Suche
News & Tipps

Dein Corona-Sommer 2020 Part 2: nachhaltiger Urlaub in Deutschland

Der Sommerurlaub Vieler steht in seiner ursprünglichen Planung aufgrund der Corona-Krise auf der Kippe. Dass es gute Alternativen auch in Deutschland gibt, möchten wir dir in diesem Beitrag näherbringen.

Der Sommerurlaub Vieler steht in seiner ursprünglichen Planung aufgrund der Corona-Krise auf der Kippe. Dass es gute Alternativen auch in Deutschland gibt, möchten wir dir in diesem Beitrag näherbringen.

14.05.2020 I Ein Beitrag von Fenja Zingsheim I Bilder: Unsplash

Seitdem die Corona-Krise uns begleitet, haben sich viele Fragen aufgetan. Je länger wir unter Einschränkungen leben, um so größer wird der Wunsch, eine Auszeit außerhalb der eigenen vier Wände zu genießen. Dabei stellt sich eine ganz besondere Frage: Dürfen und können wir überhaupt woanders Urlaub machen?

Sommer Urlaub 2020 im Ausland?

Reisen, besonders ins Ausland, sind allein durch Reisewarnungen und teils geschlossene Ländergrenzen wahrscheinlich nicht möglich. Zurzeit wird viel über Grenzöffnungen und wie die Maßnahmen mit der aktuellen Pandemie vereinbar sind, debattiert. Das Auswärtige Amt erweitert vorerst die weltweite Reisewarnung bis zum 14.06.2020 (Stand 14.05.2020), sodass die Hoffnung auf den Sommerurlaub am Strand, in den Bergen oder in Metropolen an allen denkbaren Orten außerhalb Deutschlands schwindet. Selbst wenn das Einreisen in andere Länder gestattet ist, sorgen strenge Grenzkontrollen, ausfallende Flüge und Corona-Regelungen vor Ort wohlmöglich für eine Chaos-Reise und Unsicherheiten, die nicht für Erholung sprechen.

Doch dies birgt neue Möglichkeiten, den Urlaub nahe der Heimat und nachhaltig zu gestalten. Denn das Reisen innerhalb Deutschlands wird ab dem 25. Mai voraussichtlich in den meisten Bundesländern wieder möglich sein. Die meisten haben sich aufgrund der Umstände sicherlich bereits mit einem Urlaub in Deutschland auseinandergesetzt. Falls der Funke noch nicht ganz übergesprungen ist, verhilft dieser Beitrag zum Entflammen des Feuers.

Dein Urlaub in Deutschland, trotz Corona

Viele Urlaubsziele in Deutschland sind weit bekannt und jedes Jahr eines der Top Reiseziele für Deutsche, aber auch Menschen aus anderen Ländern, die von der Landschafts- und Wettervielfalt begeistert sind.
Auch die Vielfalt der Unterkünfte an den Orten nimmt keinen Halt. Hotels und Pensionen sind sehr beliebt. In den momentanen Situationen werden viele dieser Unterkünfte bereits ausgebucht sein. Dies spricht nicht nur für die hohe Beliebtheit deutscher Urlaubsziele, es regt ebenfalls an, alternative Unterkünfte aufzusuchen. Gerade für Campingneulinge bietet der Deutschlandurlaub zahlreiche Möglichkeiten, sich in dieser Urlaubsform auszuprobieren. Der Fantasie und Abenteuerlust sind auch bei Anbieter*innen in Deutschland keine Grenzen gesetzt.

Besondere Unterkünfte für deinen Sommer Urlaub in Deutschland

So werden beispielweise in der Eifel Chalets, wunderschöne Baumstamm-Häuser, angeboten. Das Leben in dem Chalet bietet die einmalige Chance, der Natur nahe zu sein und sich gleichzeitig wohlbehütet in eigenen Wänden aufzuhalten. Die Eifel liegt im Westen Deutschlands und entpuppt sich zu einem empfehlenswerten und erholsamen Urlaubsort, mit weiten Landschaften, zahlreichen Ausflugszielen und vielen Städten, die besucht werden können. Sei es Köln, Aachen oder Trier.
Oder hast du schon einmal über eine Übernachtung in einem Fass nachgedacht?

Viele Campingplätze- und Resorts bieten nicht nur Stellplätze für Wohnwagen und Zelte an, sie denken sich immer kreativere Übernachtungsmöglichkeiten aus, die eine Reise wert sind. Gerade, wo das Wetter stabil ist, ist eine Unterkunft wie ein Camping-Fass ein wunderbares Abenteuer. Wohlmöglich können sich die Meisten einen Urlaub in Süddeutschland am ehesten vorstellen. Die Alpen und bekannte Urlaubsgebiete, wie das Allgäu, der Chiemsee oder Oberbayern bieten eine Bandbreite an Erholungsangeboten. Ob wandern oder im Bergsee schwimmen, die Landschaft hat Einiges zu bieten. Es wird eine stabilere Wetterlage in den Regionen versprochen, da sie nicht weit von Italien oder Kroatien entfernt sind- Orte, die wir sonst gerne im Sommer besuchen.
Aber auch, wer es wackliger mag, ist vielleicht auf einem Hausboot besser aufgehoben. Der Blick auf das tragende Gewässer am Morgen wird wohl allen den Atem rauben. Im Osten liegt nicht nur die spannende Hauptstadt Berlin, die für Stad-Bummler und Museen-Gänger ein Highlight sein wird, auch die Mecklenburgische Seenplatten mit 1117 Seen bietet eine Vielfalt an Freizeitaktivitäten, die nicht so schnell vergessen werden.
Wer doch lieber vom Land aus auf das Wasser blicken mag, ist möglicherweise in einem Schlafstrandkorb gut aufgehoben. Nicht nur die bekannte Insel Sylt ist an der Nordseeküste zu finden, auch Orte, wie die Norderney geben Erholungsgarantie. Falls Strand und Meer nicht deinen Vorstellungen entsprechen, schau dir doch die Städte des Nordens an. Neben Hamburg gibt es zahlreiche kleine Städte, die nur darauf warten, besucht zu werden.

Dies sind nur ein paar von vielen Beispielen von spannenden Unterkünften, die auf Campingplätzen und an wunderschönen, kleinen Orten Deutschlands aufzufinden sind. Besonders auch kleinere Unterkünfte und Pensionen, wie Landhöfe oder Biohotels bieten einzigartige Erlebnisse. Wer sich Zeit für eine ausgiebige Recherche nimmt, wird auf jeden Fall fündig. Dies bietet die einzigartige Chance, sich der Natur und Heimat zu nähern und zu erkennen, dass Urlaub auch anders aussehen kann.

Urlaubsfahrten innerhalb Deutschlands nachhaltiger gestalten

Auch die Fahrt zum Zielort sollte Teil des Urlaubs sein. In Sachen Transport lassen sich die Reisemöglichkeiten nachhaltiger gestalten. Mit dem Zug, die Bahnfahrten werden weitestgehend durchgeführt, erreichen wir problemlos Orte in Deutschland und haben dabei nicht einmal große Verständigungsprobleme. Es gibt geeignete Angebote, mit denen „quer-durchs-Land“ gereist werden kann. Auch Etappenreisen mit dem Rad bieten die Möglichkeit, viele Orte auf dem Weg kennenzulernen und ein Stück Freiheit zu genießen. Es gibt mittlerweile viele Reiseführer, die traumhafte Routen vorschlagen.

Urlaub zuhause? Auch das kann erholsam sein

Wer keinen Urlaubsanspruch mehr hat, die Hoffnung auf eine Reise aufgegeben oder auch kein Geld für derartiges hat, kann auch die nähere Umgebung und das eigene Zuhause zu einer Wohlfühloase machen. Wann hast du das letzte Mal in den wunderschönen Abendstunden den See zum Baden gehen besucht, den du mit dem Fahrrad erreichst? Oder hast du dich bereits in das neue Café und die wieder eröffneten Restaurants gesetzt, die sich sicherlich freuen, wenn du sie mit Freunden und Familie aufsuchst? Sicherlich ist nicht weit entfernt von dir einer der Hotspots, wofür andere einige Stunden Anreise in Kauf nehmen. Es lässt sich die Zeit auch perfekt nutzen, die Dinge zu erledigen, für die sonst keine Zeit ist. Wie zum Beispiel an verschiedensten Workshops teilnehmen, wie sie in unserem ersten Teil der Beitragsreihe vorgestellt wurden. Oder neue Rezepte ausprobieren, die du mit lieben Menschen langsam, aber endlich auch wieder zusammen kochen kannst.

Die Tourismusbranche benötigt jegliche Unterstützung

Wir sind angehalten, uns neue Möglichkeiten zu erschließen, aus denen nicht nur wir Vorteile ziehen. In den letzten Monaten konnten auch die Restaurants, Unterkünfte und Geschäfte in Deutschland keine Gäste empfangen. Umso erfüllender ist die Chance, besonders die kleinst- klein- und mittelständigen Unternehmen zu fördern.

Damit die ursprünglichen Urlaubsziele nicht völlig leer ausgehen, sollte Jede/r, die/der eine Reise gebucht hat, in den Dialog und Kompromisse mit den Reiseanbieter*innen gehen. Der Zusammenhalt sollte in unserer gemeinsamen Herausforderung beibehalten werden, sodass die kleinen Orte in anderen Ländern ihre Pracht beibehalten können.

Dein Sommer Urlaub in Deutschland birgt trotz Corona viele Möglichkeiten

Ein Urlaub und Aktivitäten ohne Einschränkungen und Regeln wird es dieses Jahr nicht geben. Doch es ist möglich, den Sommer in vollen Zügen zu genießen. Mit den Reisen und Ausflügen, die wir in Deutschland durchführen können, entdecken wir nicht nur versteckte Schönheiten unseres Landes und spannende Wohnmöglichkeiten, auch die Umwelt bedankt sich für den Verzicht auf Flugreisen und zu lange Autofahrten. Und wer weiß, vielleicht ist das Traumurlaubsziel ganz in unserer Nähe.

Auch interessant: Tourismus hinterfragt & Holidayverde.de 

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen 

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Schau doch mal vorbei und folg uns: lifeverde.de

 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen