News & Tipps

Hausboote als nachhaltige Urlaubsalternative

Urlaub im Einklang mit der Natur – das geht auf einem nachhaltigen Hausboot. Wir zeigen dir, was die schwimmenden Häuser umweltfreundlich macht und wo du ein solches Hausboot mieten kannst.

Urlaub auf dem Wasser
Designelement

Urlaub im Einklang mit der Natur – das geht auf einem nachhaltigen Hausboot. Wir zeigen dir, was die schwimmenden Häuser umweltfreundlich macht und wo du ein solches Hausboot mieten kannst.

Mehr zu den Themen:   urlaub hausboot hausboot mieten wasser autark
30.07.2020 - Ein Beitrag von Deborah Iber


Durch das Fenster blitzen warme Sonnenstrahlen. Das Boot schaukelt sanft hin und her. Draußen hörst du leises Wellenrauschen und Vogelgezwitscher. Um dich herum nur Wasser und Natur.

Auf einem Hausboot kannst du dieses Feeling jeden Tag genießen – wenn du möchtest, täglich an einem anderen Ort auf dem Wasser.

Gerade während des derzeitigen „Corona-Sommers“ nehmen die meisten Deutschen wieder die vielfältigen Urlaubsmöglichkeiten in unserem Heimatland wahr und bevorzugen die Abgeschiedenheit fern von Menschenmengen. Urlaub auf dem Hausboot ist eine entspannte Alternative zu Ferienwohnungen und Hotels – und auch in Deutschland möglich. Auch nachhaltige Hausboot-Varianten sind im Kommen und ermöglichen einen erholsamen Urlaub im Einklang mit der Natur. In diesem Beitrag möchten wir dir zeigen, was den Urlaub auf einem Hausboot besonders macht, welche nachhaltigen Möglichkeiten es gibt und wo man diese umweltfreundlichen Hausboote mieten oder kaufen kann.
 

Was bedeutet Urlaub auf dem Hausboot?

Gemächlichkeit, Entspannung, Ruhe, Natur, Abenteuer – das erwartet dich auf einem Hausboot. Das Frühstück kannst du auf der kleinen Terrasse unter den ersten, warmen Sonnenstrahlen genießen, abkühlen kannst du dich jederzeit mit einem Sprung ins erfrischende Wasser und den Sonnenuntergang kannst du in romantischer Atmosphäre vom Bootsrand aus betrachten.

Meist sehen Hausboote aus wie kleine, schwimmende Bungalows mit Terrasse. Die Innenausstattung besteht üblicherweise aus ein bis zwei Betten, Kochzeile, Essbereich und einem kleinen Bad. Alles auf kleinem Raum, aber trotzdem ausreichend für ein paar Tage Urlaub. Die Boote sind ideal für Paare oder Alleinreisende geeignet, Familien und Freundesgruppen finden ebenfalls Platz auf den größeren Boots-Varianten. Das Besondere: Auch unerfahrene Bootsmänner und –frauen können problemlos ein Hausboot mieten und steuern, denn ein Bootsführerschein ist in den meisten Regionen nicht nötig. Dafür aber eine zwei- bis dreistündige Einweisung, damit du auch unfallfrei über´s Wasser kommst und in den Häfen anlegen kannst. Beachten solltest du auch, dass nur tagsüber gefahren werden darf und lediglich in der Region, in der du das Boot gemietet hast. Daher solltest du dich im Voraus über die geltenden Regeln informieren.
 

Die Vorteile beim Hausboot-Urlaub

  • Natur pur. Wie bereits erwähnt, bist du auf dem Hausboot jederzeit umgeben von Wasser und Natur – eine wunderbare Möglichkeit, um vom Trubel des Alltags loszukommen und abzuschalten, die Natur oder Städte aus einer anderen Perspektive kennenzulernen und Neues zu entdecken.
  • Freie Fahrt. Du bist der Kapitän bzw. die Kapitänin und kannst selbst entscheiden, welche Routen du erkunden und an welchen Anlegestellen du die Nacht verbringen willst (natürlich nur im erlaubten Bereich). Nicht nur die Landschaft kann vom Boot aus erkundet werden, auch Städte können angefahren werden.
  • Urlaub in Deutschland. Um einen schönen Urlaub zu genießen, musst du nicht kilometerweit fliegen. Die einzigartigen See- und Flusslandschaften unserer Heimat kannst du einfach mit dem Hausboot entdecken.
     

Wo kann ich ein Hausboot mieten?

Eine seenreiche Vielfalt und perfekte Hausboot-Routen bietet vor allem der Norden Deutschlands. Die Mecklenburgische Seenplatte, unter anderem mit dem Müritzsee oder dem Plauer See sowie die Havel, sind beliebte Hausboot-Ziele. An der Ostsee kann ebenfalls mit dem Hausboot umhergeschippert werden, zum Beispiel rund um Rügen oder Usedom. Im Süden kann beispielsweise der Brombachsee in Bayern mit dem Hausboot befahren werden.

Auch unser Nachbar Holland hat für einen Hausboot-Urlaub eine Menge zu bieten: Mit dem Boot kannst du dich durch die Kanäle Amsterdams und Utrechts treiben lassen und einen Städtetrip der anderen Art genießen.
 

Die Nachhaltigkeit von Hausbooten

Und was macht ein Hausboot jetzt zu einer nachhaltigen Urlaubs-Alternative?

Nur weil sich die schwimmende Urlaubswohnung direkt auf dem Wasser und in der Natur befindet, ist ein Hausboot an sich nicht gleich nachhaltig. Die meisten Boote werden von Verbrennungsmotoren betrieben, belasten die Natur also mit Schadstoffen und Lärm. Auch die Ausstattung ist nicht immer die ökologisch sinnvollste.

Doch es geht auch anders. Mittlerweile gibt es einige Hausboot-Anbieter, deren Boote

  • mit Solarenergie versorgt werden,
  • mit einem lautlosen und emissionsfreien Elektromotor unterwegs sind,
  • aus regionalen und natürlichen Materialien gefertigt werden,
  • und auf denen autarkes Leben möglich ist.

Ein nachhaltiges Hausboot ist also leise unterwegs, versorgt sich selbst mit Strom und Energie, besteht zum größten Teil aus natürlichen Materialien und schadet der Natur damit so wenig wie möglich.

Drei dieser tollen nachhaltigen Hausboot-Alternativen möchten wir dir nun vorstellen.

Das Kranichboot für Naturgenießer

Das Kranichboot in Brandenburg ist genau das richtige Hausboot für „achtsame Naturgenießer“ und ermöglicht autarke Ferien auf dem Wasser. Mit einem leisen Elektro-Antrieb gleitet das nachhaltige Hausboot völlig emissionsfrei im Ruppiner Land über den Rhin und die angrenzenden Seen.

Strom und Wärme kommen überwiegend von der Sonne: Die Solaranlage auf dem Dach sorgt für Strom an Bord und bei ausreichend Sonnenschein gibt es auch warmes Wasser für die Außendusche und den Abwasch. Frisches Wasser kommt aus dem Frischwassertank, das komplette Abwasser wird in einem separaten Tank zur späteren Entsorgung gesammelt. Doch der Umweltaspekt spielt nicht nur in Sachen Antrieb, Strom und Wasser eine Rolle. Auch beim Thema Außen- und Innenausstattung wird beim Kranichboot großer Wert auf Qualität und Umweltfreundlichkeit gelegt. Das Boot besteht hauptsächlich aus Holz, die Fassade beispielsweise aus Lärchenholz, bemalt mit ökologischer Naturölfarbe. Die Möbel sind aus Massivholz und sogar bei der Bettwäsche wird auf Bio-Stoff geachtet.

Mit einer Größe von 10,50 mal 3,60 Metern eignet sich das Kranichboot für zwei bis drei Personen. Innen erwartet dich ein offener Wohnbereich mit Sitzecke, Esstisch, Küche und Doppelbett mit Ausziehmöglichkeit sowie ein kleines separates Badezimmer. Das Hausboot kann von April bis Oktober gemietet werden, die Kosten pro Nacht variieren je nach Mietdauer und Saisonzeit. Ein fünftägiger Kranichboot-Urlaub kostet in den Sommermonaten beispielsweise 1.000 Euro für zwei Personen.
 

Natur-Hausboot Habitide

Im Stadthafen von Schleswig liegt das Habitide Natur-Hausboot. Damit kann die Fjordlandschaft auf der Schlei erkundet werden.

Das Hausboot wurde mit Holz, Stahl, Glas und viel Leidenschaft selbst gebaut. Als Dämmmaterial wurde Schafwolle verwendet und für die Wände umweltfreundliche Farbe, die Innenausstattung besteht auch zum großen Teil aus Wolle und Holz. Plastik hat auf dem Boot nichts zu suchen. Solarpanelen und ein Windrad auf dem Dach versorgen das Hausboot mit Energie.

Im Boot befindet sich ein Schlafzimmer sowie ein Arbeitsraum mit einem weiteren, ausklappbaren Bett. Die Holzküche ist offen im Raum und durch einen Tresen zum restlichen Teil, der aus einer geräumigen Sitzecke aus Sofa und Sesseln besteht, getrennt. In der Hauptsaison kostet eine Übernachtung auf dem ökologischen Hausboot 129 Euro für zwei Personen.
 

Die Wohnschiffmanufaktur

Wer lieber ein eigenes ökologisches Hausboot besitzen möchte als eines zu mieten (und das entsprechende Geld auf der Seite hat), sollte sich bei der Wohnschiffmanufaktur in Berlin umsehen. Dort werden Hausboote der luxuriösen Art gebaut, die für spontane Wochenendtrips oder ganzjähriges Wohnen auf dem Wasser geeignet sind. Es stehen drei Modelle zur Auswahl, bei deren Gestaltung und Ausstattung selbst mitentschieden werden kann.

Der Anspruch an Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit der schwimmenden Häuser steht auch bei der Wohnschiffmanufaktur an oberster Stelle: Die Boote werden aus deutschem Holz gefertigt und ökologisch gedämmt, die Möbel bestehen aus Massivholz. Für Energie an Bord sorgt die Photovoltaikanlage auf dem Dach, betrieben wird das Boot mit einem Elektro-Motor. Die Kosten für ein nachhaltiges Hausboot der Wohnschiffmanufaktur liegen im mittleren sechsstelligen Bereich.
 

Urlaub der autarken Art

Wer von ein paar entspannten Tagen auf dem Wasser träumt, unabhängig von Stromleitungen und dem Trubel des Alltags, sollte sich unbedingt mal ein nachhaltiges Hausboot mieten (– oder kaufen). Das verspricht einen Urlaub der anderen Art, bei dem die Freiheit genossen und die Sorgen vergessen werden können – und vor allem die Umwelt geachtet wird. Ein nachhaltiges Hausboot bietet die Möglichkeit, eine Zeit lang autark zu leben und zeigt dir, dass du auch mit wenig zurechtkommst. Nur du und die Natur und deine liebste/n Person/en an Bord.

 

Mehr zum Thema nachhaltiger Urlaub: Dein Corona-Sommer 2020 Part 2: nachhaltiger Urlaub in Deutschland & Dein Corona Sommer 2020 Part 3: Urlaub und Natur in den eigenen vier Wänden

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen 

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Schau doch mal vorbei und folg uns: lifeverde.de

Bilder: Kranichboot, Deborah Iber



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen