News & Tipps

Warme Füße ganz ohne Leder – mit dem avesu x nae Etna Boot

PRODUKTNEUHEIT | Der avesu x nae Etna Boot ist nachhaltig, vegan und langlebig. Was ihn außerdem besonders macht und wie er produziert wird, erfährst du im Interview mit Elena von avesu.

PRODUKTNEUHEIT | Der avesu x nae Etna Boot ist nachhaltig, vegan und langlebig. Was ihn außerdem besonders macht und wie er produziert wird, erfährst du im Interview mit Elena von avesu.

22.09.2022 | Ein Interview geführt von Eva Moschin | Bild: avesu GmbH

Im feuchten Herbst und kalten Winter gibt es fast nichts Wichtigeres als die richtigen Schuhe, um die Füße warm und trocken zu halten. Daher ist die Auswahl an Boots auf dem Markt riesig – nur werden diese meist nicht nachhaltig produziert und die Herstellung ist aufgrund der Verwendung von Leder mit Tierleid verbunden. Nicht so bei der avesu GmbH

avesu stellt nachhaltige Schuhe her, die ganz ohne tierische Produkte auskommen und dabei auch noch sehr langlebig sind. Wie das geht und warum gerade der avesu x nae Etna Boot so beliebt ist, erzählt uns Elena im Gespräch.

Hallo Elena, avesu ist bekannt für vegane Schuhe, darunter auch euer Winter-Bestseller, der avesu x nae Etna Boot. Verrätst du unseren Leser*innen, aus welchem Material die Boots gefertigt werden?

Gerne – das Obermaterial und das Innenfutter des avesu Boots bestehen aus Öko-Tex zertifizierter Mikrofaser. Die von unserem Hersteller verwendeten Mikrofasern bestehen aus einem Mix aus Nylon, Polyester und Baumwolle und sind anti-allergen, atmungsaktiv und wasserfest. Die kuschelige Fütterung im Schafsfell-Look ist aus recyceltem Acryl. Die Innensohlen des Boots bestehen aus einem Papp-Agglomerat und die Sohlen aus Kautschuk.


Bereit für das nächste Abenteuer − der vegane avesu x nae Etna Boot ist atmungsaktiv und wasserfest. (Bild: avesu GmbH). 

Wie stellt ihr sicher, dass das Material für eure Boots auch wirklich nachhaltig ist?

Unser Hersteller verwendet Öko-Tex zertifizierte Mikrofasern, wodurch sichergestellt ist, dass die Auswirkungen der Materialien auf die Umwelt minimiert werden. Die Produktion ist außerdem CO2-frei und es wird darauf geachtet, dass keine Energie und kein Wasser verschwendet werden. Dazu kommt, dass der Schuh sehr langlebig ist – das Obermaterial des Stiefels wird mit dem Innenfutter und den Sohlen mit der sogenannten „Goodyear-Technik“ vernäht. Dadurch ist der Stiefel besonders robust und hält über viele Winter.

Wo werden die avesu-Schuhe hergestellt und wie garantiert ihr entsprechend faire und sichere Arbeitsbedingungen in den Herstellungsstätten?

Das Modell wird in einer Fabrik in Portugal produziert, bei der wir auch selbst schon zu Besuch waren. Hier werden die Mitarbeiter*innen fair bezahlt, es wird für sichere Arbeitsbedingungen gesorgt und es werden geregelte Arbeitszeiten eingehalten. Nae ist ein langjähriger Partner von uns, wir legen großen Wert auf engen Kontakt mit unseren Markenpartnern. In unserem Brand Questionnaire versichern wir uns bei den Marken zusätzlich über die Einhaltung von ethischen Arbeitsnormen wie die der International Labour Organization (ILO) und der Fair Wear Foundation.

Wie resistent sind eure neuen Boots gegenüber Nässe oder Kälte?

Die Schuhe sind wasserabweisend, sollten aber für extra Wetterfestigkeit in jedem Fall regelmäßig imprägniert werden. Dank der Fütterung halten die Boots die Füße auch bei Winterkälte warm.


Der Winter-Bestseller hält deine Füße durch die vegane Fütterung auch in Regen und Schnee warm (Bild: avesu GmbH). 

Was unterscheidet den avesu x nae Etna Boot von anderen Winter-Boots?

Besonders ist auf jeden Fall, dass der Etna Boot seit drei Jahren ein Winter-Bestseller bei uns ist und das Modell seitdem jedes Mal bereits vor Saisonschluss ausverkauft war. Es ist definitiv ein zeitloses Modell, an dem man lange Freude hat.

Gibst du unseren Leser*innen noch ein paar Tipps für die korrekte Pflege der Schuhe mit auf den Weg?

Oft reicht es bereits, groben Schmutz mit einer weichen Bürste zu entfernen. Zur Reinigung von Mikrofaser im Suede-Look empfehlen wir bei gröberen Verschmutzungen ein feuchtes Tuch und ein wenig neutrale Seife – das Material ist recht pflegeleicht.

Vielen Dank für das Interview, Elena!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an avesu stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare − wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

____________________________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Unsere Bestenlisten: Nachhaltige Schuhe

avesu über Budapester und Co. aus veganem Leder

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen