News & Tipps

Erstes Hotel in Deutschland als „Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)“ ausgezeichnet

ADVERTORIAL | Das vier Sterne Superior Hotel Ritter Durbach aus dem Schwarzwald hat vom DIQP als erstes Hotel in ganz Deutschland die Auszeichnung als „Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)“ mit der Bewertung „sehr gut“ erhalten.

ADVERTORIAL | Das vier Sterne Superior Hotel Ritter Durbach aus dem Schwarzwald hat vom DIQP als erstes Hotel in ganz Deutschland die Auszeichnung als „Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)“ mit der Bewertung „sehr gut“ erhalten.

28.07.2021 | Ein Advertorial von SQC-QualityCert | Bild: Hotel Ritter Durbach

Die Zertifizierung als nachhaltiges Unternehmen basiert auf einem dreistufigen Verfahren und bildet die drei Bereiche der Nachhaltigkeit ab. Bei den drei Bereichen der Nachhaltigkeit handelt es sich um die ökologische Nachhaltigkeit, soziale Nachhaltigkeit und die ökonomische Nachhaltigkeit.

Diese drei Bereiche werden im Rahmen der Zertifizierung gleichgewichtet betrachtet. Damit unterscheidet sich die Zertifizierung als „Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)“ von anderen Nachhaltigkeitszertifizierungen, die nur oder ganz ĂĽberwiegend den Bereich der Ă–kologie betrachten. Das DIQP (Deutsches Institut fĂĽr Qualitätsstandards und -prĂĽfung e.V.) verfolgt bei seiner Nachhaltigkeitszertifizierung einen ganzheitlichen Ansatz.

Ablauf der Zertifizierung zu einem nachhaltigen Unternehmen

Im ersten Schritt des Zertifizierungsverfahrens wurde eine Nachhaltigkeitsbefragung durchgefĂĽhrt. Dabei wurden alle drei Bereich der Nachhaltigkeit in einer umfassenden Befragung erfasst. Im zweiten Schritt fand eine Mitarbeiter*innenbefragung statt und im dritten Schritt wurde eine Kund*innenbefragung durchgefĂĽhrt.

Durch dieses umfassende Verfahren werden verschiedene Stakeholder in die Zertifizierung eingebunden und nicht nur eine einseitige Sicht erfasst. AuĂźerdem ermöglicht dieses Verfahren eine optimale Bewertung der drei Nachhaltigkeitsbereiche. 

Bereits als „Top Arbeitgeber“ mit der Bewertung sehr gut ausgezeichnet

Einige Wochen zuvor hat das DIQP an das Hotel bereits die Auszeichnung mit dem Arbeitgebersiegel „Top Arbeitgeber (DIQP)“ und der Bewertung „sehr gut“ erhalten. Das Arbeitgebersiegel wurde nach der DurchfĂĽhrung einer anonymen Mitarbeiter*innenbefragung und einer Erfassung der Arbeitgeberleistungen vergeben. Das Arbeitgebersiegel wurde zudem vom Verbraucherportal „Label-online.de“ als „besonders empfehlenswert“ bewertet.

Der GeschäftsfĂĽhrer des Hotels Ritter Durbach, Herr Dominic MĂĽller, sagt zur erfolgreichen Zertifizierung als „Nachhaltiges Unternehmen (DIQP)“: „Der Begriff der Nachhaltigkeit gilt fĂĽr uns als Leitbild einer zukunftsfähigen Entwicklung, die wir immer unter gleichwertiger Beachtung wirtschaftlicher, ökologischer und sozialer Aspekte gestalten wollen. FĂĽr unser Unternehmen wie auch fĂĽr unsere Mitarbeiter*innen spielt dieses Leitbild in Verbindung mit unserer Philosophie und unseren Werten eine wesentliche Rolle. Eine klare Haltung zu diesem Thema ist ein Teil unserer gesellschaftlichen Verantwortung und ein wichtiger Faktor, um uns als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren. Gerade qualifizierte Mitarbeiter*innen bevorzugen Unternehmen, die ihrer gesellschaftlichen Verantwortung nachkommen. Eine gelebte Nachhaltigkeitskultur trägt fĂĽr uns auch daher elementar zu dem attraktiven Arbeitsumfeld bei, das wir bieten. Die Auszeichnung fĂĽr unser Nachhaltigkeitsengagement ist eine schöne Bestätigung unseres Engagements“.

Die Zertifizierung wurde von der Zertifizierungsgesellschaft SQC-QualityCert begleitet. Der GeschäftsfĂĽhrer, Oliver Scharfenberg sagt zum Ergebnis: „Das Hotel Ritter Durbach ĂĽberzeugt auch in der Zertifizierung als nachhaltiges Unternehmen auf ganzer Linie. Wir gratulieren Dominic MĂĽller und seinem Team zu diesem sehr guten Ergebnis“.

Geschäftsführer des Hotels Dominic Müller und Mitarbeiterin Ute Schreiber. (Bild: Hotel Ritter Durbach)

Ăśber das Hotel Ritter Durbach:

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel Ritter Durbach befindet sich inmitten des malerischen Winzerortes Durbach zwischen Schwarzwald und Elsass. Direkt an der badischen WeinstraĂźe gelegen, zieht sich der Traubensaft wie ein roter Faden durch das gesamte Konzept. Das Spa-MenĂĽ begeistert mit exklusiver Wein-Wellness im historischen Fachwerkhaus, der Weinkeller wartet mit 700 Etiketten auf und die EigentĂĽmer Ilka und Dominic MĂĽller begeistern ihre Gäste mit einer auĂźergewöhnlichen Sammlung von Oldtimern, die im Hotel fĂĽr eine Fahrt durch die Reben ausgeliehen werden können. Facettenreich und ausgezeichnet präsentiert sich die KĂĽche von Sternekoch AndrĂ© Tienelt samt dem „Genusskonzept Makidan“. Die aktuell 87 Zimmer und Suiten zeigen sich modern, in warmen Farben und sind mit natĂĽrlichen Materialien ausgestattet.

 

SQC-QualityCert UG

Oliver Scharfenberg
LangobardenstraĂźe 10b
15834 Rangsdorf

Mail: anfrage@sqc-cert.de

Internet: https://www.sqc-cert.de/

Telefon: 033708–355050

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂĽne Unternehmen