Nachhaltige Energieversorgung
News & Tipps

Nachhaltige Energieversorgung

Nachhaltige Energieversorgung basiert auf den erneuerbaren Energien und trägt wesentlich zum Klimaschutz bei. Erfahre hier mehr über nachhaltige Energieversorgung.

Nachhaltige Energieversorgung basiert auf den erneuerbaren Energien und trägt wesentlich zum Klimaschutz bei. Erfahre hier mehr über nachhaltige Energieversorgung.

20.05.2019 - Ein Beitrag von Ella Poppensieker

Anstoß in Richtung nachhaltige Energieversorgung

Bereits im Jahr 2000 lässt der Bundestag in dem Antrag Einsetzung einer Enquete-Kommission „Nachhaltige Energieversorgung unter den Bedingungen der Globalisierung und der Liberalisierung“ der Fraktionen SPD, CDU/CSU, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und FDP verkünden, dass eine nachhaltige Energieversorgung „von zentraler Bedeutung für die Fortentwicklung der Volkswirtschaft“ ist. Darunter verstehen die Fraktionen eine „Energiepolitik, die sich an den Zielen einer sicheren, umweltverträglichen und kostengünstigen Energieversorgung orientiert“. Schon damals stehen die Umsetzung der Klimaziele im Vordergrund der Kommission, die sich unter anderem zur Aufgabe gemacht hat, „Möglichkeiten zur stärkeren Mobilisierung der unterschiedlichen Akteure in der Energiewirtschaft (Produzenten, Dienstleister, Konsumenten) zum Erreichen der Einspar- und Klimaschutzziele“ zu finden. Dazu gehört der Ausbau der alternativen Energiequellen, also den erneuerbaren Energien, wie Windkraft und Photovoltaik, die einer der Hauptbestandteile einer nachhaltigen Energiepolitik darstellen. Eine nachhaltige Energieversorgung wird neben Wind und der wichtigsten Quelle, der Sonne, auch durch die Energiequellen Erdwärme, Biomasse und Wasserkraft ermöglicht.

Global Status Report von REN21

Das Renewable Energy Policy Network fort he 21st Century, kurz REN21, setzt sich zum einen für den Informationsaustausch über nachhaltige Energieversorgung, sowie für gemeinsame Projekte und die Entwicklungspolitik in diesem Bereich ein, indem sie Regierungen, NGOs, Institutionen, sowie Experten aus der Forschung und Entwicklung, Wissenschaft und Industrie zusammenbringt. Das REN21 hat seinen Sitz in Paris beim Umweltprogramm der Vereinten Nationen (UNEP). In ihrem jährlichen „Global Status Report“ berichtet REN21 über die aktuelle Lage der Erneuerbaren Energien weltweit. Im Jahresbericht 2018 wird Dänemark als Vorreiter mit dem größten Anteil mit über 50 Prozent an Erneuerbaren Energien an der gesamten Energieerzeugung genannt. Auch Deutschland macht in der Statistik eine gute Figur und folgt mit unter 30 Prozent Erneuerbaren Energien hinter Uruguay, die gut 30 Prozent ihrer Energieversorgung aus Erneuerbare Energien beziehen (Quelle: REN21 Secretariat).

Selbst aktiv werden

Wie können wir als Konsument aktiv werden und uns mobilisieren, einen eigenen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele zu leisten, wie die Enquete-Kommission im Jahr 2000 sich bereits zum Ziel erklärt? Eine Möglichkeit ist, zu einem nachhaltigen Energieversorger zu wechseln. Wir stellen dir nachfolgend zwei Anbieter nachhaltiger Energieversorgung vor, mit denen du einen Beitrag zur nachhaltigen Energiepolitik leistest.

MEP – My Energy Partner

Das Unternehmen MEP hat sich saubere Energieversorgung und innovative Technologien, die bezahlbar sind, zum Ziel gesetzt. Dabei arbeitet MEP mit einem ganzheitlichen Energiezyklus, in dem das Unternehmen seinen Kunden nicht nur nachhaltige Energieversorgung anbietet, sondern auch energiesparende und –effiziente Geräte, etwa im Rahmen von Smart Home, die digitale Vernetzung des eigenen Zuhauses. Smart Home bietet schlaue Lösungen, mit denen Energie, und auch Geld, gespart werden können. Dabei ist es jedoch wichtig, dass die einzelnen Komponenten aufeinander abgestimmt sind. Das Ziel von MEP ist es, dass das System alle Bereiche, von der Erzeugung bis hin zur Energiespeicherung zentral steuert und aufeinander abstimmt. Das Switch Home bietet dem Kunden die Möglichkeit innovative und energieeffiziente Haushaltsgeräte zu mieten. Die Geräte sind durch das Smart Home Programm von Bosch „Home Connect Funktion“ miteinander verbunden, sodass sie mit dem Smartphone oder Tablet gesteuert werden können.

Das Switch Green Produkt von MEP liefert dem Kunden garantiert 100 Prozent Ökostrom aus erneuerbaren Energien. Dieser kann auch um den Strom der eigenen Solaranlage ergänzt werden. MEP bietet darüber hinaus noch weitere Produkte an, sodass das ganze Haus auf nachhaltige Energieversorgung umgerüstet werden kann.

Enspire Energie

Der Ökostromanbieter Enspire Energie liefert Strom, der zu 100 Prozent aus deutscher Laufwasserkraft stammt. Enspire Energie, eine Marke der Stadtwerke Konstanz, möchte mit Strom aus erneuerbaren Energien einen Beitrag zur Energiewende leisten und somit auch zum Klimaschutz. Deswegen investiert das Unternehmen 0,5 Cent einer jeden verbrauchten Kilowattstunde (kWh) Strom in die Entwicklung und Integration erneuerbarer Energien. Unter anderem deswegen ist Enspire Energie mit dem „Grüner Strom“-Label zertifiziert. Unternehmen mit diesem Label werden von Umwelt- und Verbraucherverbänden empfohlen. Zu den Angeboten von Enspire Energie gehören neben dem Ökostrom, auch eine 50 Euro Förderprämie beim Ersatz alter Haushaltsgeräte mit neuen und energieeffizienten Geräten und ein Stromspar-Check, der dem Kunden aufzeigt, wie viel Strom er durchschnittlich verbraucht und wo noch Einsparungspotenzial besteht. Außerdem bietet der Ökostromanbieter die sogenannte PV-Förderung an, ein Förderprogramm für die Errichtung einer eigenen Photovoltaikanlage.

Fazit: Nachhaltige Energiepolitik vorantreiben mit nachhaltiger Energieversorgung

Mit dem Wechsel zu einem nachhaltigen Energieversorger trägst du aktiv zu den Zielen der nachhaltigen Energiepolitik bei. Nachhaltige Ökostromanbieter beliefern dich mit Strom, der von erneuerbaren Energien stammt, also etwa von Sonnen-, Windkraft- oder Wasserkraftenergie. Mit weiteren Angeboten, wie energieeffizienten Haushaltsgeräten, der Gerätevernetzung im Rahmen von Smart Home oder hilfreichen Tipps zur Energieeinsparung, kannst du mit Hilfe von Ökostromanbietern dein Zuhause auf eine nachhaltige Energieversorgung umrüsten.

Auch interessant: 7 günstige und verbrauchsarme Autos

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen