GrĂŒne Wirtschaft

PFEIFFER FRAGT - Der Polit.Talk: „Kein Green Deal ohne Green Steel

NEWS | „Kein Green Deal ohne Green Steel: Wie gelingt die Industriewende?“ - Milliardenschwere Post-Corona-Investitionen, GrĂŒner Wasserstoff und der Umbau der Stahlindustrie stehen im Fokus der neuen Folge des Polit.Talks PFEIFFER FRAGT im Quartier 1 von ThyssenKrupp in Essen am 10.8. 2020 ab 19:00 Uhr.

NEWS | „Kein Green Deal ohne Green Steel: Wie gelingt die Industriewende?“ - Milliardenschwere Post-Corona-Investitionen, GrĂŒner Wasserstoff und der Umbau der Stahlindustrie stehen im Fokus der neuen Folge des Polit.Talks PFEIFFER FRAGT im Quartier 1 von ThyssenKrupp in Essen am 10.8. 2020 ab 19:00 Uhr.

Mehr zu den Themen:   wasserstoff
08.08.2020

Wie muss der Wiederaufbau der angeschlagenen Wirtschaft in Deutschland nach der Corona-Pandemie aussehen? Können die Milliarden des „Green Deal“ der Stahlindustrie helfen, den Strukturwandel in der Region zukunftsorientiert zu gestalten? Welche Rolle kann Wasserstoff dabei spielen, „GrĂŒnen Stahl“ zu produzieren? Und braucht es EU-Klimazölle, um „Green Steel“ weltweit wettbewerbsfĂ€hig verkaufen zu können? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt der neuen Folge von ‘PFEIFFER FRAGT – Der Polit.Talk‘.

Zur Aufzeichnung der Sendung aus der Reihe „Energiewende.Richtig.Machen“ erwarten Gastgeber JĂŒrgen Pfeiffer – erneut als „Hybrid-Talk“ ohne Publikum- sechs prominente Diskutanten aus Politik, Wirtschaft und Industrie: So diskutieren im Quartier Q1 der Essener Konzernzentrale von thyssenkrupp am 10. August ab 19:00 Uhr der Minister fĂŒr Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes NRW, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, der neue Innovationsbeauftragte der Bundesregierung fĂŒr „GrĂŒnen Wasserstoff“, Dr. Stefan Kaufmann, der Wissenschaftliche GeschĂ€ftsfĂŒhrer des Wuppertal Instituts, Prof. Dr. Manfred Fischedick, der Sprecher des Vorstands von thyssenkrupp Steel Europe, Bernhard Osburg sowie Jorgo Chatzimarkakis, GeneralsekretĂ€r der Industrieverbands Hydrogen Europe.

Der 60-minĂŒtige Talk sowie der anschließende, 30-minĂŒtige LiveChat zwischen PanelgĂ€sten und den Zuschauern wird ab 19:00 Uhr ĂŒber zahlreiche nationale wie regionale Netzwerkpartner und Plattformen sowie ĂŒber www.derpfeiffer.de/live gestreamt. Die TV-Ausstrahlung ist am 15.08.2020 um 18:00-19:00 Uhr auf DRF1 im Netz von Kabel Deutschland und EntertainTV zu sehen.

PFEIFFER FRAGT ist der meinungsbildende POLIT.TALK aus Norddeutschland und wird bundesweit an
exklusiven Locations mit Kooperationspartnern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft aufgezeichnet.
Getreu dem Motto: „Mehr verstehen - Meinung bilden.“

News zu Wasserstoff-Aktien.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂŒne Unternehmen