News & Tipps

Schmecke den Spirit des Waldviertels mit den Vodka-Sorten von nørderd

INTERVIEW | Der Bio-Vodka von nørderd steht fĂĽr Reinheit und NatĂĽrlichkeit und zeigt uns, dass auch mit wenigen Zutaten voller Genuss erreicht werden kann.

INTERVIEW | Der Bio-Vodka von nørderd steht fĂĽr Reinheit und NatĂĽrlichkeit und zeigt uns, dass auch mit wenigen Zutaten voller Genuss erreicht werden kann.

02.03.2023 | Ein Interview von Niklas Breidenbach | Bild: nørderd

Biologische Lebensmittel gewinnen immer mehr an Beliebtheit und auch das Interesse an biologischer Landwirtschaft wächst stetig an. Viele Menschen haben vor allem in den Pandemie-Jahren Bio-Alternativen fĂĽr sich entdeckt. Bio-Produkte wie Roggen, Kartoffeln und Ă„pfel mĂĽssen dabei nicht klassisch zu Kompott, PĂĽree oder Brot verarbeitet werden, sondern lassen sich auch ganz besonders edel genieĂźen – als Bio-Vodka des österreichischen Unternehmens nørderd.

Nørderd arbeitet Hand in Hand mit der Natur zusammen, um ein unvergessliches Geschmackserlebnis mit ausgewählten Zutaten zu kreieren. Das Team arbeitet nach Prinzipien der biologischen Landwirtschaft und fokussiert sich dabei auf drei Hauptzutaten aus Bio-Qualität: Kartoffeln, Ă„pfel und Roggen. Im Gespräch mit LifeVERDE verrät uns GeschäftsfĂĽhrer David Wais die ökologischen MaĂźnahmen hinter der Produktion und bringt uns den Spirit des Waldviertels näher.

LifeVERDE: Lieber David, ihr spezialisiert euch auf biologischen Vodka aus Österreich und habt bereits einige Auszeichnungen gewonnen. Kannst du uns nørderd kurz vorstellen?

David Wais: Nørderd war unser Wunsch, den Geist des Waldviertels in eine lebendige Form, also eine Flasche, zu gieĂźen. Aus dem Norden Ă–sterreichs und aus der Erde. Wir haben uns schon vor langer Zeit fĂĽr die biologische Landwirtschaft entschieden, sie ist unsere Geisteshaltung und daraus entstand mit nørderd Pure Organic Vodka auch unser biologischer Vodka. Wir setzen dabei auf beste Produkte und somit Qualität, reine und feinste Herstellung und natĂĽrlich 100%ige biologische Herstellung. 

Während der Maische werden die Bio-Äpfel 72 Stunden gegärt, um den vollen Geschmack zu entfalten (Bild: nørderd).

Möchtest du unseren Leser*innen mehr über die Produktion verraten? Welche ökologischen Maßnahmen spielen bei euch eine besonders große Rolle?

Auch bei der Produktion spielt unsere Geisteshaltung eine große Rolle. Wir verarbeiten nur die besten Produkte aus biologischer Herstellung und auch bei der Produktion werden keine künstlichen Stoffe zugesetzt. Das heißt, in jedem unserer Produkte ist nur jener Rohstoff enthalten, der auch auf dem Etikett steht. Also Erdäpfel, Roggen oder Äpfel. Das sind auch unsere drei verschiedenen Sorten, die durch ihren unterschiedlichen und feinen Geschmack bestechen.

Warum habt ihr euch fĂĽr Vodka und keine andere Spirituose entschieden?

Vodka ist die reinste Art des Alkohols und fĂĽr uns war von Anfang an klar, dass wir uns fĂĽr Vodka entscheiden werden. Wir wollen den umfangreichen Geschmack des Waldviertels, den Boden, den Tau, den Regen und die wertvollen Produkte in eine trinkbare Form verwandeln. Dabei geht es uns aber auch stets um den maĂźvollen Genuss, denn daraus kann auch eine Inspiration entstehen.

Was unterscheidet euch von anderen Unternehmen, die ebenfalls biologischen Vodka anbieten?

Wir haben uns als einer der ersten in ganz Ă–sterreich mit biologischer Landwirtschaft auseinandergesetzt. Wir lieben die Natur und unsere Heimat. Und genauso schmeckt auch unser Vodka, authentisch und dennoch weltoffen. Produkte, die ehrlich sind und unsere ganze Liebe zum Waldviertel und zur biologischen Landwirtschaft aufzeigen. 

Auf eurer Website wird der Vodka häufig mit dem „Spirit des Waldviertels“ in Verbindung gebracht. Was können wir uns darunter vorstellen?

Das Waldviertel ist einfach unfassbar vielfältig, es schmeckt und riecht zauberhaft. Das beweisen nicht nur unsere Produkte, sondern viele innovative Zugänge in dieser Region. Wir wollen diesen Zauber für die ganze Welt verfügbar machen. Und deshalb füllen wir den Spirit des Waldviertels in Flaschen. Die Erdäpfel, den Roggen, die Äpfel, aber genauso den Geschmack des Bodens, des Himmels, der Vielfalt der Natur und das Farbenspiel der Jahreszeiten. Das alles macht den Geist des Waldviertels aus, ein Spirit, dem keine Grenzen gesetzt sind. Und genau diese Liebe zum Produkt schmeckt man auch in seiner ganzen Vielfalt.

Der Bio-Roggen verleiht dem Single-Malt-Vodka einen eleganten Geschmack (Bild: nørderd).

Wo können wir uns beraten lassen und euren Bio-Vodka probieren?

Wir sind mit unserem Vodka bei den namhaften GroĂźhändlern fĂĽr Spirituosen in Ă–sterreich gelistet. Am einfachsten können die Produkte aber auf unserer Website bestellt werden. Hier gibt es auch praktische Probierpakete mit kleinen Flaschen. 

Wir haben schon einige interessante Vodkasorten wie Pure Potato und Pure Apple bei euch entdeckt. Werden in Zukunft weitere Produkte erscheinen?

Wir haben ganz klassisch mit unserem Erdäpfel-Vodka, dem nørderd Pure Potato begonnen, nach und nach haben wir die Produktpalette erweitert. Zunächst um den nørderd Single Malt Vodka, zuletzt um nørderd Pure Apple Vodka. Diese drei Sorten zeigen die große Vielfalt des Geschmacks von Vodka und das ganz ohne Zusatz von weiteren oder gar künstlichen Stoffen. Dabei wird es aber auch bleiben. Damit können wir unsere Region gut abbilden und ehrlich gesagt wollen wir auch bei dem Handwerk und den Produkten bleiben, die wir selbst herstellen und lieben.

Vielen Dank fĂĽr das Interview, David!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an nørderd stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

___________________________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Der groĂźe Bio Gin Test

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


GrĂĽne Unternehmen