Grüne Wirtschaft

Batteriespeicher für bezahlbare und saubere Energie

PODCAST | Die Gründer von TESVOLT Daniel Hannemann und Simon Schandert haben das Startup innerhalb von nur vier Jahren zu einem weltweit renommierten Anbieter für Battereispeicher entwickelt und somit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende geleistet

PODCAST | Die Gründer von TESVOLT Daniel Hannemann und Simon Schandert haben das Startup innerhalb von nur vier Jahren zu einem weltweit renommierten Anbieter für Battereispeicher entwickelt und somit einen wichtigen Beitrag zur Energiewende geleistet

05.07.2021

Daniel Hannemann ist auf einem Bauernhof in Lutherstadt Wittenberg aufgewachsen. Schon früh wollte er die Welt mitgestalten und seine Visionen verwirklichen. Während des Abiturs hat er bereits sein erstes Unternehmen gegründet. Anschließend studierte er Informatik und absolvierte einen Master in Nachhaltigkeitsmanagement an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin. In dieser Zeit gründete Daniel Hannemann sein zweites Unternehmen. 

Nach dem Crash der Solarbranche in Deutschland und Europa haben Daniel Hannemann und sein Co-Gründer Simon Schandert eine Chance gesehen und im Sommer 2014 TESVOLT gegründet. Der Gedanke hinter dem Startup war es, bezahlbare und saubere Energie in jeden Winkel der Welt zu bringen. 

Innerhalb von vier Jahren ist es den beiden jungen Gründern gelungen mit TESVOLT zum weltweiten Technologie- und Qualitätsführer für Energiespeicherung im gewerblichen und industriellen Umfeld zu werden. 2018 erhielten sie dafür die höchste Bundesauszeichnung für Gründer:innen – den Deutschen Gründerpreis

Aber nicht nur das ist bemerkenswert an TESVOLT. Die Unternehmensführung ist sehr agil und hierarchiefrei und funktioniert nur mit Hilfe eines selbstentwickelten Regelbuches. Das Arbeitsumfeld ist sehr familiär geprägt und die mittlerweile fast 100 Mitarbeiter:innen bekommen viel Freiraum, was für ein hohes Maß an Innovationskraft sorgt. Auch der Arbeitsplatz am Standort Lutherstadt Wittenberg ist grün, mit Moos an den Wänden und ohne Papier. 

Unser Gastgeber Marcus Noack hat sich mit Daniel Hannemann über die spannende Gründung und Entwicklung von TESVOLT unterhalten, über die Situation der Energiewende in Deutschland und ob wir in Zukunft nur noch mit Wasserstoff arbeiten. Es ging in dem Gespräch um die Generation Z, um den Wandel in der Arbeitswelt und wie die Corona-Pandemie mit TESVOLT verändert hat. 

Schaue jetzt bei GRÜNES MIKRO vorbei für noch mehr zum Thema nachhaltige Wirtschaft! 

Das könnte dir auch gefallen: Der Pionier für Bio-Düfte und Natur Kosmetik Kurt Nübling im Podcast GRÜNES MIKRO. 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen