Suche

SANVT - Zahlen, Daten, Fakten



SANVT GmbH

Anschrift:
Eisnergutbogen 16
80639 München

Telefon: +49 89 2153 7057
Email: care@sanvt.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://sanvt.com/de/

Es wurden bereits 24.900 Bäume gepflanzt!

Seit Gründung produzieren wir bei SANVT unsere gesamte Kollektion klimaneutral. Um CO2-Neutralität zu erreichen, haben wir die Klimabilanz bzw. die produktionsbedingten CO2 Emissionen all unserer Basics analysiertminimiert und kompensiert.
Zusätzlich kooperieren wir seit Februar 2020 mit Eden Projects, die für jeden verkauften Artikel einen Baum in einigen der ärmsten Regionen der Welt für uns pflanzen.

Im Folgenden geben wir einen Einblick in unser Engagement im Klimaschutz:

Berechnung der Umweltbilanz

Die produktspezifische CO2-Berechnung und -Minimierung haben wir in Zusammenarbeit mit einem Expertenteam der Umweltschutzorganisation ClimatePartner durchgeführt. Nach der Optimierung unserer Herstellungsprozesse (z.B. durch die lokale Fertigung in Portugal), verursacht beispielsweise die Herstellung eines unserer T-Shirts 5kg CO2. Berechnet wird hierbei der komplette CO2-Ausstoß, den ein T-Shirt während des Herstellungsprozesses verursacht. Dazu gehören der Baumwollanbau, der Transport von Rohmaterial, die Herstellung, die Verpackung und die Logistik des fertigen Shirts in unserem Lager. 

Klimaneutrale Produktion

Der Emissionsausgleich erfolgt durch die aktive Unterstützung von Klimaschutzprojekten unter der Schirmherrschaft von ClimatePartner. Mit dem Bergwaldprojekt e.V. haben wir uns hier für eine lokale Umweltinitiative entschieden, die sich ganz dem Waldschutz in den Allgäuer Alpen verschrieben hat. Unsere enge Zusammenarbeit mit ClimatePartner und dem Bergwaldprojekt kann auch von Endkunden einfach online nachverfolgt werden (hier geht es zu unserer Kompensationsdatenbank).

Für unsere Kunden bedeutet dies, dass der Kauf eines Artikels von SANVT eine aktive Unterstützung des Bergwaldprojekts darstellt und damit hilft, das Klima zu schützen. Die Kompensation von CO2-Emissionen ist zwar sicher ein erster wichtiger Schritt für mehr Klimaschutz, für einen nachhaltigen Umweltschutz bedarf es aber noch mehr. Wirksamer Schutz ist sicher kein one-stop-job, sondern eine langfristige Herausforderung.

In Zusammenarbeit mit Eden Projects pflanzt SANVT ein Baum für jedes verkaufte Basic

Internationalisierung unseres Klimaschutzengagements

Zusätzlich zu der Förderung von lokalen Klimaschutzprojekten in Deutschland, wollen wir nun auch zunehmend globale Projekte unterstützen. Hier haben wir lange nach einer internationalen Organisation gesucht, bei der wir uns sicher sein können, dass unsere Spenden auch wirklich dort ankommen, wo wir sie sehen wollen. Wichtig waren uns dabei Transparenz und die nötige Erfahrung. Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir seit Februar 2020 mit dem renommierten „Eden Projects“ eine langfristige Kooperation abgeschlossen haben (unter anderem arbeitet „Eden Projects“ auch mit der Öko-Suchmaschine Ecosia zusammen).