Suche

Bestenlisten: Nachhaltige Modelabels

Hier findest du die besten Anbieter und wichtige Informationen zu nachhaltigen Modelabels

Was ist ein faires Modelabel? Welche Vorteile hat sie? Worauf musst du bei fairen Modelabels achten? Das sind einige Fragen, die wir für dich untersucht haben. Gleichzeitig geben wir dir in unserer Bestenliste eine Übersicht an optimalen und nachhaltigen Modelabel-Anbieter. Viel Spaß beim Stöbern und Bewerten!

1.
0 Bewertung

VERDE-Score: 0.0 / 5

Qualität
Design
Preis / Leistung
Nachhaltigkeits-Impact
Lieblingsmarken-Potenzial
2.
0 Bewertung

VERDE-Score: 0.0 / 5

Qualität
Design
Preis / Leistung
Nachhaltigkeits-Impact
Lieblingsmarken-Potenzial
.
0 Bewertung

VERDE-Score: 0.0 / 5

Qualität
Design
Preis / Leistung
Nachhaltigkeits-Impact
Lieblingsmarken-Potenzial

Was machen Modelabels für faire Mode so besonders?

Folgende Kriterien machen faire Modelabels so attraktiv:

  • Modelabels für faire Mode verwenden Bio-Baumwolle für ihre Kleidung und nutzen in allen Produktionsprozessen deutlicher weniger Chemie als andere konventionelle Marken.
  • Da die Kleidung mit Bio-Baumwolle verarbeitet wird, sind diese länger haltbar.
  • Faire Mode nutzt für die Herstellung alternative ökologische Rohstoffe wie Bio-Leinen, Kork, Algen, Recycling-/Upcycling-Materialien oder produzieren vegane Mode.
  • Modelabels nutzen für das Färben ihrer fairen Kleidung umweltschonenden Farben.
  • Nachhaltige Modelabels verwenden gezielt Rohstoffe aus fairem Handel und produzieren in ethischen Ländern. 
  • Nachhaltige Modelabels erkennst du an Siegeln und Zertifikaten.

Welche Mode-Siegel gibt es für faire Mode?

Folgende Siegel bestätigen dir, dass das Modelabel für faire Mode steht:

  • GOTS-Siegel (Global Organic Textile Standard)

Dieses Siegel gilt als Mindeststandard für Naturtextilien. Die Kleidung muss aus 95 Prozent Naturfasern – davon 70 Prozent aus biologischem Anbau sein – bestehen, um mit diesem Siegel ausgezeichnet zu werden. Das Verwenden von chemischen Zusatzstoffen ist verboten. 

  • IVN-Siegel

Dieses Siegel stellt höhere Ansprüche. Die Mode muss aus 100 Prozent biologisch erzeugten Naturfasern sein. Der IVN garantiert z.B. existenzsichernde Löhne für Bäuer*innen und Arbeiter*innen – also für den Anbau und die Verarbeitung der Rohstoffe.

Sehr gut ist es, wenn die Modelabels Mitglied in der Fair Wear Foundation sind. Diese Initiative verfolgt das Ziel, die sozialen Bedingungen in der Textilindustrie zu optimieren. Gleichzeitig werden Kontrollen durchgeführt und sie berichten transparent und regelmäßig über die Fortschritte ihrer Kooperationspartner.


Schon gewusst? 

Faire Kleidung hat einen hohen Wiederverkaufswert und ist langlebig durch ihre Qualität, Vielseitigkeit und ihrem langfristigen Trend.

Wo findest du Modelabels für faire Mode? 

Mit fairer Mode leistest du einen ökologischen Beitrag für den Klima- und Umweltschutz. In unseren Bestenlisten findest du eine Auswahl an Modelabels, die faire und nachhaltige Mode anbieten.

 



Auch interessant
Nachhaltige Yogamatten, wir sagen dir, worauf es ankommt!
Aktualisiert am 22.07.2024 / Erstveröffentlichung am 14.07.2023 I Ein Beitrag von Dorothea Meyer und Delisa Bangura I Bild: Jacob Lund