Urban Farming in den eigenen vier Wänden
News & Tipps

Urban Farming in den eigenen vier Wänden

Verbraucher sorgen sich zu Recht zunehmend um den Mangel an Transparenz in der landwirtschaftlichen Lieferkette und die negativen Auswirkungen intensiver Landwirtschaft auf Umwelt und Ackerland. PlantHive ist die Lösung für alle, die kleines Gemüse, kleine Früchte und Kräuter zu Hause am liebsten selbst "anbauen" und so frisch wie möglich servieren möchten.

Verbraucher sorgen sich zu Recht zunehmend um den Mangel an Transparenz in der landwirtschaftlichen Lieferkette und die negativen Auswirkungen intensiver Landwirtschaft auf Umwelt und Ackerland. PlantHive ist die Lösung für alle, die kleines Gemüse, kleine Früchte und Kräuter zu Hause am liebsten selbst "anbauen" und so frisch wie möglich servieren möchten.

06.04.2018 - Das Interview führte Gessica Mirra, Fotos: © PlantHive

LifeVERDE: Herr Valls, nehmen Sie uns bitte mit auf eine kleine Zeitreise. Wann wurde PlantHive gegründet und wie kam es dazu?

Vasileios Vallas, CEO: Das Unternehmen hinter PlantHive wurde 2016 von Yanni Garcia Postigo und mir, zusammen mit drei weiteren Entrepreneurs in Brüssel gegründet. Unsere Vorliebe für biologische Produkte und innovative Gadgets führte dazu, dass wir begannen, mitten im Winter Erdbeeren anzubauen. Dabei erkannten wir, dass wir mit der auf dem Markt erhältlichen DIY-Elektronik einen persönlichen Nahrungsmittelcomputer entwickeln konnten, der perfekte Klimabedingungen sowohl für hydroponischen als auch bodenbasierten Anbau schafft. Eine Zusammenarbeit mit Sirris, dem branchenführenden Forschungszentrum in Belgien, resultierte letztlich im ersten PlantHive Prototyp.

Wir von PlantHive sind fest davon überzeugt, dass urbane Landwirtschaft uns eine nachhaltigere Zukunft bereiten wird, indem wir unsere Städte grüner machen. Sich durch Technik der Natur zu nähern, ist definitiv einer der Wege zur Emanzipation des modernen Menschen.

Wie funktioniert Ihr Produkt konkret?

PlantHive stellt ein kontrolliertes Ökosystem zur Verfügung, das ideal für den häuslichen Anbau von kleinen Früchten und Gemüsesorten sowie aromatischen, medizinischen und dekorativen Pflanzen geeignet ist. Der digitale, kompakte und stilvolle Smart Garden fügt sich mit seinem Design gut in die Inneneinrichtung von Wohnungen ein und kann über eine innovative App per Tablet, PC oder Smartphone gesteuert werden. Eine Reihe von interaktiven Tutorials vermitteln dem Endverbraucher spielerisch die Kunst des Gärtnerns und liefert handfeste Informationen über den Wachstumsprozess der Pflanzen.

Im Gegensatz zu anderen Lösungen für den Anbau zu Hause, hat PlantHive ein veränderbares Design und ist sowohl für hydroponischen als auch bodenbasierten Anbau geeignet. Dank seiner optimierten Gartenbau-LED-Paneele, bietet das Gewächshaus die bestmögliche Lichtqualität für Pflanzen bei minimalem Stromverbrauch. So ist der Endverbraucher in der Lage, unabhängig vom Wetter und geschützt vor Parasiten, rund ums Jahr frische und biologische Erzeugnisse anzubauen.

Das hochmoderne, automatische Klimaregelung System besteht aus einer Fernerkundungs-Einheit (HiveVision), deren Ziel es ist, ein Echtzeit-Feedback zu liefern, welches das Pflanzenwachstum mit minimalem Aufwand optimiert. Dies wird erreicht, indem PlantHive mit einer digitalen Nahinfrarot (NIR)-Kamera ausgestattet wird, die in der Lage ist, das IR-Reflexionsvermögen der Blattflächen der Pflanzen zu erfassen. Bilder werden einem hochentwickelten KI-Modell für die Nachbearbeitung zugeführt. Abhängig vom Ergebnis der Analyse können die Umgebungsbedingungen reguliert werden, indem das LED-Spektrum und die Gebläsegeschwindigkeit so eingestellt werden, dass optimale Wachstumsbedingungen erreicht werden. Die Kombination aus Klimaregelung, Computer Vision Technologie und kontaktloser Pflanzenwachstumsanalyse wird die Entwicklung von Wachstumsrezepturen ermöglichen und gleichzeitig den Pflanzenertrag und die Energieeffizienz verbessern.

Ab wann ist der PlantHive erhähltlich?

Nach der erfolgreichen Erstellung eines Prototyps und einer Reihe von zehn produzierten und getesteten Alpha Modellen, sind wir nun bereit für den nächsten Schritt. Am 9. April startet eine Crowdfunding-Kampagne auf Indiegogo. Die Kampagne bietet Liebhabern von urban gardening und gesundem Essen die Möglichkeit, in den Besitz ihres eigenen anpassbaren PlantHive Smart Garden zu kommen.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen