Suche
Grüne Wirtschaft

Grüne Dächer braucht die Stadt

INTERVIEW | Dachbegrünungen sind nicht nur viel schöner anzusehen, sie leisten einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz. Besonders in Städten kann das Klima verbessert und die Natur zurückgeholt werden.

INTERVIEW | Dachbegrünungen sind nicht nur viel schöner anzusehen, sie leisten einen erheblichen Beitrag zum Umweltschutz. Besonders in Städten kann das Klima verbessert und die Natur zurückgeholt werden.

09.07.2020 | Ein Interview geführt von Fenja Zingsheim

FlorDepot greift auf viele Erfahrungswerte aus der Dachbegrünungsbranche zurück. Ruth Werres erläutert die Wichtigkeit dieser Alternative zu versiegelten Flächen von Gebäuden und vermutet sogar eine wachsende Nachfrage, was der Umwelt zu Gute kommt.

LifeVERDE: Frau Werres, bitte stellen Sie uns FlorDepot International vor.

Frau Werres: FlorDepot ist seit über 40 Jahren in der Dachbegrünungsbranche tätig. Wir haben es uns schon immer zum Ziel gemacht einmal Deutschlands Dächer zu begrünen. Wir freuen uns um die immer größer werdende Aufmerksamkeit zum Thema Dachbegrünung als auch Klima- und Umweltschutz.

Was macht Dachbegrünungen so besonders?

Eine Dachbegrünung ist ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz. Großstädte leiden unter dem hohen Anteil an versiegelten Flächen. Regenwasser fließt zu schnell ab und verstärkt somit die Erderwärmung. Mit dem Aufbringen einer Dachbegrünung kann man unserer Natur wieder etwas zurückgeben. Unser System speichert Wasser - es hilft also versiegelte Flächen zu kompensieren. Durch die entstehende Verdunstung wir unsere Luft befeuchtet und kühlt ab. So entsteht ein angenehmes Klima - auch in unseren Großstädten.

Zusätzlich ziehen unsere Sedumpflanzen eine große Vielfalt an Bienen, Hummeln, Schmetterlingen und Vögeln an. Viele Bienen finden wertvollen Nektar auf unseren Dächern. Ein wichtiger Beitrag zum Erhalt unserer Umwelt.

Welchen Mehrwert sehen Sie durch Dachbegrünungen für die Umwelt?

Neben dem wohltuenden Effekt von Natur und Grün auf den Menschen verbessert die Dachbegrünung unser Stadtklima.
Vor allem unsere Städte werden immer mehr zu Hitzeinseln, da wir zu viele versiegelte Flächen haben. Unser Dachbegrünungssystem ist eine einfache Art der Umwelt zu helfen, ohne etwas komplett neues bauen zu müssen. Unsere Sedum Pflanzen halten extremen Wetter Situationen stand und sind gleichzeitig pflegearm. 

Was macht Ihr Dachbegrünungssystem so nachhaltig und was bedeutet in Ihrer Auslegung Nachhaltigkeit in dieser Branche?

Das älteste Dach von FlorDepot ist schon über 40 Jahre alt. Nachhaltigkeit bedeutet, das Lebensraum erhalten wird. Durch die Qualität unserer Produkte stellen wir sicher, dass unsere Kunden nur einmal in die Zukunft investieren müssen und langfristig zum Erhalt unserer Umwelt beitragen können.

Ihre Angebote zeugen nicht nur von Klimafreundlichkeit, sie äußern auch, dass es einen wirtschaftlichen Nutzen gibt- welchen?

Unsere Dachbegrünung kühlt im Sommer die darunter gelegenen Räumlichkeiten. Im Winter sorgt sie für eine erhöhte Wärmedämmung - Heizkosten werden gespart. Zusätzlich speichert eine Dachbegrünung ca. 50–70 % des anfallenden Regenwassers: Nutzer entlasten somit die Kanalisationen deutlich und senken zugleich Abwasserkosten.

Erklären Sie unseren Leser*innen doch gerne einmal, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen, um eine Dachbegrünung anzulegen und was zu beachten ist.

Generell sollte die Dachlast gewährleistet sein. Das bedeutet bei unserem System eine Berücksichtigung von nur 55 kg/qm im wassergesättigten Zustand. Hinzu kommt noch die ortsübliche Schneelast in den Wintermonaten. 

Des Weiteren sollte das Regenwasser abfließen können. Hierzu ist üblicherweise ein Ablauf oder eine Regenrinne notwendig. Falls die Abdichtung des Daches nicht für eine Dachbegrünung vorgesehen ist, muss zusätzlich eine Wurzelschutzfolie aufgelegt werden. Dann kann es losgehen – mit der einfachen Montage unseres Systems.

Wie agieren Sie international?

Wir haben diverse gewerbliche Partner in Europa die unser System verkaufen und auch einbauen. Privatkunden finden uns außerhalb Deutschlands oftmals online auf der Suche nach einem Dachbegrünungssystem.


Was ist das Ziel von FlorDepot International in diesem Jahr und können Kunde*innen sich auf Neuigkeiten freuen?

Wir werden unser Partnernetzwerk weiter ausbauen, um Kunden noch besser zu erreichen. In der WDR Lokalzeit hat Herr Ramme in seinem Programm ‘Gartenzeit’ einen schönen Film über den Einbau unseres Systems gezeigt, was die Menschen sehr gefreut hat und uns inspiriert, noch mehr Öffentlichkeitsarbeit zu machen.

Lies auch: Green city – seit 30 jahern für mehr Klimaschutz

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen

Bilder: FlorDepot | Symbolbild: Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen