Es geht fairwärts seid dabei!
Gesellschaft

Es geht fairwärts – seid dabei!

fairwärts – der Wettbewerb für nachhaltige Reisen – geht in die zweite Runde. Der Bewerbungszeitraum startet am 17. November 2017, Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018. Im Mittelpunkt stehen nachhaltige Reiseangebote und die 17 Sustainable Development Goals (SDGs).

fairwärts – der Wettbewerb für nachhaltige Reisen – geht in die zweite Runde. Der Bewerbungszeitraum startet am 17. November 2017, Einsendeschluss ist der 31. Januar 2018. Im Mittelpunkt stehen nachhaltige Reiseangebote und die 17 Sustainable Development Goals (SDGs).

17.11.2017

Klingt erstmal etwas abstrakt, ist aber hochspannend und topaktuell für die Praxis. Wir wollen Tourismusunternehmen und Reisende dazu motivieren, sich mit Themen wie fairen Arbeitsbedingen, nachhaltigem Konsum und der Einbeziehung der lokalen Bevölkerung in den Zielgebieten auseinanderzusetzen. Und kostenfreie E-Learnings gibt’s noch dazu!

Was suchen wir?

Innovative Ideen für nachhaltige Reisen – sei es ein Abenteuer-Trip durch den Amazonas oder ein Entspannungsurlaub im Schwarzwald – wichtig ist, dass die Reise nachhaltige Elemente im Sinne der SDGs berücksichtigt. Wie stark belastet die Reise die Umwelt, bietet sie authentische Erlebnisse und bezieht die lokale Gemeinschaft und Wirtschaft mit ein, werden die Menschen gerecht bezahlt? Wir sind gespannt!

Wer kann mitmachen?

Deutsche Tourismusorganisationen, die Reisen oder Reisepakete zusammenstellen und/oder anbieten.

Was habt ihr davon?

Wir bieten allen Interessierten spannende und kostenlose E-Learnings an, die sich mit den Themen Menschenrechte, Einbeziehung lokaler Gemeinschaften, Arbeitsbedingungen, Umweltschutz und der Agenda 2030 im Tourismus beschäftigten – inklusive wertvoller Praxistipps!

Wer etwas bewegen will, braucht ein großes Publikum. Daher bieten wir den Teilnehmern und insbesondere Gewinnern viel kostenlose, breitenwirksame Aufmerksamkeit, gute PR, spannende Informationen und Wissen zu Zukunftsthemen – und ein gutes Gewissen. Die Siegerehrung findet auf der Messe Fair Handeln (5. -  8. April 2018) in Stuttgart statt. Hier ist unser Projektpartner TourCert Partner im Bereich Nachhaltiger Tourismus. Aufmerksamkeit ist den Bewerbern und eingereichten Reisen also garantiert.

Wer bewertet?

Aus allen Einreichungen bestimmt eine Jury aus renommierten Tourismusexperten den Wettbewerbs-Sieger. Zusätzlich veranstalten wir ein großangelegtes Online-Publikumsvoting, bei dem alle, die sich für einen fairen Tourismus begeistern, den Publikumsliebling wählen.

Wer steckt dahinter?

kate Umwelt & Entwicklung aus Stuttgart ist eine gemeinnützige Beratungs- und Bildungsorganisation für nachhaltiges Wirtschaften, Corporate Social Responsibility (CSR) und internationale Entwicklungszusammenarbeit. Zusammen mit TourCert haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Unternehmensverantwortung (CSR) im Tourismus zu fördern. Das Innovations- und Zertifizierungsunternehmen TourCert berät, begleitet und zertifiziert Tourismusunternehmen und Destinationen auf dem Weg zu einem konsequent nachhaltigen Wirtschaften.

Wie können wir mitmachen?

Haben wir eure Neugierde geweckt? Beschäftigt ihr euch bereits mit dem Thema Nachhaltigkeit oder interessiert ihr euch schon länger für dieses Zukunftsthema und habt nur auf den richtigen Moment gewartet, damit anzufangen? Dann nichts wie los!  Bewerbt euch auf der Website. Dort findet ihr nochmal alle Infos zum Wettbewerb und der Anmeldung.

Deutschlands Grüner-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen