Mit Kautschuk bis in das Halbfinale
Grüne Wirtschaft

Mit Kautschuk bis in das Halbfinale

SPONSORED POST | Kautschuk bewegt die Welt, und ohne diesen Rohstoff findet auch keine Handball-WM statt. Am Beispiel Handball lässt sich eindrucksvoll zeigen, wo das wertvolle Material überall zum Einsatz kommt und welche besonderen Eigenschaften von Kautschuk für Bestleistungen sorgen.

 

 

SPONSORED POST | Kautschuk bewegt die Welt, und ohne diesen Rohstoff findet auch keine Handball-WM statt. Am Beispiel Handball lässt sich eindrucksvoll zeigen, wo das wertvolle Material überall zum Einsatz kommt und welche besonderen Eigenschaften von Kautschuk für Bestleistungen sorgen.

 

 

Mehr zu den Themen:   kautschuk
08.02.2019

Einsatz von Kautschuk im Alltag: Beispiel Handball-WM

In den vergangenen Wochen war ganz Deutschland im Handballfieber. Keines der anderen Sportevents im Januar fesselte die deutschen Fernsehzuschauer so sehr wie die Auftritte der deutschen Handballnationalmannschaft bei der WM (10.-27. Januar 2019) im eigenen Land. Auch wenn die Mannschaft um Trainer Christian Prokop im Halbfinale ausschied, bewährte sich wieder einmal eine bekannte Philosophie: Kautschuk bewegt die Welt, und ohne diesen, von Timberfarm geförderten Rohstoff, findet auch keine Handball-WM statt!
 

Flotte Treter – Kautschuk an den Füßen

Die meisten Handballnationalspieler – wie Uwe Gensheimer (Kapitän des deutschen Handballteams) – haben Kautschuk unter ihren Füßen, wenn auch in der vulkanisierten Form als Gummisohle. Also ein leicht verdienter „Punkt“ bei der Suche nach Kautschuk. Durch seine besonderen Eigenschaften eignet sich Kautschuk besonders als hochwertiges Sohlenmaterial. Es ist:

  • widerstandsfähig (besonders die Spieler am Kreis wie Patrick Wienczek bewegen ihre bis zu 120 kg permanent gegeneinander, um sich den nötigen Raum zu schaffen – das belastet auch die Schuhe),
  • verleiht die bestmögliche Bodenhaftung (kaum ein Handballer rutscht einmal aus)
  • und ist besonders beständig und damit abriebfest (die Hallenwarte wollen neben dem Harz, was die Handballer zur besseren Griffigkeit auf die Bälle schmieren, nicht auch noch mehr Spuren von den Hallenböden beseitigen müssen)


Kautschuk-Plantage

Der Hallenbelag beim Handball

Die Profisportler wissen um die wichtige Rolle des Hallenbelags. Seine Qualität entscheidet bei Training und Wettkampf über das Niveau der Leistungen und somit über das Ergebnis. Durch einen zu hohen Härtegrad können die Spielgeräte beim Handball nur schwer kontrolliert werden, da sie zu hoch aufspringen.

Kautschuk ist weltweit ein wichtiger Bestandteil von vielen Mehrzweckböden. Allerdings sind die deutschen Hallenböden eher aus Linoleum oder PVC gefertigt. Quasi die synthetische Form von Kautschuk. In Krafträumen finden sich hingegen häufig reine Kautschukböden.

Fragt sich natürlich, wie sieht es eigentlich mit dem Desideratum aus - dem Objekt der höchsten Begierde, und zwar dem Ball? Besteht der aus Kautschuk?
 

Aus welchem Material besteht ein Handball?

Für die Bälle gibt es zwei verschiedene Materialien, die je nach Bedingung zum Einsatz kommen:

  1. Leder
  2. Kunststoff

Der Lederball findet vor allem in der Halle seinen Nutzen, da dieser besonders griffig ist. Das Gegenstück aus Kunststoff findet man eher draußen, da dort eine höhere Feuchtigkeit herrscht und der Kunststoff sich von der Nässe nicht beeindrucken lässt. Die Kunststoffbälle weisen unter anderem Bestandteile von Styrol-Butadien-Kautschuk und Latex auf.

Die Blase im Inneren des Handballs besteht allerdings oft vollständig aus Kautschukmaterialien. Die Firma Decathlon weist als Zutaten zu 30 % Styrol-Butadien-Kautschuk und zu 70 % den Latex aus. Der Spielball der diesjährigen Weltmeisterschaft stammt von dem japanischen Sportartikelhersteller Molten und wies ein besonderes Design auf, passend zu den Austragungsorten Dänemark und Deutschland.
 

Verwertung von Kautschuk

Wenn Sie mehr über die unterschiedlichen Verwendungs- und Verwertungsmöglichkeiten von Naturkautschuk erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den Besuch einer oder mehrerer der folgenden Seiten von Timberfarm:

  • Verwendung von Kautschuk in Böden, als Werkstoff, Schmuck, Kleidung und Schuhen (kautschuk.de)
  • Wie Kautschuk als Anlageform genutzt werden kann (Infos im Handelsblatt)
  • Video des WDK über Kautschuk und seine Verwendung (YouTube)
     

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen