Grüne Wirtschaft

Luxus der Natur – Naturkosmetik von cobicos

INTERVIEW I Natürliche und nachhaltige Hautpflege und dekorative Kosmetik finden ist kein Kinderspiel. Hier erfährst du wie die Beautymarke cobicos den Luxus der Natur für ihre Produkte nutzt.

INTERVIEW I Natürliche und nachhaltige Hautpflege und dekorative Kosmetik finden ist kein Kinderspiel. Hier erfährst du wie die Beautymarke cobicos den Luxus der Natur für ihre Produkte nutzt.

11.01.2020 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: Unsplash, cobicos

Zertifizierte Naturkosmetik kommt ohne fragwürdige Stoffe, Silikone, synthetische Duftstoffe oder Parabene aus. Dafür finden natürliche Konservierungsstoffe Platz, wie beispielsweise aktive Pflanzenrohstoffe. So geht auch das Beautylabel cobicos vor und achtet darüber hinaus darauf, mit möglichst wenig Rohstoffen auszukommen. Das innovative Unternehmen nutzt die natürliche Wirkungskraft der Pflanzen, um hochwertige kosmetische Produkte zu schaffen. Dabei legt cobicos nicht nur Wert auf eine optimale Zusammensetzung der Kosmetiklinie und nutzt dabei teils exotischen Zutaten, wie Akoobowurzeln. Auch das Arbeitsklima sowie das Wohl der Mitarbeiter*innen liegt dem Unternehmen sehr am Herzen und hängt eng mit der Qualität der Produkte zusammen.

Mehr über das Unternehmen, dessen Produktangebot als auch die strengen Richtlinien, unter denen die Produkte von cobicos hergestellt werden, erfährst du unter anderem im Interview mit Geschäftsführerin Birgit Corall.   

LifeVERDE: Birgit, wer und was steht hinter dem Unternehmen cobicos? Wir sind gespannt auf die Geschichte hinter der Marke.

Birgit: Mein Lebensmotto lautet: „Der Wert einer Idee ist deren Umsetzung.“ Ich bin keine Theoretikerin und so ist auch die Gründungsgeschichte von cobicos eine ganz praktische: Ich habe mich gleich nach dem Studium selbständig gemacht und die Naturkosmetikmarke Living Nature aus Neuseeland nach Deutschland gebracht. Die Marke kam und kommt sehr gut an, aber viele Kosmetikerinnen und Kundinnen haben im Sortiment z. B. Seren vermisst und die habe ich dann kurzerhand mit meiner eigenen Marke cobicos formuliert. cobicos sind meine Initialen – co=corall und bi= birgit. Das cos steht für cosmetic oder cosmos und damit ist schon ein wichtiger Aspekt verraten: Weder die Haut, noch die Herstellung der Produkte lässt sich meiner Auffassung nach isoliert betrachten, sondern nur ganzheitlich.

In den Produkten steckt sowohl meine Wertvorstellungen als auch meine Herangehensweise: einfach machen, natürlich mit Plan, aber auch wie beim Aufstieg mit dem Fahrrad auf Überraschungen hinter der nächsten Kehre gefasst sein, sage ich jetzt als leidenschaftliche Rennradfahrerin. Sonst hätte ich mich kaum als junge Mutter mit zwei kleinen Kindern selbständig gemacht, eine GmbH gegründet, wäre hunderte von Kilometern mit Firma und Familie umgezogen und hätte nur Mütter bei mir beschäftigt.

Euer Claim lautet "Luxus der Natur". Kannst du uns dies einmal näher erläutern?

Der Claim steht für den Luxus, den die Natur uns schenkt. Nicht der Mensch ist der Ursprung des Luxus, sondern die Pflanzen mit ihren vielen fantastischen Wirkstoffen. Wir Menschen fügen diese dann in Formulierungen zusammen und verpacken sie – so ökologisch wie möglich und sinnvoll. So entsteht der Luxus der cobicos Produkte.

Welche Prinzipien verfolgt ihr mit der cobicos Naturkosmetik?

Die Pflege und Bedürfnisse der Haut stehen im Vordergrund. Nur wenn das Produkt die Regeneration der Haut fördert und verbessert, erfüllt es seine Aufgabe. Außerdem sollen bei der Herstellung so wenig Ressourcen wie möglich verbraucht, die Umwelt geschützt werden und Menschen einen lebenswerten Arbeitsraum erhalten: Bei mir arbeiten nur Frauen, zwei davon sind schwer behindert und das Wort familiär ist keine Floskel: Wir gestalten die Arbeit so, dass wir die Kinderbetreuung genauso hinbekommen wie die Pflege unserer Angehörigen. Darum nennen wir unser Team intern auch liebevoll „cobigirls“. Und ich bin stolz, dass mein Unternehmen genau dafür Preise bekommen hat: Die Bertelsmann-Stiftung hat uns bereits zwei Mal als „familienfreundlicher Arbeitgeber“ ausgezeichnet. Und 2016 haben wir von der Bayerischen Staatsregierung den Ehrenpreis „JobErfolg“ und 2017 das Emblem „Inklusion in Bayern – wir arbeiten miteinander“ für die Integration schwerbehinderter Mitarbeiter erhalten.

Die wohl beliebteste Frage in der Kosmetikbranche: Was ist das Geheimnis für gesunde Haut? Und wie setzt du dein Wissen darüber bei cobicos in der Produktentwicklung ein?

Gesunde Haut ist ein Zusammenspiel von Genetik, Lebensstil, Ernährung, Psyche und Pflege – also wirklich vielschichtig. Alles was wir über die Haut regulieren können, also den Lipid- und Feuchtigkeitsaufbau, Schutz, Zufuhr an Vitaminen und Nährstoffen, das spielt bei der Formulierung eine Rolle. Ebenso das Weglassen von Stoffen, die der Haut schaden können oder keinen Nutzen haben (Mineralöl, Parabene usw.) und der sorgsame Umgang mit Parfum, das bei uns aus natürlichen ätherischen Ölen gewonnen wird.



In meinen Produkten stecken auch viele Pflanzen, die exotisch anmuten. Kosmetik herzustellen ist für mich wie eine Schatzsuche nach den besten Wirkstoffen und so entdecke ich z.B. Wurzeln wie Akoobo oder den Totarabaum. Ich verwende immer die höchstmögliche Wirkstoffkonzentration und ohne Manukahonig geht es fast nie.

Ist die cobicos Naturkosmetik für jeden Hauttyp geeignet und kann ich damit verschiedenste Pflegeanliegen behandeln, wie z.B. Trockenheit, Unreinheiten, Falten?

Die bisherigen cobicos Produkte pflegen vor allem die normale – anspruchsvolle Haut, sowie besondere Hauterscheinungen wie (Akne ) Rosacea. Das Augenmerk liegt auch auf der Reduzierung von Falten und anderen altersbedingten Hauterscheinungen.

Abgesehen von dem Kauf eines Naturkosmetik-Artikels bei euch, welchen Mehrwert kann ich als Kund*in noch erwarten?

Wir nehmen uns sehr viel Zeit bei der Beratung – meist telefonisch. Egal ob eine Kosmetikerin bei uns anruft oder ein Privatkunde. Außerdem versenden wir Pröbchen (gegen die Kostenübernahme der Briefmarke) passend zum Hautbild. Das ist sehr aufwendig, aber die beste Möglichkeit, die richtigen Produkte zu finden.

Was macht cobicos zu strenger Naturkosmetik und vor allem zu einem ganzheitlich nachhaltigen Unternehmen?

Alle Produkte unterliegen den Richtlinien für zertifizierte Naturkosmetik des BDIH oder dem noch strengeren cosmos Standard. Dazu versuche ich, so ressourcenschonend wie möglich zu verpacken. Ein Teil unserer Cremes wird in Ocean Waste Plastik Spendern (OWP) abgefüllt. Der Kunststoff stammt zu 50% aus Plastik, welches Fischer in und um Indonesien aus Flüssen und dem Meer holen. Die Etiketten sind ebenfalls aus Recyclat hergestellt. Fast der komplette Strom stammt aus unserer PV-Anlage. Und auch unsere Pakete sind nicht glamourös, sondern folgen dem Prinzip re-use, sprich wir verwenden z.T. Verpackungsmaterial benachbarter Firmen.

Was bedeutet die Nachhaltigkeit für dich nach dem Feierabend?

Ich bin schon immer viel geradelt und meine Erledigungen bis zu 5 km mache ich fast ausschließlich mit dem Rad. Ich nutze noch den Anhänger, in dem ich früher meine Kinder transportiert habe, für solche Zwecke. Die Einkäufe sind biologisch, nachhaltig. Ich selber bin nicht so der Konsumfreak und kaufe auch gerne Second Hand Bekleidung.

Hast du zum Abschluss noch 3 Top-Tipps für uns in Sachen Nachhaltigkeit und Kosmetik?

  1. Lerne deine Haut kennen und akzeptiere, was nicht verändert werden kann
     
  2. Pflege deine Haut mit gesunden Produkten – das müssen nicht viele unterschiedliche sein, aber die Richtigen.
     
  3. Spare nicht am falschen Ende – deine Haut gibt es nur einmal – sie verdient das Beste, denn sie schützt dich jeden Tag.

 

Vielen Dank für das Interview, Birgit!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an cobicos stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

_________________________________

 

Du suchst nach Naturkosmetik ohne Plastikverpackungen? Dann schau mal hier vorbei: 
Zero Waste Make-Up – Schminken ohne Müll

Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen