Gleichstrom die Stromversorgung der Zukunft
Grüne Wirtschaft

Gleichstrom - die Stromversorgung der Zukunft

Gleichstrom ist im Vergleich zum herkömmlich verwendeten Wechselstrom deutlich effektiver. Wir erklären dir, warum Gleichstrom eine große Rolle in der Energiewende sowie der Elektromobilität spielt.

Gleichstrom statt Wechselstrom
Designelement

Gleichstrom ist im Vergleich zum herkömmlich verwendeten Wechselstrom deutlich effektiver. Wir erklären dir, warum Gleichstrom eine große Rolle in der Energiewende sowie der Elektromobilität spielt.

28.08.2019 I Ein Beitrag von Annalena Bruse-Smith I Bild: pixabay

So funktioniert Gleichstrom:

Gleichstrom ist ein elektrischer Strom, der unidirektional ist, die Stromrichtung also immer in die gleiche Richtung verläuft. Im Gegensatz zu Wechselstrom ändern sich Richtung und Stromstärke von Gleichströmen dementsprechend nicht. Diese Art von Strom wird bereits in vielen Haushaltsgeräten verwendet und in allen, die durch Batterien betrieben werden.

 

Gleichstrom wird durch den konstanten Elektronenfluss vom einen Pol mit hoher Elektronendichte zum anderen Pol mit niedriger Elektronendichte definiert. In Stromkreisen mit Batterien wird dies durch den konstanten Ladungsfluss vom Minuspol der Batterie zum Pluspol der Batterie veranschaulicht. 

Gleichstrom für ein effektiveres Laden von Elektromobilen

Gleichstrom wird durch elektrochemische und photovoltaische Zellen und Batterien erzeugt, weshalb sich das Laden von Elektroautos vor allem  mit Gleichstrom anbietet. Meist muss das Auto den Wechselstrom erst umwandeln, damit die Batterie den Strom in Form von Gleichstrom als Antrieb nutzen kann. Mit einer Gleichstromversorgung lädt die Batterie also schneller. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es allerdings nur wenige Ladestationen für Elektromobile, die Gleichstrom anbieten, da dieser vergleichsweise teuer ist.

Gleichstrom als Leiter erneuerbarer Energien

Die zunehmende Umstellung auf erneuerbare Energien wird weitreichende Auswirkungen auf das Stromnetz haben. Da geht es z.B. um die Speicherung oder die Reichweite verschiedener Energien. Mit Gleichstrom ist es bereits möglich, Energie in großen Mengen unterirdisch zu transportieren und dabei zusätzlich weite Entfernungen zurückzulegen. Der heute noch weitverbreitete Wechselstrom wird oftmals überirdisch verlegt, was von der Gesellschaft großflächig abgelehnt wird und auch bei unterirdischer Verlegung treten oft Probleme auf, da die Kabel nur einem begrenzten Zeitraum standhalten.

Ein weiterer Vorteil von Gleichstrom besteht darin, dass er nur zwei anstelle von drei Leitern benötigt, die normalerweise bei Wechselstrom erforderlich sind, wodurch beim Gleichstrom weniger Material benötigt wird. Außerdem bietet sich Gleichstrom ausgezeichnet für einige erneuerbare Energien an, wie z.B. Solarenergie oder Windkraft der Strom, der bereits ein Gleichstrom ist. Für ein Wechselstromsystem muss dieser also zunächst umgewandelt werden, um transportiert werden zu können.

So funktioniert ein Gleichstrommotor:

Eine große Auswahl an hochwertigen Gleichstrommotoren gibt es bei RS Compontents.

Unser Fazit:

Gleichstrom hat im Vergleich zum herkömmlich verwendeten Wechselstrom so einige Vorteile. Er kann schneller und in größeren Mengen über weite Entfernungen transportiert werden und übertrifft somit den Wechselstrom nahezu in jeder Kategorie. Außerdem spielt er eine essentielle Rolle in der Entwicklung der Infrastruktur für unsere Energiewende, denn erneuerbare Energien, wie Solarenergie oder Windkraft generieren Strom bereits in Form von Gleichstrom und so müsste dieser nicht erst umgewandelt werden, bevor er ins Stromnetz gelangt. Ebenfalls von Vorteil ist Gleichstrom beim Laden von Elektromobilen, denn auch diese werden durch Gleichstrom betrieben und könnten dadurch auf die Umwandlung des Wechselstroms verzichten und außerdem schneller geladen werden. Gleichstrom ist der Strom der Zukunft und wird vermutlich durch die mehrheitliche Umstellung auf erneuerbare Energien die Stromversorgung durch Wechselstrom ablösen.

 

Auch interessant: Nachhaltige Energieversorgung

 

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Auch interessant


Grüne Unternehmen