News & Tipps

Duftende Handwerkskunst der Seifenmanufaktur Würfel

INTERVIEW | Entdecke, wie die nachhaltigen Seifen der Manufaktur Würfel nicht nur deine Haut verwöhnen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

INTERVIEW | Entdecke, wie die nachhaltigen Seifen der Manufaktur Würfel nicht nur deine Haut verwöhnen, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten.

23.11.2023 | Ein Interview von Lora Sobolta | Bild: Seifenmanufaktur Würfel

Leider enthalten herkömmliche Kosmetikprodukte oft schädliche Inhaltsstoffe, die deiner Haut deutlich mehr schaden als nutzen. Außerdem verursachen sie durch Plastikverpackungen eine erhebliche Menge Müll und belasten somit zusätzlich die Umwelt.

Die Seifenmaufaktur Würfel setzt auf schonende und umweltfreundliche Pflege für deine Haut. Mit ihren Seifen verwandelst du deine nächste Dusche in ein duftendes und pflegendes Erlebnis. Selbst bei sensibler Haut oder Allergien wirst du fündig. Lerne in diesem Interview mit Thomas Würfel, Gründer der Seifenmanufaktur, das spannende Sortiment und die Umweltprinzipien des grünen Unternehmens kennen.

LifeVERDE: Lieber Thomas, die Seifenmanufaktur Würfel bietet vegane Seifen und viele weitere natürliche Pflegeprodukte an. Was hat dich dazu inspiriert, das Unternehmen zu gründen?

Thomas Würfel: Die Idee, eigene Pflegeprodukte herzustellen, entstand eigentlich aus der Not heraus. Mit immer wiederkehrenden Hautproblemen und einer hohen Belastung durch Desinfektions- und Reinigungsmitteln in meinem Beruf als Gesundheits- und Krankenpfleger, war ich immer auf der Suche nach milden und pflegenden Hautpflegeprodukten. Als dann in der Coronakrise das Leben entschleunigt wurde, ergriffen wir die Initiative und stellten unsere erste Seife im Eiertopf her. Damals sahen wir den ersten Seifenversuch noch als chemisches Experiment an. Da die Reifezeit der Seife mindestens 2 Monate benötigt, hatten wir etwas Zeit zur Verfügung uns mit dem Thema genauer zu beschäftigen. Und so entstanden die ersten Ideen für unsere Seifenrezepte. In der Folge beglückten wir Freunde und Verwandte mit unseren Seifen und erhielten ein durchweg positives Feedback. So reifte mit jeder neuen Seife auch die Idee der eigenen Manufaktur.

Könntest du unseren Leser*innen einen tieferen Einblick in euer Sortiment geben? 

Gestartet haben wir mit unserer Pur-Serie. Hier besteht das Sortiment aus inzwischen 9 Naturseife, bei deren Herstellung wir ausschließlich Bi-Öle als Rohstoff verwenden. In der Pur-Serie verzichten wir auf eine Beduftung und die Verwendung von Farbstoffen. Dadurch sind die Seifen frei von Allergenen und für Allergiker und Menschen mit sensibler Haut geeignet. Bei der Zusammensetzung der Rezepturen haben wir darauf geachtet, dass sich die Öle in ihrer Wirkung ergänzen und ergiebige Seifen entstehen. So sind zum Beispiel unser Oliven Würfel und der Avocado Würfel sehr milde Seifen mit einem leichten Eigenduft und pflegenden Eigenschaften. Bei der Aroma-Serie veredeln wir teils unsere Seifen aus der Pur-Serie mit ätherischen Ölen und natürlichen Farbstoffen als auch komplett neue Seifen Zusammensetzungen. Auch hier achten wir auf Umweltverträglichkeit und nutzen ausschließlich natürliche und vegane Rohstoffe. Die Beduftung ist an die Aromatherapie angelegt und soll je nach Seife eine anregende oder beruhigende Wirkung haben. Unser LavendelZirbel Würfel sowie der MinZitrone Würfel sind unsere ersten Aromaseifen und orientieren sich an klassischen Veredelungen von Seifen. Derzeit arbeiten wir an weiteren Aromaseifen mit eigenen Basisrezepturen, für ein breiteres Sortiment an Aromaseifen. Geplant sind hier vor allem auch Rezepturen die unsere Regionalität hervorheben. Und so viel darf ich schon verraten, die neuen Düfte werden fabelhaft und mit ihren lieblichen, fruchtigen, würzigen und kernigen Aromen ist für jeden etwas Passendes dabei. Eine weitere Sparte sind unsere Haarseifen. Auch hier bieten wir Pur-Seifen sowie aromatisierte Haarseifen an. Mit den speziellen Wirkstoffölen sind die Seifen auf die Bedürfnisse der Kopfhaut abgestimmt und haben mit Abstand die meiste Entwicklungszeit unserer Produktpalette benötigt. Auch hier wird es bis Ende des Jahres weitere Produkte mit anregenden Düften geben.

Die Seifenmanufaktur Würfel begeistert mit einem facettenreichen Sortiment an Seifen, das für jeden Hauttyp und Geschmack die perfekte Wahl bereithält (Bild: Seifenmanufaktur Würfel).

Die Herstellung eurer veganen Seifen erfolgt nach traditionellem Verfahren. Könntest du bitte erklären, wie genau dieses Verfahren aussieht? 

Seife kann traditionell über das Kaltsiedeverfahren und Heißsiedeverfahren hergestellt werden. Da das Heißsiedeverfahren diverse Tücken bietet und energetisch aufwendig ist, produzieren wir, wie die meisten Seifensieder, im Kaltsiedeverfahren. Beim Kaltsiedeverfahren werden Öle und Fette mit einer Natriumhydroxidlösung verseift. Durch die chemische Reaktion entstehen die waschaktiven Substanzen in der Seife. Je nach Überfettung der Seife bleiben natürliche Bestandteile der Öle für die Hautpflege erhalten und versorgen die Haut mit Ölen, Mineralien und wichtigen Nährstoffen. Das Verfahren hat viele Vorzüge, die einem im Herstellungsprozess auch viel Kreativität ermöglichen. So kann Seife im Kaltsiedeverfahren fast ohne Einsatz von Energie hergestellt werden. Als Endprodukt erhält man, im Gegensatz zum Heißsiedeverfahren, ein festes und ergiebiges Endprodukt. Form und Farbe kann ich als Hersteller beliebig beeinflussen und bei der Verpackung kann ich vollständig auf Kunststoffe und synthetische Bestandteile verzichten. 

In der Seifenmanufaktur Würfel wird großer Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. Wie achtet ihr sowohl bei den Inhaltsstoffen als auch bei der Produktion darauf, dass Umweltstandards eingehalten werden? 

Bei der Produktion fällt uns das Beachten der Umweltstandards leicht. Hier sind wir in der Verantwortung als Hersteller alle rechtlichen Vorgaben einzuhalten. Für eine möglichst umweltschonende Produktion setzen wir auf eine geringe Lagerhaltung bei den Rohstoffen und bestellen nur das, was wir auch verbrauchen. So werden keine Rohstoffe verschwendet. Ebenso achten wir auf einen geringen Energie- und Wasserverbrauch und beziehen unseren Strom aus 100% Wasserkraft vom örtlichen Stromerzeuger. Bei den Inhaltsstoffen ist die Herausforderung schon größer, da wir als kleine Manufaktur Umweltstandards in der Landwirtschaft selbst kaum überprüfen können. Hier arbeiten wir mit Großhändlern zusammen, die sowohl Bio- als auch Cosmoszertifizierte Rohstoffe haben und in den Anbauländern eine soziale Verantwortung übernehmen. Viele unserer Öle beziehen wir von Kleinbauern, die Mischplantagen betreiben und faire Löhne bezahlen. Eine weitere Herausforderung mit Blick auf die Entwicklung eines nachhaltigen Produkts war, neben der eigenen Produktion und den Rohstoffen, die Suche nach einer geeigneten Verpackung. Von der Primärverpackung über das Etikett, verwendete Klebstoffe, Füllmaterialien bis hin zur Versandverpackung, haben wir jede Schicht hinterfragt. Ziel war ein recyclingfähiges oder kompostierbares Produkt frei von Kunststoffen und Hilfsstoffen auf Mineralölbasis.

Euer Rasierset hat unsere Aufmerksamkeit geweckt. Welche Vorteile hat der Griff zum traditionellen Rasierhobel? 

Der Rasierhobel ist neben dem Rasiermesser das klassische Werkzeug für die Rasur. Ein Rasierhobel besteht meist aus einem Kopf aus Metall und einem Griff aus Metall oder Holz. Durch die solide Verarbeitung ist der Hobel an sich eine einmalige Anschaffung und kann dich ein Leben lang begleiten. Im Vergleich zu einem häufig beworbenen 3-Klingen Rasierer liegen die Anschaffungskosten für einen Rasierhobel ca. beim 2,5 bis 3-fachen. Der Mehrpreis der Erstanschaffung rechnet sich jedoch bei den Folgekosten der Klingen. Denn während die Wechselklingen von namhaften Herstellern beim Discounter pro Klinge 2,20€ kosten, spart man sich bei jedem Klingenwechsel mit dem Rasierhobel 1,93€. Somit sind die Mehrkosten für einen Rasierhobel nach ca. 10 Klingenwechseln gedeckt. Und ab dem 11. Wechsel spar ich bei jedem Klingenwechsel bares Geld. Ein weiterer Vorteil des Rasierhobels ist die Verpackung. Schon die Verpackung unserer Rasierhobels kommt ohne Kunststoffe aus. Und zu jeden Rasierhobel gehören auch immer 10 Rasierklingen zur Grundausstattung. Ebenso fällt bei dem Wechsel der Rasierklinge kein Plastikmüll an, da jede Rasierklinge lediglich in einem dünnen Papierumschlag verpackt ist. Die Rasur mit einem Rasierhobel ist genauso einfach wie mit einem konventionellen Mehrklingenrasierer. In Verbindung mit einer Rasierseife kann ich das Risiko von Rasurbrand oder Hautirritationen minimieren. (Kleiner Tipp: Sollte die Haut nach der Rasur doch ein wenig gereizt sein, so lindert ein Aloe Vera-Gel schnell die Beschwerden. Funktioniert auch nach der Rasur mit einem Mehrklingenrasierer.)

Das Rasierset der Seifenmanufaktur Würfel schont nicht nur deine Haut, sondern auch die Umwelt (Bild: Seifenmanufaktur Würfel).

Welche Produkte würdest du besonders empfehlen, wenn unsere Leser*innen ihren Liebsten ein Geschenk machen möchten? 

Bei Geschenken kommt es ja immer auf die Bedürfnisse und Gewohnheiten des Beschenkten an. ;) Wir haben ein kleines Geschenkset mit Seifenablage sowie ein Travelset mit Seifendose zusammengeschnürt. Zudem haben wir umfangreiche Rasiersets im Angebot. Hier ist für Sie, Ihn und für alle Weltenbummler*innen ein Set dabei. Für alle, die sich am Morgen schminken, gibt’s unser (Ab)schminkset für den Abend. Alle Sets kommen in einer nachhaltigen Geschenkverpackung und können mit 2 Seifen individuell bestückt werden. Für alle, die unsere Seifen erst testen möchten, gibt es unsere Seifendose, die individuell mit 3 halben Seifen bestückt werden kann. Unser Geheimtipp für alle, die die Abwechslung lieben oder neue Seifen entdecken möchten.

Zu guter Letzt, könntest du uns einen Einblick in eure Zukunftspläne geben? Welche Entwicklungen und Innovationen plant ihr für die kommenden Jahre? 

Für das kommende Jahr planen wir den Ausbau unseres Seifenangebotes. Hier befinden sich gerade mehrere Seifen in der Testung und werden für alle behördlichen Hürden vorbereitet. Ab Januar können wir dann hoffentlich mit der Produktion neuer Haarseifen und Aromaseifen beginnen und die regionalen Besonderheiten in unsere Produkte einfließen lassen. Mittelfristig wollen wir unser Sortiment durch Lippenpflegeprodukte und Deocremes ergänzen. Hier stellt die Verpackung auch wieder eine große Herausforderung dar. Erste Testrezepturen warten bereits auf die Umsetzung. Bis es jedoch soweit ist, wollen wir unsere Marke regional bekannter machen und uns am Markt etablieren.

Vielen Dank für das Interview, lieber Thomas!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an die Seifenmanufaktur Würfel stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir! 

___________________

Das könnte dich auch interessieren:

Nachhaltige Gesichtspflege mit Naturkosmetik

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen