Grüne Wirtschaft

Kreative Geschäftsideen in Zeiten des Coronavirus

Das Corona-Virus bringt Herausforderungen, denen sich auch Unternehmen stellen müssen, um zu bestehen. Mit unseren Geschäftsideen möchten wir diese inspirieren.

Das Corona-Virus bringt Herausforderungen, denen sich auch Unternehmen stellen müssen, um zu bestehen. Mit unseren Geschäftsideen möchten wir diese inspirieren.

Mehr zu den Themen:   geschäftsideen corona deborah iber
18.03.2020 - Bild: Symbolbild (Pixabay). Ein Beitrag von Deborah Iber

Aktuell befinden wir uns in Deutschland und den meisten anderen Ländern in einer außergewöhnlichen Situation, mit der wahrscheinlich niemand so schnell gerechnet hätte. Aufgrund des sich verbreitenden Corona-Virus steht das öffentliche Leben größtenteils still und gearbeitet wird wo es geht von zu Hause.
 

Existenzgefahr für Unternehmen

Auch die Wirtschaft ist von den Auswirkungen des Virus betroffen. Fehlende Aufträge und Lieferanten, weniger Kunden und Umsatzeinbrüche stehen vielen Unternehmen bevor oder sind schon in vollem Gange. Je nachdem, wie lange sich die Situation hinzieht und was die finanziellen Möglichkeiten der Unternehmen bieten, kann das schwerwiegende existenzielle Folgen für die Betriebe haben.

Neue Bedürfnisse bringen neue Geschäftsmöglichkeiten

Doch keiner weiß, wie die aktuelle Situation sich entwickeln wird, wie es in einem Monat aussehen wird oder in einem Jahr – und auch nicht, wie das für die Wirtschaft ausgehen wird. Die Ungewissheit bringt die Menschen dazu, Supermarktregale leer zu kaufen und sich auf das Schlimmste vorzubereiten. Es entstehen neue Ängste, neue Handlungsweisen und neue Bedürfnisse.

Diese Veränderungen können manchen Unternehmen aber auch Chancen bieten, indem versucht wird, die Krisenlage in Profit zu verwandeln. Kreative Unternehmer und Startups aus bestimmten Bereichen können sich durch intelligente Geschäftsideen oder Umgestaltung des bisherigen Geschäfts, die zu den neu entstandenen Bedürfnissen der Menschen passen, auch (bzw. gerade) in Corona-Zeiten etablieren.

Einige Betriebe haben die Chance bereits genutzt. Eine außergewöhnliche Idee hatte zum Beispiel der Inhaber eines Eiscafés in München. „Der verrückte Eismacher“ erfand eine Corona-Eissorte, die mit Schutzmaske verkauft wird.
 

Wie könnte Corona für neue Geschäftsideen genutzt werden?

Zu diesem Anlass möchten wir dir als Unternehmer oder Startup-Gründer Anregungen geben, welche Geschäftsideen möglicherweise umgesetzt werden könnten. Garantieren, dass diese Ideen auch funktionieren und Profit bringen, können wir natürlich nicht. Aber vielleicht regen wir euch zu weitreichenden Einfällen an, die mit euren Kompetenzen und Möglichkeiten vereint werden können.

Den kompletten Beitrag und unsere Inspirationen findest du auf Grüne-Startups.de: Kreative Geschäftsideen in Zeiten des Coronavirus 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen