stilvolle Einrichtungsmöbel für verspielte Kinderzimmer her. Wie du Nachhaltigkeit und Spielspaß mit Stil kombinierst, verrät das Unternehmen im Interview.
 

GreenKIDZ.de: Tania Ørts Hansen, welche Idee steckt hinter Sebra?

TANIA ØRTS HANSEN: Wer ein Produkt von Sebra wählt, entscheidet sich für eine passionierte dänische Einrichtungsmarke für Kinder, die besonderen Wert auf Sicherheit, Funktionalität und Qualität legt. Kennzeichnend für unser Sortiment ist der wunderschöne, skandinavische Stil. Wir bei Sebra sind der Überzeugung, dass es möglich ist, ein freudvolles Zuhause zu schaffen, in dem Kinder ganz viel Raum für ihre Kreativität haben, ohne dass die Eltern dabei ästhetische Kompromisse eingehen müssen. Unsere Vision ist es, hochwertige Produkte herzustellen, die sowohl den verspielten Kindern als auch ihren stilbewussten Eltern Freude bereiten. Und das machen wir seit 2004.

Welche Materialien werden bei der Produktion der Sebra Einrichtung für Kinder verwendet?

Ein großer Teil der Kollektion wird aus authentischen Materialien wie beispielsweise Holz, Wolle und Bio-Baumwolle gefertigt. Unsere neueste Kollektion handgehäkelter Produkte wurde beispielsweise mit recyceltem Polyester gefüllt. Wir versuchen, wo immer möglich, nachhaltige Materialen zu wählen. Aktuell sind 33 Prozent unserer Kollektion nachhaltig. Unser Ziel ist es, so nachhaltig wie möglich zu sein. 
 

Was genau kann man sich unter Einrichtung für Kinder vorstellen? Wie wird hier Spaß mit Stil verbunden?

Unsere Gründerin Mia Dela hat Sebra, ja, man kann sagen „aus Verzweiflung“ gegründet. Als sie Ende 2002 zum ersten Mal Mutter wurde und anfing, ein Kinderzimmer für ihren Sohn Gustav einzurichten, gab es auf dem Markt keine Kindereinrichtung, die in Qualität und Design ihren Geschmack traf. So begann die Geschichte von Sebra. Es gab ganz viele Spielzeuge aus Plastik in knalligen Farben wie rot, grün und gelb, aber Mia war überzeugt, dass es möglich sein musste, ein tolles Zuhause für kreative Kinder zu schaffen, ohne dabei ästhetische Kompromisse einzugehen. Für sie gehörten Spaß und Stil in einem Zuhause mit Kindern von Anfang an zusammen.

In welchem Preissegment sind einzelne Einrichtungsstücke erhältlich?

Unser Sortiment ist groß. Sebra bietet alles rund um das Kinderzimmer an und kann es komplett ausstatten. Im Endeffekt ist für jeden Geldbeutel etwas dabei. Von der Babyerstausstattung wie Spucktücher oder Bettwäsche über Baby- und Kinderspielzeug, zum Beispiel Rasseln oder handgehäkelte Puppen und Kuscheltiere. Aber vor allem nachhaltiges Holzspielzeug und natürlich die gesamte Kindermöbel-Ausstattung vom mitwachsenden Baby-Bettchen über Sebra Kleiderschränke, Wickelkommoden oder auch einem Schreibtisch, die alle eine lange Lebensdauer haben.

Das gesamte Interview mit SEBRA findest du auf GreenKIDZ.deSpiel mit Stil: Nachhaltige Einrichtung für das Kinderzimmer

 

Folg uns auch auf Instagram: greenkidz.de

Bildquellen: Pixabay, Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen