News & Tipps

Lust auf kräftiges Haar? – vegane Bio-Haarpflege von Hairlust

INTERVIEW | Du hast Probleme mit Haarausfall und dünnem Haar? Damit bist du nicht alleine! Hairlust unterstützt dich mit natürlicher Bio-Haarpflege für ein gesundes Haarwachstum.

INTERVIEW | Du hast Probleme mit Haarausfall und dünnem Haar? Damit bist du nicht alleine! Hairlust unterstützt dich mit natürlicher Bio-Haarpflege für ein gesundes Haarwachstum.

24.01.2023 | Ein Interview geführt von Dorothea Meyer und Katrin Baumann | Bild: torwai, Getty Images

Dünnes Haar oder gar Haarausfall können verschiedene Ursachen haben und sind – ganz wichtig – nichts, wofür man sich schämen müsste! Bei einigen Menschen ist es genetisch bedingt, manchmal können aber auch Stress oder große körperliche Veränderungen wie eine Schwangerschaft Auslöser dafür sein. Wichtig ist, dass du dich deswegen nicht unter Druck setzt und dir immer in Erinnerung rufst, dass Schönheit aus dem Inneren kommt.

Falls du trotzdem aktiv etwas für dein Haar tun möchtest, kannst du z. B. natürliche und biologisch zertifizierte Haarpflegeprodukte verwenden, die deine Kopfhaut und dein Haar mit sanften und effektiven Inhaltsstoffen stärken. Hairlust setzt genau auf diese und möchte dich dabei unterstützen, deine persönlichen Haarziele zu erreichen und in der Community Rat zu finden. Im Interview sprechen wir mit Alexa Kemp, “Junior Digital Marketing Specialist DACH” bei Hairlust, mehr über die Marke, die sich auf eine ganzheitliche Haarpflege konzentriert.

LifeVERDE: Liebe Alexa, ihr schreibt auf eurer Website, dass die Vergangenheit zur Gegenwart beigetragen hat. Bitte stell uns Hairlust & eure Geschichte doch einmal kurz vor.

Alexa Kemp: Hairlust wurde 2017 ins Leben gerufen und unsere Reise war vom ersten Tag an rasant und aufregend. Sowohl Sofie als auch Rasmus, die zusammen Hairlust gegründet haben, konnten sich persönlich mit den Problemen von Haarausfall und dünnem Haar identifizieren. So wurden unsere Haarvitamine als eine der ersten Produkte gelauncht, die jemals auf den Markt kamen. Diese persönliche Note, mit der das Unternehmen gegründet wurde, ist ein wichtiger Bestandteil von Hairlust, den wir beibehalten werden, egal wie groß wir als Marke werden.

Das ist auch der Grund, warum unsere Beziehung zu unseren Kundinnen und Kunden so wichtig ist. Wir folgen dem Motto “learning by doing”, indem wir unseren Kundinnen und Kunden zuhören und uns das Feedback zu Herzen nehmen. Die Meinungen unserer Kundinnen und Kunden sind also ein großer Teil unserer Identität von Anfang an und auch für die Zukunft.

Dank des Engagements unserer Kundinnen und Kunden waren wir in der Lage, unsere Produkte und den Service ständig zu verbessern und zwar so, wie es sich die Gruppe von Menschen wünscht, für die wir da sind – unsere Kundschaft.

Hairlust ist also viel mehr als nur eine Haarpflegemarke. Wir glauben, dass es bei der Haarpflege um mehr geht als um den Haartyp, das Bedürfnis an Pflege oder das Produkt selbst. Es geht um das Gefühl von Harmonie, Freude und Zugehörigkeit.

Mit einem mittlerweile 22 Personen starken Team vertreten wir diese Werte täglich. Wir arbeiten gemeinsam für unsere Kundschaft in unserem Büro im Zentrum von Kopenhagen, Dänemark.


Den Gründer*innen Sofie und Rasmus lag das Thema Haargesundheit von Anfang an am Herzen (Bild: Hairlust).

Eure Produkte reichen von klassischen Haarpflegeprodukten bis hin zu Bürsten, Vitaminen und Kapseln. Was genau macht eure Produkte so besonders?

Wie Ihr bereits andeutet, bieten wir Produkte an, die von Haarvitaminen über die äußere Haarpflege bis hin zu Accessoires reichen. Wir sind entschlossen, an der ganzheitlichen Sichtweise der Haarpflege festzuhalten und haben unseren Schwerpunkt auf die Herstellung natürlicher Produkte für die innere und äußere Haarpflege gelegt. Schönheit beginnt im Inneren und wir wünschen uns, dass unsere Kundschaft das in die Welt ausstrahlt.

Wir setzen uns dafür ein, die natürliche Schönheit zu unterstreichen und zu bewahren, ohne dabei Kompromisse bei der Qualität oder dem äußeren Erscheinungsbild der Produkte einzugehen. Für uns ist es wichtig, die organischen Inhaltsstoffe mit der reinsten Qualität zu wählen, wo immer wir können. Unsere Produktlinien sind vegan und biologisch zertifiziert und frei von schädlichen Chemikalien.

Unsere Nische ist unsere Vielfalt. Wir bieten Produkte an, die für alle geeignet sind. Bei der Entwicklung neuer Produktlinien ist es uns besonders wichtig, inklusiv zu sein. Das bedeutet, dass wir alle mit einbeziehen und niemanden außen vor lassen wollen. Unsere Produkte sollen das Gefühl vermitteln, dazuzugehören und freundlich zu sich selbst zu sein, weil man sich für Inhaltsstoffe entschieden hat, die nicht schädlich sind.

Dabei möchten wir natürlich nicht nur Wert auf jede oder jeden einzelnen legen, sondern auch auf die Auswirkungen, die wir auf unsere Umwelt und die Tiere, die in ihr leben, haben. Deswegen sind unsere Produkte auch tierversuchsfrei und vegan. Wir stehen für Nachhaltigkeit und Transparenz, denn wir haben nichts zu verbergen. Auf unseren Produktseiten kann man sich über die Inhaltsstoffe in unseren Produkten informieren und, um es allen ein wenig einfacher zu machen, haben wir einen Leitfaden mit allen Inhaltsstoffen erstellt. Diese Werte werden wir auch in Zukunft vertreten und nah am Herzen behalten.


Hairlust möchte mit den Haarvitaminen das Haar von Innen stärken (Bild: Hairlust).

Ihr bezeichnet euch selbst als klimaneutrales Unternehmen. Wie genau versucht ihr, eure Emissionen entlang eurer Wertschöpfungskette zu minimieren? Welche Rolle spielt soziale Nachhaltigkeit?

Als Mitglied von Ecologi kompensieren wir den CO2-Fußabdruck jedes einzelnen Teammitglieds von Hairlust und gleichen alle Geschäftsreisen aus. Wir haben bereits über 100 Tonnen CO2 kompensiert und werden dies auch weiterhin tun.

Ihr engagiert euch außerdem für Regenwaldprojekte, Baumzucht, sowie für die Förderung erneuerbarer Energien in Thailand. Warum sind es genau diese Projekte?

Tatsächlich engagieren wir uns nicht nur in Thailand, sondern in mehreren Ländern und verschiedenen Teilen der Nachhaltigkeit.

Wir sind ein Teil von Ecologi, wo wir verschiedene Arten von Nachhaltigkeits-Projekten unterstützen. Das reicht von erneuerbaren Energien in Asien über den Erhalt des Regenwaldes in Südamerika bis hin zum Schutz des Tiefland-Torfwaldes in Indonesien.

Auf unserer Seite von Ecologi kann man sich auch genauer über die einzelnen Projekte informieren. Beispielsweise sind wir Teil eines Projekts in Inden, bei dem nachhaltige Elektrizität durch Wasserkraft generiert wird. Viele unserer Bäume wurden beispielsweise in Madagaskar und in Mozambique gepflanzt.

Uns ist der Impakt, den wir auf unsere Umwelt haben, mehr als bewusst. Deswegen ist es umso wichtiger, Aufklärung zu schaffen und uns ständig zu entwickeln und zu verbessern. Wir sind stolz und dankbar, ein Teil der Ecologi-Familie zu sein, und die Möglichkeit zu haben, all diese tollen und innovativen Projekte zu unterstützen.

Die Produkte von Hairlust sind frei von einer ganzen Menge schädlicher Substanzen, die in vielen Haarpflegeprodukten vorkommen, dort aber eigentlich nichts zu suchen haben. Welche Inhaltsstoffe verwendet ihr stattdessen?

Die meisten unserer Produkte sind von Ecocert Greenlife bio-zertifiziert und mit COSMOS Organic gekennzeichnet, einer anerkannten europäischen Zertifizierung für Kosmetikprodukte. Wenn ein Produkt eine COSMOS-Bio-Zertifizierung hat, kannst du immer genau sehen, wie viel Prozent der Inhaltsstoffe natürlichen Ursprungs sind. Damit ein Kosmetikprodukt diese Zertifizierung erhält, müssen mindestens 95 % aller Inhaltsstoffe des Produkts natürlich sein, während mindestens 95 % der natürlichen Öle im Produkt biologisch sein müssen. Gleichzeitig müssen mindestens 10 % der waschbaren Inhaltsstoffe und mindestens 20 % der nicht waschbaren Inhaltsstoffe biologisch sein.

Deswegen kann man sich auch sicher sein, dass wir anstatt aktiver botanischer Substanzen und anderen Inhaltsstoffen, die nicht aus biologischem Anbau stammen und so Rückstände von Pestiziden haben können, wenn möglich auf biologische Inhaltsstoffe zurückgreifen. Darunter zählen beispielsweise unsere sicheren und reinen Alternativen zu schädlichen Sulfaten wie Coco-Glucosid, Lauryl-Glucosid, Dinatrium-Cocoyl-Glutamat und Natrium-Cocoyl-Glutamat. Statt schädlicher Konservierungsmittel wie Parabene verwenden wir natürliche Konservierungsmittel wie beispielsweise aus Grapefruitkernextrakt. Anstelle von Silikonen, die das Haar und die Kopfhaut mit Ablagerungen belasten und so nicht atmen lassen, verwenden wir Weichmacher aus z. B. Sheabutter sowie natürliche, pflanzliche Weichmacher wie Kokosnussöl, Avocadoöl, Olivenöl und Glycerin, die alle für ein leichtes, seidig-weiches Gefühl sorgen, ohne fettige Rückstände zu hinterlassen, und die vollständig biologisch abbaubar und zu 100 % natürlichen Ursprungs sind.

Obwohl sie häufig in Körperpflegeprodukten und auch in der Haarpflege verwendet werden, verzichten wir auf allergene Duftstoffe. Zwar sind einige unserer Produkte mit einem Duftstoff versetzt, dennoch unterscheidet sich dieser immens, da es sich um natürliche Duftstoffe handelt, die in kleinen Mengen (weniger als 1 %) zugesetzt werden. Oft verzichten wir auf den Zusatz von Duftstoffen, weil viele unserer pflanzlichen Wirkstoffe einen angenehmen Geruch haben, wie z. B. das Bio-Rosmarinöl in unserer Grow Perfect™-Serie. Selbstverständlich verwenden wir keine der offiziellen 26 allergenen Duftstoffe.


Hairlust legt einen großen Wert auf die Transparenz bezüglich der Inhaltsstoffe ihrer Produkte (Bild: Hairlust).

Auf eurem Onlineshop findet man auch einen Blog, den ihr liebevoll „Hair Talk“ nennt. Was hat euch inspiriert, diesen zu integrieren?

Unser Blog spielt hier eine zentrale Rolle in unserem Austausch mit unserer Community. Wir bei Hairlust wollen ein treuer Freund für alle unsere Kundinnen und Kunden sein. Wir möchten unserer Community beiseite stehen, ob das nun mit den regelmäßigen Haarpflege-Routinen zu tun hat oder ob es andere Themen im Alltag betrifft. Deswegen haben wir unseren Blog ins Leben gerufen, um unser Wissen mit allen zu teilen. Viele
Themen, die wir in unserem Blog ansprechen, sind inspiriert von Fragen, die wir von unseren Kundinnen und Kunden bekommen. Es ist uns wichtig, offen über Themen zu sprechen, die zuvor vielleicht tabu waren, wie beispielsweise dünner werdendes Haar in den 30ern oder während der Schwangerschaft. Unser Ziel ist es, unsere Community mit unserem Wissen und dem Wissen von anderen zu stärken, Gefühle zu teilen und Motivation zu geben, dass man mit etwas Geduld die eigenen Ziele erreicht.

Dennoch ist es uns wichtig, hervorzuheben, dass wir bei Hairlust nicht hier sind, um zu definieren, wie wer auszusehen hat. Wir glauben daran, dass unsere Haare eine Geschichte über uns erzählen, in Form des Selbstausdrucks und der Kreativität. Haare sind mehr als nur äußere Ästhetik und Normen, sie sind ein Teil der persönlichen Reise – eine Geschichte. Es sind unsere Kundinnen und Kunden, die die Geschichte erzählen sollen. Wir sind nur das Mittel, um es nach außen zu bringen.

Gibt es zukünftig weitere Maßnahmen von Hairlust, damit das Unternehmen noch umweltfreundlicher wird?

Wir haben einiges Spannendes geplant, von dem wir noch nicht zu viel verraten dürfen. Doch wir können versprechen, dass wir uns stetig verbessern möchten. Dies betrifft nicht nur unsere Bemühungen, Produkte zu entwickeln, die uns gut tun, sondern auch der Natur, in der wir leben. Beispielsweise verbessern wir gerade unsere Verpackungen, um unseren Plastikverbrauch noch weiter zu reduzieren. Außerdem sind wir immer auf der Suche nach den besten und reinsten Inhaltsstoffen für unsere Produkte, dabei achten wir natürlich besonders auf die Herkunft und versuchen stets auf nachhaltige Bio-Inhaltsstoffe zu bauen.

Mit der Hilfe unserer unfassbar tollen Community wurden wir aufmerksam auf viele Kleinigkeiten, die wir bereits verbessert haben. Beispielsweise haben wir in den letzten Monaten hart gearbeitet, um nicht nur unsere Produkte, sondern unsere ganze Erfahrung für unsere Kundschaft zu verbessern. Im September haben wir es dann endlich auch mit euch teilen können. Wir haben ein neues Design und ein neues Logo, doch unsere Werte sind immer noch dieselben. Wir haben unsere Verpackungsmaterialien nachhaltiger gestaltet und Plastik gegen Karton und recyceltes Plastik getauscht. Manche unserer Produkte sind sogar in 100 % recycelten Materialien verpackt. Außerdem ist es uns wichtig, keine Phthalate in unseren Verpackungen zu verwenden und auch keine anderen endokrin wirksamen Chemikalien (EDCs). Nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich haben sich viele unserer Produkte verändert, damit sie noch nachhaltiger und besser für unsere Kundschaft und die Umwelt sind.

Doch wir haben noch mehr vor, denn wir können immer besser werden und wir sind noch nicht am Ende unserer Reise. Deswegen hoffen wir, dass Ihr die Augen aufhalten werdet.

Vielen Dank für das Interview, liebe Alexa!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Hairlust stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

____________________________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Natürliche Hausmittel gegen Haarausfall

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen