WIWIN: Für Investitionen in zukunftsweisende Ideen und Projekte
Grüne Wirtschaft

WIWIN: Für Investitionen in zukunftsweisende Ideen und Projekte

INTERVIEW | Über ihre Plattform vermittelt WIWIN zukunftsweisende Ideen, Projekte und Unternehmen. Als Anleger investiert man hier beispielsweise in Unternehmen, die Elektroautos bauen oder Ökostrom vertreiben.

INTERVIEW | Über ihre Plattform vermittelt WIWIN zukunftsweisende Ideen, Projekte und Unternehmen. Als Anleger investiert man hier beispielsweise in Unternehmen, die Elektroautos bauen oder Ökostrom vertreiben.

Mehr zu den Themen:   wiwin nachhaltig investieren crowdfunding
14.05.2018 - Foto: Symbolbild © Pixabay

LifeVERDE: Herr Willenbacher, die WIWIN GmbH ist eine Vermittlungs-Plattform für nachhaltige Kapitalanlagen. Welche sind das und wie funktioniert die Plattform?

Wir vermitteln über unsere Plattform ausgewählte, zukunftsweisende Ideen, Projekte und Unternehmen. WIWIN hat eine Reihe unterschiedlicher nachhaltiger Anlageprodukte im Angebot. Anleger können beispielsweise in Unternehmen investieren, die Elektroautos bauen oder Ökostrom vertreiben. Und sie können in ressourcenschonende Projekte wie Solaranlagen, grüne Immobilien oder energetische Sanierung investieren.
Anleger profitieren von den Vorteilen der Schwarmfinanzierung, die auch unter dem Namen Crowdfunding oder Crowdinvesting bekannt ist. Bei dieser Form der Kapitalanlage unterstützen viele Kleinanleger durch einen Geldbetrag die Realisierung von genau spezifizierten, nachhaltigen Projekten und können Ihr Risiko durch Streuung in verschiedene Anlagen auch minimieren.

Für alle, die Crowdinvesting noch nicht kennen: wie funktioniert dieses Prinzip und welche Vorteile bietet es insbesondere für Kleinanleger?

Viele Menschen können mit einem kleinen finanziellen Anlagebetrag große Projekte gemeinsam umsetzen, die ansonsten nicht umgesetzt würden. Dafür bekommen sie je nach Risiko eine Verzinsung auf ihr Kapital, die deutlich höher ist, als Festgeld auf der Bank. Meist sind es auch nur wenige Jahre, die ihr Kapital gebunden ist. Auch kann es Sinn machen, sein Geld in mehrere Projekte zu investieren, um durch die Diversifikation eine Risikominderung zu erreichen.

Welche Vorteile bietet WIWIN?

Alle vermittelten Anlageprodukte müssen sozial und wirtschaftlich nachhaltige Kriterien erfüllen. Des Weiteren setzen wir auf Transparenz, Projekte werden ausführlich erklärt. Die Auswahl der Projekte erfolgt bei uns nach mehrstufigen Kriterien und letztendlich bringe ich die Erfahrung ein, die ich durch die Entwicklung von Projekten mit einem Investitionsvolumen von mehr als 6 Mrd € gesammelt habe.Meine persönliche Bekanntheit im Bereich Nachhaltigkeit und meine Erfahrung kann auch den Unternehmen zugutekommen.

Mit welchen Erträgen können die Anleger rechnen und mit welchen Beträgen kann man einsteigen?

Bei uns können Anleger bereits mit kleinen Beträgen, ab 100 Euro, großes für Umwelt und Klimaschutz bewirken – und vom Erfolg der Projekte profitieren. Je nach Projekt und je nach Risiko kann man Renditen von drei bis sieben Prozent erzielen.

Sie wurden 2009 vom Wirtschaftsmagazin Capital als Greentech-Manager des Jahres ausgezeichnet. Was treibt Sie persönlich an?

Mir ist wichtig, dass ich meine Erfahrung und mein Wissen als Unternehmer und Pionier der erneuerbaren Energien weitergeben kann. Ich sehe es nicht als mein Beruf an, sondern als meine Berufung. Ich möchte mit meiner Leidenschaft Startups aus dem Bereich Nachhaltigkeit finanziell und mit Erfahrung und Netzwerk helfen, so wie ich das z.B. bei den Bürgerwerken mache, die nicht nur 100% Ökostrom liefern, sondern auch lokalen gewonnen Wind- und Solarstrom einbinden und natürlich die Beteiligung vieler Bürger im Vordergrund steht. 

Was könnte noch getan werden, um mehr Menschen für nachhaltige Geldanlagen zu begeistern? Fehlt hier noch die nötige Aufklärung oder ein entsprechendes Bewusstsein?

Ja, weitere Aufklärung ist sehr wichtig. Aber noch viel wichtiger ist ein gesellschaftlicher Wandel. Vielen Menschen haben deutlich mehr Geld als sie zum Leben brauchen und geben das gerne für Konsumgüter wie das neueste Handy oder das xte Paar Schuhe auch mit vollen Händen aus. Das Totalverlustrisiko spielt dabei keine Rolle. Bei der Geldanlage hingegen sind viele risikoscheu und faul. So bleibt das Geld unverzinst auf dem Girokonto liegen. Dagegen kann man mit Anlagen im Bereich Nachhaltigkeit viel Spaß haben, etwas Gutes tun und damit sogar noch Renditen erwirtschaften. 

Können Sie uns etwas über den Sion erzählen, das erste Solarauto von SonoMotors, für dass Sie Crowdinvesting betreiben?

Der Sion ist das erste Serienfahrzeug, das sich zu einem Großteil selbst mit Strom versorgen kann. Und das zu einem bezahlbaren Preis von 16 t€ für ein Fahrzeug ohne Batterie. Daneben bietet es noch viele andere Vorteile Es ist geräumig, in Serie für Carsharing und Ridesharing geeignet. Hat eine Anhängekupplung und kann auch noch als Stromquelle dienen – nicht nur fürs Handy, sondern auch für größere elektrische Geräte. Mit all diesen Eigenschaften ist es einfach das Fahrzeug für jedermann. Daher war es für mich eine Selbstverständlichkeit sowohl als Investor einzusteigen und die Idee zu unterstützen, als auch auf unserer Plattform WIWIN dafür eine Schwarmfinanzierungskampagne zu starten, die sehr gut läuft.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen