Suche

Optigrün international - Zahlen, Daten, Fakten



Optigrün international AG

Anschrift:
Am Birkenstock 15 -19
72505 Krauchenwies-Göggingen

Telefon: 07576-772-0
Email: info@optigruen.de

Mitarbeiter: 51-250

Webseite: www.optigruen.de

Die Förderung und der Erhalt der Artenvielfalt, der Schutz vor der zunehmenden Feinstaubbelastung und vor Lärm oder ein effektiveres Regenwassermanagement in den immer stärker versiegelten Städten und Kommunen. Mehr Lebensqualität und positive Effekte auf das Klima, die Vorteile von begrünten Dächern sind zahlreich.

  • Schutz der Dachabdichtung vor extremen Temperaturdifferenzen, UV-Strahlung, Hagelschlag und Krustenbildung.
  • Retention bzw. Regenwasserrückhalt
    Je nach Begrünungsart werden 40-99% des Jahresniederschlags auf dem Dach zurückgehalten und zum größten Teil verdunstet. 
  • Minimierung der Niederschlagsabflussspitzen 
    Starkregenereignisse lassen sich um 50-100% verringern, das Wasser wird verzögert an die Kanalisation abgegeben. 
  • Verbesserung des (Klein-)Klimas 
    Das auf dem Dach zurückgehaltene Regenwasser wird verdunstet und kühlt die Umgebung ab. 
  • Staub und Schadstoffe werden in der Luft gebunden 
    Die Begrünung filtert Feinstaub und Schadstoffe aus der Luft und bindet diese in der Substratschicht, die Filterwirkung verbessert dabei nachweislich die Luft und wirkt sich positiv auf die Umwelt und das Klima aus.
  • Verbesserung des Schutzes vor Hitze und Kälte 
    Der Aufbau der Dachbegrünung wirkt wie eine zusätzliche Dämmschicht. Im Sommer schützt diese vor starker Hitze und wirkt kühlend, im Winter dagegen wirkt sie als zusätzliche Wärmedämmung. 
  • Ökologische Ausgleichsfläche bei der Eingriff-Ausgleichs-Regelung. 
    Das Gründach bietet Pflanzen und Tieren wichtigen Lebensraum, die Rast-, Futter-, Nist- und Brutgelegenheiten dringend benötigen.