Gesellschaft

Nachhaltiges Fahrradzubehör – wenn das Rad nachhaltiger ist, als das Radfahren selbst

Zum Fahrradfahren gehört auch nachhaltiges Fahradzubehör. Wir haben uns einmal angeguckt, was daran teilweise nicht nachhaltig ist und worauf du beim Kauf achten kannst.

Zum Fahrradfahren gehört auch nachhaltiges Fahradzubehör. Wir haben uns einmal angeguckt, was daran teilweise nicht nachhaltig ist und worauf du beim Kauf achten kannst.

30.03.2022 (aktualisiert, erstveröffentlicht am 29.10.2019) | Ein Beitrag von Loretta Tokarska | Bild: Tower Electric Bikes, Unsplash

Das Fahrrad bringt uns sicher von A nach B, hält fit und ist vor allem richtig gut für die Umwelt, wenn wir es als Alternative zum Auto nutzen. Noch mehr Spaß macht das Fahrradfahren aber mit dem geeigneten Zubehör.Aber was davon benötige ich wirklich? Und wie kann ich sicher gehen, dass mein Fahrradzubehör auch nachhaltig ist? Wir haben dir zusammengetragen, wie du nachhaltiges Fahrradzubehör erkennen kannst, ob es das auch für Kinder gibt und welches Zubehör sich ideal als Geschenk eignet.

Die besten nachhaltigen Marken zum Thema nachhaltige Mobilität findest du in den LifeVERDE-Bestenlisten.

Wieso Fahrradzubehör oft gar nicht nachhaltig ist

Das Fahrrad ist eine der, wenn nicht die, umweltbewussteste Art des Transportmittels. Passenderweise haben dies einige Unternehmen erkannt und setzen auf Nachhaltigkeit bei der Herstellung von Fahrrädern. Diese werden dann aus Bambus, Holz oder anderen nachhaltigen Materialien produziert. Andere Unternehmen achten auch darauf, dass die Transportwege möglichst kurz sind und regionale Lieferanten unterstützt werden. Es gibt also viele Möglichkeiten, nachhaltige Fahrräder zu produzieren.

Deswegen ist es umso verwunderlicher, dass das passende Zubehör zum Fahrrad oft nicht nachhaltig ist. Prinzipiell gibt es sehr viel Auswahl an Fahrradzubehör. Von einer Klingel, über Taschen, Fahrradhelmen, Bekleidung und sogar technischem Zubehör hast du die freie Wahl. Dabei kann alles einzeln auf Nachhaltigkeit beleuchtet werden. Dadurch gibt es verschiedene Aspekte und verschiedene Gründe für jedes einzelne Produkt, wieso es doch nicht so nachhaltig ist.

Häufig ist es das Material, das nicht nachhaltig ist. Dafür wird nämlich oft Kunststoff verwendet, der nicht einmal recycelt wird. Plastik wird meist verwendet, weil es praktische Eigenschaften besitzt. Zum Beispiel kann es leicht gereinigt werden und besitzt eine gewisse Stabilität. Vor allem ist Kunststoff aber für die Hersteller günstig. Der niedrige Preis wirkt sich dementsprechend beim Endkonsumenten aus, wodurch nicht-nachhaltiges Fahrradzubehör oft günstiger als nachhaltiges Zubehör ist.

Generell werden das Material und benötigte Teilstücke oft aus Nicht-EU-Ländern importiert. Daraus ergeben sich mehrere Nachteile. Zum einen leidet häufig die Qualität dabei, da viele Länder außerhalb der EU niedrigere Qualitätsstandards besitzen. Das wirkt sich wiederum auf die Nutzungsdauer des Zubehörs aus. Wenn zum Beispiel ein Fahrradkorb aus minderwertigem Material hergestellt wird, wird er wahrscheinlich keine lange Lebenszeit besitzen. Ein weiterer Nachteil von Nicht-EU Importen stellen die langen Transportwege dar. Durch lange Transportwege, die mit dem Flugzeug oder dem Schiff zurückgelegt werden, steigt die individuelle CO₂-Bilanz eines jeden Produkts.

Nützliche Links auf einen Blick:

Bei nachhaltigem Fahrradzubehör sollte das Material innerhalb Europas hergestellt werden (Bildquelle: Mart Production, Pexels).

Nicht nur das Material entstammt oft aus dem Ausland. Auch die Herstellung der jeweiligen Produkte kann in Ländern erfolgen, die sich außerhalb von Europa befinden. Das ist nicht nachhaltig, da dann in anderen Ländern teilweise eine hohe Anzahl von CO₂ ausgestoßen wird. Zudem wird dann in diesen Ländern die Luftverschmutzung erhöht sowie der Wasserverbrauch um ein Vielfaches gesteigert. Das liegt wiederum hauptsächlich daran, dass außerhalb von Europa weniger Gesetze zur wirtschaftlichen Ökologie bestehen. Du siehst also, die Wahl der richtigen Lieferanten ist maßgeblich von hoher Bedeutung für die Nachhaltigkeit des Endprodukts.

Ein weiterer Punkt, der gerne bei nachhaltigen Produkten und in diesem Falle bei nachhaltigem Fahrradzubehör übersehen wird, ist das nachhaltige Wirtschaften. Dies bedeutet, dass Unternehmen so wirtschaften, ohne die Umwelt unnötig zu belasten. Dazu gehört ein respektvoller Umgang mit Mitarbeiter*innen, die alle als gleichwertig wahrgenommen werden und im Unternehmen mitentscheiden dürfen. Einen weiteren Punkt für das nachhaltige Wirtschaften bildet die Entsorgung. All der Müll, der im Unternehmen und bei der Produktion anfällt, soll so gering wie möglich ausfallen. Und der Müll, der entsteht, sollte verantwortungsvoll recycelt werden. Bei einigen Herstellern für nachhaltiges Fahrradzubehör wird das nachhaltige Wirtschaften leider oftmals unter den Teppich gekehrt und lediglich Greenwashing betrieben. Zur Erinnerung: Greenwashing beschreibt nachhaltige Werbung von Unternehmen, ohne wirklich nachhaltig zu sein.

                                                                                                                ---Anzeige---

ZIMMER Fahrradtaschen ist eine kleine Marke für stilvolle Fahrradtaschen, gegründet in Berlin und mit Sitz in Mannheim. Wir stellen hochwertige und stilvolle Fahrradtaschen und Fahrrad-Rucksäcke her. Unsere Taschen sind schöne, nachhaltige Alltagsbegleiter. Unsere Taschen sehen sowohl am Fahrrad als auch auf dem Rücken oder über der Schulter getragen gut aus. Man sieht ihnen nicht an, dass es Fahrradtaschen sind. Wir stellen unsere Produkte in Europa her und können so faire Arbeitsbedingungen garantieren. Wir arbeiten mit Bio-Baumwolle und Leder aus Deutschland und Italien.

Zu den Lieblingsmodellen unserer Kunden gehören unsere Fahrradtasche-Rucksack-Kombis. Die Fahrradtaschen können schnell und unkompliziert in stilvolle Rucksäcke verwandelt werden. Wir sind besonders stolz auf die einfache und schnelle Verwandlung der Rucksäcke in Fahrradtaschen und zurück. Das innovative Verwandlungs-Konzept ist auf dem Markt einmalig. Die Fahrradtaschen werden aus imprägniertem Segeltuch hergestellt und teilweise durch Details aus Leder ergänzt. Wer mehr über uns erfahren will, findet uns hier: ZIMMER Fahrradtaschen.

Die nachhaltige Fahrrad-Rucksack-Kombi von ZIMMER (Bild: ZIMMER).

                                                                                                             ---Anzeige Ende---

Was macht nachhaltiges Fahrradzubehör aus?

Jetzt hast du viel darüber gelesen, wieso konventionelles Fahrradzubehör teilweise überhaupt nicht nachhaltig ist und fragst dich: Wie erkenne ich denn jetzt wirklich nachhaltiges Fahrradzubehör? Diese Frage lässt sich aus dem vorherigen Thema ableiten. Denn all das, was nicht nachhaltig ist, kann auch in nachhaltig umgesetzt werden. Dazu gehören unter anderem folgende Merkmale:

  • Material
  • Nutzungsdauer
  • Nützlichkeit
  • Transportwege
  • Verpackung
  • Regionalität
  • Nachhaltiges Wirtschaften

Das verwendete Material sollte beim Zubehör möglichst kein Kunststoff sein. Je nach Zubehör bieten sich unter anderem Holz, Leinen oder Baumwolle an. Teilweise kann nicht auf Plastik verzichtet werden, weswegen hier dann am besten recyceltes Kunststoff verwendet werden sollte.                                                                                   

Die Nutzungsdauer sollte möglichst lang sein. Oft kannst du dies nicht direkt als Eigenschaft von dem Zubehör erkennen. Deswegen solltest du darauf achten, ob qualitativ hochwertiges Material verwendet wurde. Denn damit kann oft auf die zukünftige Nutzungsdauer geschlossen werden.

Natürlich sollte das Fahrradzubehör auch wirklich nützlich sein. Schließlich sind Produkte nur nachhaltig, wenn sie auch benutzt werden. Nehme dir also vor deinem Kauf ein paar Tage Bedenkzeit, wo du dir überlegen kannst, ob du das Zubehör wirklich brauchst und ob es dir einen wahrhaftigen Nutzen bringt.

Die Transportwege sollten möglichst kurz sein, damit das Fahrradzubehör so nachhaltig wie möglich ist. Viele Hersteller geben an, von wo sie ihre Waren und Materialien beziehen. In Deutschland oder innerhalb der EU produzierte Produkte sind hierbei die nachhaltigeren Alternativen zu Importen aus aller Welt.

Abhängig davon, wie das Zubehör verpackt ist, wirkt sich das auf die Nachhaltigkeit aus. Wenn viel Plastik und unnötig große Kartons benutzt werden, ist das nicht sehr nachhaltig. Im besten Fall verwenden Unternehmen klimaneutrale Verpackungen. Außerdem kannst du auf die Versandart achten, da diese ebenfalls oftmals klimaneutral angeboten wird.

Je regionaler ein Produkt hergestellt wird, desto besser für die Umweltbilanz. Durch regionale Produktion, Vertrieb und Forschung werden die verfügbaren Ressourcen so nachhaltig wie möglich eingesetzt.

Du kannst darauf achten, dass ein Unternehmen auch nachhaltig wirtschaftet. Das lässt sich meistens durch die jeweilige Webseite herausfinden. Viele sprechen das Thema von sich selbst aus an und erwähnen, inwiefern sie nachhaltig wirtschaften.

Zugegebenermaßen musst du dich bei nachhaltigem Fahrradzubehör immer selber auf Recherche begeben und ganz genau nachlesen, was die Unternehmen zu den einzelnen Punkten von sich selber preisgeben. Außerdem solltest du auch beachten, dass nicht jedes Unternehmen immer alle Merkmale zu 100 % komplett nachhaltig erfüllt. Trotzdem kannst du dich an diesen Merkmalen orientieren, um dir einen Überblick zu verschaffen. Damit solltest du schnell erkennen, ob es sich um nachhaltiges Fahrradzubehör handelt oder nicht.

Wo finde ich nachhaltiges Fahrradzubehör?

Normales Fahrradzubehör findest du natürlich in den altbekannten Supermärkten und Discountern, wie beispielsweise im Aldi, Rewe oder Lidl. Teilweise bieten diese Anbieter auch nachhaltiges Fahrradzubehör an, welches vorher in Prospekten beworben wurde. Hier kannst du dir jedoch nicht immer sicher sein, ob das Zubehör auch wirklich nachhaltig ist. Wir empfehlen dir, dich trotzdem schlau zu machen und die jeweiligen Produkte und Hersteller selber zu überprüfen. Ansonsten findest du nachhaltiges Fahrradzubehör in verschiedenen Online Shops. Entweder sie werden direkt beim Hersteller verkauft oder du findest sie bei nachhaltigen online Stores.

                                                                                                                ---Anzeige---

Die Warnweste Bunter Hund von antoniaberndt überzeugt durch nachhaltige Materialien, außergewöhnliches Design, gute Passform und hochwertige Verarbeitung. Unsere Produkte werden mit Herz und Hand in unserem Bielefelder Atelier fair und nachhaltig produziert.

Fair bedeutet für uns, nicht auf Kosten anderer oder der Umwelt zu sparen und als Selbständige von unseren Produkten leben zu können. Nachhaltig ist es für uns, hochwertige und möglichst in Deutschland oder Europa gefertigte Materialien zu verwenden. Durch die Materialauswahl sind unsere Produkte sehr langlebig. Wir verwenden, wo möglich Stoffe aus recyceltem Material. Wir verzichten auf Verpackung und gestalten die Produktion so, dass möglichst wenig Abfall entsteht. Erhältlich sind die Westen von antoniaberndt beispielsweise im Avocadostore (*).

Die Warnwesten werden fair und nachhaltig produziert (Bild: Bunter Hund).

Der Bunter Hund von antoniaberndt ist für Erwachsene in fünf verschiedenen Größen erhältlich. Für kleinere Kinder gibt es eine eigene Größe. Die Westen sind in unterschiedlichen Farbkombinationen erhältlich. Denn Sichtbarkeit erhöht die Sicherheit und schöne Warnwesten erhöhen die Tragebereitschaft!

Die Warnweste Bunter Hund gibt es für die ganze Familie – auch für die ganz Kleinen (Bild: Bunter Hund).

                                                                                                                ---Anzeige Ende---

Nachhaltiges Fahrradzubehör als Geschenkidee

Mittlerweile gibt es sehr viel Auswahl an nachhaltigem Fahrradzubehör. Es eignet sich als ideale Geschenkidee, für passionierte Fahrradfahrer*innen oder eben für alle, die das Radfahren nachhaltiger und komfortabler gestalten wollen. Erstmal kannst du dir überlegen, was die*der Beschenkte*r überhaupt als Extra für das Rad benötigt.

Es gibt viel Zubehör, was du direkt am Rad befestigen kannst. Dazu zählen verschiedene Halterungen für Flaschen oder für Handys. Auch eine hippe, nachhaltige Fahrradklingel kann eine geeignete Idee sein. Teilweise gibt es sogar technische Ausrüstung, die du beim Radfahren nutzen kannst, wie beispielsweise einen GPS Radcomputer.

Handyhalterungen können auch in nachhaltig hergestellt werden (Bildquelle: Rabaitul Azad, Unsplash).

Als Zubehör zählen wir hier auch Klamotten mit rein. Denn beim Radfahren solltest du stets funktional geschützt werden. Und im besten Falle gibt es diese auch in nachhaltig. Mit einem schicken neuen Fahrradhelm oder einer Outdoor Jacke gehst du auf Nummer sicher in Sachen Verkehrssicherheit und Nachhaltigkeit.

Für Fahrradfans bietet sich als Geschenkidee auch Kleidung an, die in direkter Verbindung mit dem Hobby Fahrrad fahren steht. Somit kann er*sie direkt seine Leidenschaft zum Drahtesel teilen. Dazu gehören Shirts aus nachhaltiger Produktion, die passende Fahrrad-Aufdrucke haben.

Insgesamt gibt es noch viele weitere Geschenkideen für Fahrradfans. Diese Aufzählungen sollen lediglich dazu dienen, dich ein wenig bei der Auswahl zu inspirieren. Außerdem muss es kein Geschenk für eine andere Person sein, du darfst dich auch selbst beschenken.

Nachhaltiges Fahrradzubehör für Kinder

Da auch schon die Kleinen Fahrrad fahren, gibt es auch hier viel Auswahl an normalen Fahrradzubehör. Von quietschend roten Körben bis zu besonderen Fahrradklingeln haben du oder die Kinder die Wahl. Aber leider bestehen diese meist aus viel Plastik und sind dementsprechend alles andere als nachhaltig. Nachhaltiges Zubehör für Kinder zu finden, ist also gar nicht so leicht. Generell kannst du dich an unseren Merkmalen orientieren, um nachhaltige Produkte zu finden. Im Kinderbereich gibt es vor allem viele Fahrradtaschen und Klamotten, die wir als nachhaltig bezeichnen. Nachhaltige Fahrradtaschen für Kinder besitzen oft kinderfreundliche Designs und sind somit fürs Auge besonders schön. Genauso verhält es sich mit Fahrradbekleidung für Kinder. Es gibt zahlreiche Anbieter, die viele Kriterien der Nachhaltigkeit verinnerlicht haben und dies in ihren Klamotten widerspiegeln. In dem restlichen Bereich des Zubehörs ist es deutlich schwieriger, geeignete Produkte für Kinder zu finden.

                                                                                                                ---Anzeige---

WERKHAUS hält euch beim Radfahren den Rücken frei: Unsere praktischen, stabilen Fahrradkisten - erhältlich beispielsweise im Avocadostore (*) - sind Dank des raffinierten Stecksystems schnell aufgebaut und mithilfe des KLICKFIX-Adapters unkompliziert um den Lenker geschnallt. Ob geradliniger Typ oder Kurvenfan, ob rustikale Holz- oder Betonoptik  oder mit dekorativem Muster – die Radkisten in gerader und runder Form treffen garantiert Deinen Geschmack.

Die Fahrradkisten lassen sich leicht am Lenker befestigen (Bildquelle: Werkhaus).

Die Radkisten sind aus wasserfestem Birkensperrholz gefertigt und erhalten durch umweltfreundliche Holzfarben oder einem dekorativen Druck ihren ausgefallenen Look. Typisch Werkhaus stammt das Material aus nachhaltiger Forstwirtschaft, ist frei von Schadstoffen und wird dank Stecksystem ohne Werkzeuge aufgebaut. In den Wintermonaten können die cleveren Kisten einfach abgebaut und zum Überwintern platzsparend eingelagert werden, um sie im Frühjahr aufs Neue zusammenzustecken.

Mit dem KLICKFIX Lenkeradapter sitzt die Radkiste auch bei schweren Taschen durch die patentierte Seilabspannung absolut sicher und fest am Lenker. Durch Druck auf die rote Taste kann die Radkiste bequem wieder vom Rad gelöst werden. Der Adapter lässt sich an die unterschiedlichen Bedingungen am Rad anpassen. Verschiedene Distanzstücke, Montagesockel und Schellengrößen ermöglichen die Montage an fast allen Rädern. Den Universalen Lenkeradapter für Lenker mit einem Durchmesser von 22 bis 26 mm oder auch 31 mm und einer Traglast von 7 kg gibt es auch bei uns im Onlineshop.

Die Kisten können bis zu mehrere Kilogramm Gewicht aushalten (Bildquelle: Werkhaus).

                                                                                                                ---Anzeige Ende---

Nachhaltiges Fahrradzubehör für E-Bikes

Fahrradzubehör für E-Bikes unterscheidet sich insofern von normalem Zubehör, dass hier Bezug auf die Funktionsweise von E-Bikes genommen wird. So schützen spezielle Schutzhüllen den Akku vor Schäden und Sicherheitsschlösser dienen als Vorbeugung gegen Diebstahl. Nachhaltiges Zubehör speziell für E-Bikes zu finden ist nahezu unmöglich, was einen überraschen mag. Denn genauso wie das normale Fahrrad steht auch das E-Bike für Umweltbewusstsein und als Alternative für das Auto. Die Hersteller von Zubehör haben dies leider jedoch noch nicht erkannt. Trotzdem müssen E-Bike-Fahrende nicht leer ausgehen, denn es kann auch herkömmliches nachhaltiges Zubehör für Fahrräder mit Elektromotor genutzt werden. Auch Fahrende vom E-Bike können Sicherheitskleidung, Fahrradrucksäcke und vieles mehr gebrauchen.

Es wird immer mehr nachhaltiges Fahrradzubehör produziert

Wir geben zu: Es verlangt einiges an Recherche, wenn man nachhaltiges Fahrradzubehör kaufen möchte. Aber diese Recherche sollte sowieso vor jedem Kauf erfolgen, damit du dir sicher sein kannst, dass es sich wirklich um nachhaltige Produkte handelt. Wir hoffen, dass unsere vorgestellten Merkmale mehr Licht ins Dunkle bringen. Denn Zubehör muss nicht zwangsweise unter unfairen Bedingungen und mit minderwertigem Material hergestellt werden. Mittlerweile gibt es zum Glück einige Anbieter von nachhaltigem Fahrradzubehör. Das heißt, du findest für nahezu jedes Zubehör eine passende, nachhaltige Alternative.

* Affiliatelinks/Werbelinks: Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf einen solchen Affiliate-Link klickst und eine Aktion ausführst, bekommen wir von dem betreffenden Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

_________________________________ 

Auch interessant:

Das Lastenfahrrad: Zuverlässiges Transportmittel im Alltag

Das Fahrrad winterfest machen

 

 Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen