Gesellschaft

Faunt - die zentrale Anlaufstelle für nachhaltige Ideen

Das junge Startup Faunt stellt über seine Plattform ein immer größer werdendes Angebot an guten Ideen  und Produkten bereit - aus allen Bereichen des Lebens. Aktuell ist die Crowdfunding-Kampagne gestartet, die sich über zahlreiche UnterstützerInnen freut.

Das junge Startup Faunt stellt über seine Plattform ein immer größer werdendes Angebot an guten Ideen  und Produkten bereit - aus allen Bereichen des Lebens. Aktuell ist die Crowdfunding-Kampagne gestartet, die sich über zahlreiche UnterstützerInnen freut.

Mehr zu den Themen:   nachhaltige produkte faunt
26.11.2019 - Das Interview führte Romek Vogel, Bilder © Faunt

LifeVERDE: Sascha, mit Faunt.de möchtest du nachhaltige Produkte einfacher auffindbar machen – wie funktioniert das Konzept?

Sascha (Gründer Faunt): Genau! Wir bauen mit Faunt gerade die zentrale Anlaufstelle für nachhaltige Ideen auf. Auf der einen Seite wollen wir unseren Partnern eine top Plattform für Ihre Produkte geben - auf der anderen Seite den Besuchern von Faunt das Finden von guten Ideen einfach machen.

Viele und immer mehr Partner stellen uns ihren Produktkatalog zur Verfügung. So können wir dem Besucher auf Faunt ein immer größer werdendes Angebot an guten Ideen bereit stellen - und das aus allen Bereichen des Lebens.

Wie kamst du auf die Idee und wer steckt noch hinter Faunt?

Ich bin schon lange interessiert an guten nachhaltigen Alternativen / Ideen. Vor vielen Jahren gab es bereits die Idee einer App, welche es den Menschen leicht machen sollte, lokale nachhaltige Angebote zu finden. Sagen wir mal, die Coder waren damals nicht so enthusiasitisch wie ich. :)

Ende 2017 hab ich mich dann selber auf den Weg gemacht. Heutige Systeme wie Wordpress machen einem den Einstieg leichter. Wenn ich für eine Sache brenne, beisse ich mich auch voll und ganz rein. Das hat sich bis heute nicht geändert. Ich brenne jeden Tag für Faunt!

Mittlerweile arbeite ich mit einem großen Netzwerk aus freiberuflichen Spezialisten. Gründer und Inhaber von Faunt bin ich alleine.

Und auf welche nachhaltigen Produkte und Themen habt Ihr euch spezialisiert?

Das ist das schöne - wir wollen alle Bereiche des Lebens abdecken. Gleichzeit haben wir uns damit aber auch ordentlich was vorgenommen. (lacht)

Aktuell haben wir alles unter 5 Hauptbereichen vereint. Mittlerweile kommen aber auch Anfragen z.B. aus dem Finanzbereich. Nachhaltige Banken, Altervorsorge - so was. Da werden wir schon bald nachziehen.

Wie kann man bei Faunt Partner werden und seine Produkte vorstellen?

Zu allererst sollte das Angebot des Partner natürlich zu Faunt passen - sprich faire & nachhaltige Kriterien erfüllen. Für vieles gibt es bereits gute Zertifikate - bei anderem wägen wir ab, ob es zu Faunt passt.

Wir haben was gegen Fast Fashion und Green-Washing. Eine Marke, die jetzt schnell mal ein 'grünes' Produkt auf den Markt bringt, weil es gerade angesagt ist und sich derzeit gut vermarkten lässt, wirst Du auf Faunt nicht finden.

Da Faunt aktuell ein reiner Marktplatz mit Empfehlungen ist, braucht ein neuer Partner ein sogenanntes Partnerprogramm und wir Zugang zu seinen Produktdaten. Sind alle 3 Kriterien erfüllt, geht´s ab auf Faunt.

Wer Fragen dazu hat, findet einige Infos auf unserer Seite. Ansonsten schreibt mich gern an.

Ihr habt euch zu Crowdfunding entschlossen, wann startet ihr? Gibt es für Unterstützer auch Belohnungen?

Für das Crowdfunding von Faunt gibt es einen kleinen feinen Unterschied. Wir stellen auf unserer Webseite gute Ideen vor, haben aber keine eigenen Produkte. Daher sehen unsere 'Goodies' anders aus.

Man leiht Faunt eine Summe für 3 Jahre. In jedem Jahr gibt es dafür 8% Rendite und am Ende das geliehene Geld zurück. Man nennt das Lending-Based Crowdfunding. Zusätzlich verlosen wir unter allen Unterstützern aber auch noch coole Preise. Der Hauptgewinn ist eine Reise nach Paris in eines der Green Spirit Hotels.

Unser Crowdfunding ist gerade gestartet. Teilhaben, weitersagen, teilen - jede Unterstützung ist höchst willkommen! :)

Hier gibt´s alle Infos : https://crowd.faunt.de

Wie sehen eure nächsten Meilensteine aus?

Der nächste Meilenstein ist defintiv das erfolgreiche Funding. Gleichzeitig arbeiten wir bereits an der neuen Version von Faunt. Es gibt wirklich verdammt viele gute Ideen die wir gerade umsetzen. Die nächste Version der Webseite wird noch mal ein echter Meilenstein.

Neue Partner und deren Ideen nehmen wir permanent auf. Das kann man nicht wirkich als Meilenstein bezeichnen. Macht aber jedes mal wieder sehr viel Spaß. Alle sind angetan von der Idee und Umsetzung.

Mit dem erfolgreichen Funding legen wir noch mal weit mehr Fokus auf unsere Bekanntheit. 70% der gesammleten Mittel werden wir dafür verwenden. Also auch ein Meilenstein - mehr bekanntheit und Reichweite. Eben... Gute Ideen - einfach finden!

Nachhaltigkeits Meilensteine. Server, etc.

Welches grüne Produkt hat dich zuletzt fasziniert?

Da gibt es so einige. Aber wenn ich wählen muss, was Ihr sicher wollt (lacht), dann entscheide ich mich für Airpaq. Die Kölner Jungs schnappen sich ausgemusterte Airbags aus der Autoindustrie und machen daraus sehr coole Rucksäcke und Hip Bags. Upcycling Deluxe!

Ich stehe einfach drauf, wenn junge Gründer gute Ideen haben und eben nicht den Markt mit dem nächsten nutzlosen Mist fluten - nur um Kohle zu verdienen.


Auch interessant: CO2 messen, mit der WoW-App

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Auch interessant


Grüne Unternehmen