erdbeerwoche - Wir über uns



erdbeerwoche GmbH

Anschrift:
Lindengasse 56
1070 Wien
Email: office@erdbeerwoche.com

Mitarbeiter: 1-10

Webseite: https://erdbeerwoche.com/

IHR GRÜNES ANGEBOT | Welche grünen Produkte/Dienstleistungen bieten Sie an?

Die erdbeerwoche ist das erste auf Menstruation und nachhaltige Monatshygiene spezialisierte Social Business im deutschsprachigen Raum.

Die Marke Organyc wurde 2008 in Mailand/Italien gegründet, mit der Vision, eine gesunde und nachhaltige Monatshygiene für alle Frauen zu schaffen.Die Organyc-Produktrange umfasst sämtliche Monatshygieneprodukte wie Tampons, Binden und Slipeinlagen aus 100% Biobaumwolle und ist seit 2019 u.a. bei dm drogeriemarkt erhältlich.

UMWELT- und KLIMASCHUTZ | Welche konkreten Umwelt- und Klimaschutzmaßnahmen haben Sie bereits ergriffen oder werden Sie noch ergreifen?

Organyc-Produkte bestehen aus zertifizierter Bio-Baumwolle, sind chlorfrei gebleicht und enthalten keine synthetischen Zusatzstoffe oder Duftstoffe. Nicht nur die Produkte selbst sind nachhaltig, auch die Verpackung ist umweltfreundlich, da alle Organyc-Binden und -Slipeinlagen 100% plastikfrei verpackt sind. Der Karton besteht aus 70% Recyclingkarton und die Verpackung der einzelnen Binde aus Mater-Bi, einem biologisch abbaubaren, kompostierbaren Kunststoff auf Maisbasis.

Zudem achtet Organyc auf kurze Transportwege, wo möglich: Organyc-Tampons werden in Deutschland und Organyc-Binden und Slipeinlagen in Norditalien produziert, wo die Anlagen großteils mit Solarstrom betrieben werden. Der Produktionsbetrieb ist nach SA8000 zertifiziert.

CSR | Wie wird bei Ihnen im Alltag Corporate Social Responsibility gelebt?

Organyc sieht CSR als ganzheitlichen Ansatz, welcher sowohl das Produkt selbst als auch die Themen Arbeitsplatz sowie Umwelt- und Klimaschutz mit einbezieht.

WELTVERBESSERER | Warum ist Ihr Angebot fortschrittlich und was verändert sich in positiver Hinsicht hierdurch für die Menschen?

Durch Organyc-Produkte können weltweit Millionen Tonnen an erdölbasiertem Plastik eingespart werden. Bio-Baumwolle ist zudem auch im Anbau wesentlich umweltfreundlicher und ressourcenschonender als konventionelle Baumwolle und kommt etwa mit weniger als der Hälfte an Wasser aus. Zudem werden keine giftigen Pestizide beim Anbau eingesetzt.

Aber auch auf die Gesundheit von Frauen hat Organyc eine positive Wirkung:

Die positive Wirkung von Organyc-Binden wurde klinisch bestätigt: Im Rahmen einer Studie der Universität von Pavia/Italien wurden 200 Frauen ausgewählt, welche an wiederkehrenden Hautirritationen im Intimbereich – insbesondere während der Menstruation – litten. Für die Studie stieg die Hälfte der Teilnehmerinnen nach dem 1. Monat auf Binden von Organyc aus 100% biologischer Baumwolle um. Die anderen 100 Frauen benutzten für ihre Periode weiterhin Binden mit einem hohen Anteil an synthetischen Materialien. Der Vergleich zeigte: Symptome wie Jucken oder Brennen im Intimbereich besserten sich erst, nachdem die Frauen während ihrer Periode auf Bio-Binden umgestiegen waren. Bei 99% der Probandinnen besserten sich die Hautprobleme schon nach nur einer Periode, in welcher sie ausschließlich Organyc-Binden aus Bio-Baumwolle verwendet hatten.

Organyc unterstützt außerdem die digitale Lernplattform READY FOR RED (https://www.ready-for-red.at), welche es sich zum Ziel gesetzt hat, Jugendlichen alles Wichtige und WIssenswerte rund um die Themen Menstruation und Monatshygiene zu vermitteln. Mit jedem Kauf eines Organyc-Produkts wird einem Jugendlichen der Zugang zu READY FOR RED ermöglicht.