Grüne Wirtschaft

Für einen erholsamen Schlaf – Bio-Bettwäsche von Waschbär

INTERVIEW | Einfarbig oder gemustert, kuschelig-flauschig oder geschmeidig-glatt: bei Waschbär gibt es Bettwäsche für jeden Geschmack. Kim Ressel, Sortimentsmanagerin bei Waschbär, erzählt uns mehr darüber.

INTERVIEW | Einfarbig oder gemustert, kuschelig-flauschig oder geschmeidig-glatt: bei Waschbär gibt es Bettwäsche für jeden Geschmack. Kim Ressel, Sortimentsmanagerin bei Waschbär, erzählt uns mehr darüber.

17.01.2024 | Bild: waschbaer.de

„Schützt, was ihr liebt“ - Waschbär ermutigt soziale Verantwortung zu übernehmen und begeistert Menschen dafür, mit ihrem Handeln unsere Welt in all ihrer Vielfalt zu schützen. Dies beginnt bei der Entscheidung zu bewusstem Konsum und der Wertschätzung für ein Produkt. So auch bei der Bettwäsche.

LifeVERDE: Wie nachhaltig kann Bettwäsche überhaupt sein, worauf kommt es an?

KIM RESSEL: Für unsere nachhaltigen Heimtextlilien verwenden wir ausschließlich nachwachsende Naturfasern. Alle Bettwäschen sind aus reiner Bio-Baumwolle. Durch unsere hohen Materialanforderungen achten wir auf ökologische und sozialverträgliche Arbeitsschritte in der Lieferkette, welche durch unabhängige Zertifikate bestätigt werden. Bettwäsche kann also sehr nachhaltig sein, aber darauf darf man sich nicht ausruhen, denn es gibt immer etwas zu verbessern. Dazu ist vor allem der direkte Austausch mit unseren langjährigen Lieferanten und die gemeinsame Weiterentwicklung nachhaltiger Produkte und Möglichkeiten enorm wichtig.

Für wen eignet sich Bio-Bettwäsche?

Für alle, die Wert auf Nachhaltigkeit legen und dabei nicht auf Schlafkomfort verzichten möchten.Bio-Baumwolle bietet tolle Eigenschaften für einen erholsamen Schlaf und ist sehr hautfreundlich.


Bild: waschbaer.de

Welche Zertifikate gibt es, worauf sollte ich als Konsument*in achten?

Da gibt es eine Vielzahl an Zertifikaten. Unbedingt zu nennen sind hier k.b.A. und GOTS.

Der Zusatz „k.b.A.“ steht für „kontrolliert biologischer Anbau“. Dies ist ein Biozertifikat, welches den biologischen Anbau von natürlichen Rohstoffen wie zum Beispiel Baumwolle garantiert. Die Baumwolle wird ohne die Verwendung von Chemiedüngemitteln und/oder synthetischen Pestiziden angebaut und es werden keine chemischen Entlaubungsmittel zur Ernte eingesetzt. K.b.A. ist als Bezeichnung in der europäischen Union geschützt und darf nur von zertifizierten Herstellern genutzt werden.

Die Bettwäsche von unserer eigenen Marke Waschbär, aber auch andere, sind zudem GOTS zertifiziert. GOTS steht für „Global Organic Textile Standard“. Dieser Standard ist heute eines der strengsten und bekanntesten Zertifikate für Textilien aus Bio-Rohfasern, das den Verbrauchern eine hohe ökosoziale Qualität garantiert. Das Besondere daran ist, dass jeder Produktionsschritt der Textillieferkette, auf ökologischer und sozialer Ebene, kontrolliert und zertifiziert werden muss. Darüber hinaus sind wir Mitglied in der Fair Wear Foundation. Gemeinsam mit dieser Organisation engagieren wir uns bei unseren Lieferanten weltweit für soziale Arbeitsbedingungen.

In welcher Preisspanne liegen wir hier, d.h. ab wann geht nachhaltige Bettwäsche los?

Unsere Bio-Baumwoll-Garnituren starten ab einem Preis von aktuell 49,95 €. Zudem bieten wir viele Bettwäschen als Programm an, das heißt die Kundinnen und Kunden können sich die Bettwäsche aus verschiedenen Farben, Kissen- und Deckengrößen selbst zusammenstellen. Kopfkissen starten hier ab 9,95 €.


Bild: waschbaer.de

Wie haltbar ist Bio-Bettwäsche aus Naturfasern?

Das kommt darauf an, wie viele Kissenschlachten man damit macht. Nein, im Ernst: Unter Beachtung der richtigen Pflege, kann die Bettwäsche viele Jahre genutzt werden.

Welche Farben und Designs habt ihr im Sortiment?

Von einfarbigen Bettwäschen in zahlreichen, gut kombinierbaren Tönen bis hin zu ausgewählten Druck-Designs führen wir eine bunte und hochwertige Auswahl für verschiede Lebensstile. Außerdem bieten wir farblich abgestimmte Spannbetttücher zu vielen Bettwäschen an, wodurch das Schlafzimmer harmonisch gestaltet werden kann.


Kim Ressel ist Sortimentsmanagerin bei Waschbär. (Bild: waschbaer.de)

Welche Stoffe empfehlt ihr für den Sommer und welche für den Winter und gibt es auch Bettwäsche, die man ganzjährig nutzen kann?

Grundsätzlich gilt, dass jeder ganz individuell nach seinen Bedürfnissen entscheiden sollte, welche Stoffe am liebsten zum Einsatz kommen.

Wer es im Winter besonders flauschig und wärmend mag, liegt mit Feinbiber nie verkehrt. Dieser ist sehr weich, hat eine exzellente Wärmeisolierung und ist dennoch atmungsaktiv. Dieser Stoff bietet Komfort und Gemütlichkeit.

Für die wärmeren Monate ist unsere Neuheit Musselin sehr zu empfehlen, da dieser leicht und luftig ist und sich angenehm weich auf der Haut anfühlt. Musselin ist atmungsaktiv, was bedeutet, dass er Feuchtigkeit effizient ableitet und für ein komfortables Gefühl sorgt. Auch unser Linon ist ein leichter, dicht gewebter und angenehmer Stoff, der sich ideal für Sommer-Bettwäsche eignet, denn er hat eine glatte Textur und fühlt sich weich, kühl und angenehm auf der Haut an. Linon ist atmungsaktiv, leicht und flexibel, was ihn perfekt für warme Wetterbedingungen macht.

Ein Ganzjahres-Klassiker ist die Satin-Bettwäsche. Der Stoff fühlt sich luxuriös und glatt an, ist weich, geschmeidig und angenehm auf der Haut. Darüber hinaus ist Satin strapazierfähig, pflegeleicht und knitterarm.

Und wer sich gar nicht entscheiden kann, hat die Möglichkeit sich unsere Waschbär-Doublefeeling-Bettwäsche zu bestellen. Diese vereint eine Warenseite mit glattem Satin und die andere Seite mit kuschligem Feinbiber – der perfekte Allrounder!

Thema Pflege: Was tun, damit man lange etwas von der nachhaltigen Bettwäsche hat?

Waschbär-Bettwäsche ist langlebig und besonders pflegeleicht. Maschinenwäsche und Trockner können der Öko-Bettwäsche aus Baumwolle nichts anhaben – Form und Farbe bleiben auch nach vielen Waschgängen erhalten. Hier sind natürlich die Pflegeanleitung am Produkt zu beachten. Zudem lassen sich die Bettbezüge leicht bügeln. Bei dunkleren Farben empfehlen wir, die Textilien in der Waschmaschine bei höheren Temperaturen zusammen mit ähnlichen Farben zu waschen.

___________________

Das könnte dich auch interessieren:

Nachhaltigkeit bei Textilien am Beispiel der Hohenstein Group

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Mehr zu den Themen:   Bio-Bettwäsche Home Textilien

Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen