Suche
Grüne Wirtschaft

Werbemittel nachhaltig drucken – Sticker, Aufkleber & Co. aus veganem Material

Interview I Auch Sticker, Aufkleber & Co. können echte Umweltverschmutzer sein. Es sei denn, bei der Herstellung wird auf nachhaltiges und sogar veganes Material geachtet. Hier erfährst du mehr.

Interview I Auch Sticker, Aufkleber & Co. können echte Umweltverschmutzer sein. Es sei denn, bei der Herstellung wird auf nachhaltiges und sogar veganes Material geachtet. Hier erfährst du mehr.

19.05.2020 I Ein Beitrag von Dorothea Meyer I Symbolbild: Unsplash

DeineStadtKlebt.de oder kurz DSK ist ein nachhaltiges Druckerei-Unternehmen, das schon seit über zehn Jahren existiert. Geboten werden eine sehr große Auswahl an Produktionsmöglichkeiten für den Stickerdruck. Das besondere daran ist aber, dass die Materialien für den Druck recycelt sind oder aus nachhaltigen Quellen stammen. Als erste Druckerei Europas wurde DSK 2019 mit dem V-Label ausgezeichnet aufgrund ihrer veganen Druckerzeugnisse. Wo du die veganen Produkte bekommst, wer hinter dem innovativen Unternehmen steht und worauf es bei veganen Stickerdruck ankommt, erfährst du im Interview mit DeineStadtKlebt-Gründer Paul Kündiger.

LifeVERDE: Herr Kündiger, bitte stellen Sie uns das Unternehmen DeineStadtKlebt.de einmal kurz vor.

PAUL KÜNDIGER: DeineStadtKlebt.de ist ein Druckerei-Unternehmen, welches sich auf den Bereich Aufkleberdruck spezialisiert hat. Wir bieten alle Arten von Aufklebern und Stickern an. Die Kunden können sowohl Online aus einer breiten Produktpalette zu günstigen Konditionen Aufkleber drucken, oder aber auch Offline in unsere Druckerei kommen, um spezielle Projekte wie Autobeklebungen oder Schaufensterscheiben zu erwerben. Wir sind sozusagen ein Online-Fachgeschäft. Frei nach dem Motto: wenn Aufkleber drucken, dann DeineStadtKlebt.de

Wofür steht DeineStadtKlebt.de?

Ursprünglich stammt DeineStadtklebt.de von einem Rap Titel „Deine Stadt lebt“, den wir 2006 ins Leben riefen. Wir dachten, wir knüpfen an den Erfolg des Titels an, um den Onlineshop für Sticker zu promoten. Heute kennt keiner den Track mehr aber der Name ist geblieben und ich bin auch froh darüber. Inzwischen steht DeineStadtKlebt.de oder auch kurz DSK für eine sehr große Auswahl an Produktionsmöglichkeiten für Stickerdruck.

Welche Rolle spielt für Sie das Thema Nachhaltigkeit und wie spiegelt sich das in der Arbeit von DeineStadtKlebt.de und in Ihrem Angebot wider?

Nachhaltigkeit ist bei uns sehr wichtig. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, dass wir mit unserem Werbemedium einen längeren Produktlebenszyklus haben, als beispielsweise Flyer. Daher ist es uns auch wichtig, dass die Materialien die wir anbieten z. T.  auch aus Nachhaltigen Quellen stammen oder aus recyceltem Material hergestellt wurden.

Durch welche Eigenschaften würden Sie sagen, sind die Druckerzeugnisse von DeineStadtKlebt.de besser als die konventionellen bzw. was sind Ihre Alleinstellungsmerkmale?

Das ist eigentlich die Fortsetzung der Frage davor. Wir befassen uns schon eine geraume Zeit mit Dingen, die andere noch nicht oder sehr viel später angegangen sind. Dazu gehören Innovationen und Kundenwünsche. Wer kannte denn vegane Materialien bevor wir sie auf den Markt gebracht haben? Dafür wurden wir auch 2019 mit den V-Label ausgezeichnet als erste Druckerei Europas. Wir haben da eine gute Mischung aus konventionellen Produkten aber auch exotischen Produkten (wie Eggshellsticker – unzerstörbare) in der Palette. Das macht uns zu einem besonderen Marktteilnehmer.

Thema Preis: In welchem Preissegment sind die Druckerzeugnisse von DSK angesiedelt und welche Rolle nimmt das Thema Preis bei nachhaltigen Aufklebern allgemein ein?

Ich würde sagen unsere Preise sind sehr fair. Wir versuchen die Gesamtkosten der Druckbogen auf alle Druckaufträge zu verteilen, so dass wir günstige Preise haben. Je mehr Leute also bestellen, desto günstiger wird es. Wir wissen, dass es sicherlich günstigere Onlinedruckereien gibt, diese haben aber nicht das Know-How mit dem wir die Kunden beraten können. Grade bei der Auswahl der richtigen Komponenten gehört einiges dazu. Diesen Service stellen wir unseren Kunden ohne Aufpreis zur Verfügung. Da wir aber ein recht kleines Unternehmen sind, haben wir nicht die gleichen Voraussetzungen beim Materialeinkauf, wie die großen. Dennoch sind wir sehr stolz, dort auch mitspielen zu können. Wir versuchen ein gutes Produkt zu einem bezahlbaren und fairen Preis zu verkaufen. Und die Erfahrung gibt uns recht.

Welche Eigenschaften müssen Druckerzeugnisse wie Folien und Aufkleber haben, um vegan und nachhaltig zu sein?

Der Aufkleber besteht aus mehreren Schichten. Jede dieser Schichten (Trägerpapier, Silikonschicht, Kleberschicht, Aufkleberabdeckmaterial, Farbe, Lack) muss nachweißlich ohne tierische Komponenten hergestellt worden sein und auch im Produktionsprozess dürfen keine tierischen Bestandteile enthalten sein. Wir gehen sogar soweit, dass wir die Entwicklung der Komponenten mit einbeziehen und uns das auch von unseren Herstellern zertifizieren lassen. Es gibt andere Druckereien, die auf den Zug aufspringen und ihre Aufkleber als Vegan verkaufen, jedoch handelt es sich bei denen nur um das Abdeckmaterial, nicht um die anderen Bestandteile. Daher sollte man dort bei der Auswahl in jedem Fall genau ein Bild machen und nachfragen.

Welche aktuellen Trends und Entwicklungen finden Sie im Bereich nachhaltig drucken besonders spannend?

Wir haben es geschafft mit unseren Ideen schon ein wenig die Druckereilandschaft zu verändern, indem unsere Materialien bei vielen auch bekannten Online-Print-Shops mit ins Sortiment aufgenommen wurden. Uns geht es nun darum, dass wir das auf mehreren Bereichen unseres Portfolios ausweiten. Auch Social Media eignet sich dafür hervorragend. Hier können wir auch nach außen hin zeigen, wie die Produkte hergestellt werden und was es für Vorteile gibt und wann man lieber kein PVC Sticker nehmen sollte.

Auf welche Produktneuheiten dürfen sich die DeineStadtKlebt.de Kunden in der nächsten Zeit freuen?

Wir sind grade dabei ein weiteres Material in unseren Shop zu integrieren. Das wäre ein 100% recyceltes Haftpapier aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Wenn es klappt, könnten wir den veganen Zertifizierungsprozess auch hierfür erhalten und hätten dann ein wirklich nachhaltiges Produkt. Unsere neue Druckmaschine ist dafür auch bestens ausgestattet, da wir eine der wenigen in Deutschland sind, die eine sehr energiesparende LED UV Technik verwenden und somit auch denkbare Farben drucken können. Diese können im Recycling-Prozess vom Bedruckstoff herausgelöst werden und das Papier kann damit wiederverwendet werden. Das gab es bisher bei uns auch noch nicht.

 

Lies auch: Mit nachhaltigen Verpackungen umweltfreundlich Versenden

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen