News & Tipps

Schlauchboote, die nachhaltig gefertigt wurden

Damit du einen Einblick in die Welt des nachhaltigen Bootssports bekommst, werden wir dir heute einige Schlauchboote vorstellen, die unter umweltbewussten und ressourcenschonenden Rahmenbedingungen gefertigt wurden.

Damit du einen Einblick in die Welt des nachhaltigen Bootssports bekommst, werden wir dir heute einige Schlauchboote vorstellen, die unter umweltbewussten und ressourcenschonenden Rahmenbedingungen gefertigt wurden.

07.06.2021 – Bild: Unsplash- Darya Jumelya – Ein Beitrag von Steve Aschenbach

Wer ein nachhaltiges Schlauchboot benutzt, bleibt nachhaltig fit

Rudern, Paddeln und Raften sind Kraftausdauersportarten, bei denen es darum geht, ein Boot mit Manneskraft über das Wasser zu bewegen. Diese Varianten des Bootssports halten dich fit und bringen deine Muskulatur in Form. Kajaks, Kanus oder Wildwasserboote sind oftmals teuer, ziemlich schwer und lassen sich schlecht transportieren. All diese Probleme hast du nicht, wenn du auf ein Schlauchboot zurückgreifst. Solche aufblasbaren Schlauchboote können einfach mitgenommen und vor Ort mit Luft gefüllt werden. Schon kannst du loslegen.

Das Problem ist nur, dass viele Schlauchboote aus nicht gerade umweltfreundlichen Werkstoffen wie PVC bestehen. Das heißt aber nicht, dass du dir kein Schlauchboot anschaffen solltest. Damit du einen Überblick über nachhaltige Alternativen bekommst, zeigen wir dir heute einige Schlauchboote, die ressourcenschonend und umweltbewusst produziert wurden.

Symbolbild: Unsplash - Rune Haugseng

Hitlist nachhaltig gefertigter Schlauchboote

  • Gumotex – Rush 2
  • Gumotex – Safari 330
  • Gumotex – RUBY XL
  • Grabner Adventure
  • Grabner – Invader Raft S
  • Grabner – Mustang GT

Gumotex Rush 2 – hybrides Schlauchkajak

Das Schlauchkajak Rush 2 von Gumotex verfügt über eine Hybridtechnologie, welche das Boot zu gleichen Zeit äußerst hydrodynamisch macht, aber ihm trotzdem die nötige Stabilität gibt. So kann dieses Kajak schnell bewegt und manövriert werden. Die großzügig bemessene Beinfreiheit, verstellbare Fußstützen und die Sitzvorrichtung aus PE-Schaum sorgen für einen hohen Sitzkomfort. Sogar zu zweit kann das Rush 2 benutzt werden, da es über eine optionale Sitzmöglichkeit verfügt. Dieses Schlauchkajak lässt dich auch auf dem Weg zu deinem Lieblingsgewässer nicht im Stich, da es sehr leicht ist und kleine Packmaße aufweist. So kannst du dein Boot ohne viel Mühe transportieren. Das Rush 2 besteht aus einem Material auf Basis von Naturkautschuk, welches den Namen Nitrilon trägt. Dieses Material macht das Boot besonders Abriebs-, Alterungs- und UV-beständig. Das Besondere ist hier die Kombination mit dem so genannten Dropstitch Gewebe, welches das Obermaterial zusätzlich stabilisiert.

Gumotex Safari 330 – nachhaltiges Schlauchboot für wildere Ausfahrten

Dieses Schlauchkajak bietet lediglich Platz für eine Person. Das Boot ist mit einem selbstlenzenden Boden ausgestattet. Wasser, welches über den Bootsrand tritt, fließt also durch dafür vorgesehene Löcher eigenständig wieder ab. Somit kann man das Boot auch auf wilderen Gewässern mit starken Strömungen oder stärkerem Wellengang verwenden, ohne dass das es mit Wasser vollläuft. Dieses Kajak weist eine relativ hohe Fahrstabilität auf und eignet sich somit auch für Personen, die noch nicht allzu viel Erfahrung mit dem Kajakfahren sammeln konnten. Auch dieses Boot besteht aus Nitrilon auf Kautschuk Basis, wodurch es gleichzeitig langlebig und stabil ist sowie als nachhaltig eingestuft werden kann. Die großzügige Bauweise bietet auch größeren Personen ausreichend Platz und eine Menge Sitzkomfort.

Gumotex Ruby XL – großes Boot, großer Spaß

Das Ruby XL lässt sich der Gruppe der Schlauchkanus zuordnen. In diesem Kanu können bis zu 3 Personen gleichzeitig platznehmen, wobei es auch für Ausfahrten auf Seen oder Flüssen geeignet ist. Das Boot kann mit Rudern fortbewegt werden, verfügt aber auch über eine Halterung, an der ein Motor angebracht werden kann. Mit diesem Schlauchboot kannst du dich also entweder sportlich betätigen oder deine Ausfahrt in vollem Maße genießen, indem du dich von dem 5 PS starken Motor treiben lassen. Auch hier findet der für Gumotex typische Werkstoff Nitrilon Anwendung, der es möglich macht, auf den Gebrauch von PVC zu verzichten.

Grabner Adventure – hoher Preis, nachhaltiges Boot

Dieses Schlauchboot der oberen Preisklasse zeichnet sich durch seine hochqualitative Verarbeitung aus. Der Innenbereich des Schlauchboots ist mit Naturkautschuk versehen. Dieser wird aus dem Saft des Kautschukbaums gewonnen. Es handelt sich also um eine natürliche Ressource, welche durch einen Vulkanisierungsprozess zu Gummi verarbeitet wird. Der Außenbereich des Boots besteht aus sogenanntem EDTM Kautschuk, einem synthetisch hergestellten Gummi, welches äußerst elastisch und resistent gegenüber externen Einflüssen wie UV-Strahlung oder Temperatur ist. Der EDTM Kautschuk kann am Ende seiner Lebensdauer neu eingeschmolzen und wiederverwertet werden. Das Grabner Adventure liegt stabil im Wasser und weist damit eine hohe Kentersicherheit auf. Es eignet sich vor allem für stehende Gewässer oder Flüsse, kann aber auch im Wildwasser bestehen.

Grabner – Invader Raft S

Dieses Raftingboot eignet sich ausdrücklich für waghalsige Wildwassertouren. Auch wenn du mal an einem Felsen kracht oder an einem spitzen Stein hängen bleibst, lässt dich dieses Schlauchboot nicht im Stich. Die duplierte Bootshaut sorgt nicht nur für ausreichende Langlebigkeit, sondern ermöglicht es sogar, dass kleine Schäden, Risse oder Schwachstellen ausgebessert werden können. Dies verlängert die Langlebigkeit des Schlauchboots erheblich. Weiterhin befindenden sich innerhalb der Schläuche weitere Luftkammern, die dafür sorgen, dass du auch bei einem großen Schaden nicht untergehst. Vorgesehene Lenzlöcher gewährleisten ein schnelles Ablaufen des eingetretenen Wassers und sorgen dafür, dass du trockene Füße behältst. Das Schlauchboot besteht aus synthetischem Kautschuk und ist in 3 verschiedenen Größen erhältlich.

Gumotex Pulsar 380 – nachhaltiges Raftingboot

In diesem Raftingboot können gleichzeitig 7 Personen platznehmen. Das Boot liegt dabei äußerst stabil im Wasser und besitzt eine Vorrichtung, die eingetretenes Wasser nach außen ableitet. So musst du auch bei Wildwassertouren mit starkem Wellengang niemals im Nassen sitzen. Wie auch die anderen Schlauchboote der Marke Gumotex, besteht auch dieses Schlauchboot aus Nitrilon, welches für die nötige Stabilität und Beständigkeit sorgt. Nitrilon gilt schon allein deswegen als nachhaltig, da es einen alternativen Rohstoff zu PVC darstellt. PVC erweist sich sowohl bei der Produktion als auch in der Verwendung als umweltschädigend und kann nicht recycelt werden. 

Grabner Mustang GT – nachhaltiges Schlauchboot mit starker Motorisierung

Das Mustang GT bietet Platz für bis zu 6 Personen. Somit kannst du deine ganze Familie oder viele deiner Freunde mit auf eine Bootstour nehmen. Die großzügigen Abmessungen bieten zusätzlich Platz für Ausrüstung wie Badehosen oder Verpflegung. Die Breite des Bootes wirkt einem Umkippen entgegen. Dieses Schlauchboot kann mit einem Ruder gesteuert und fortbewegt werden. Alternativ liegt allerdings auch ein Motor bei, der ein Beschleunigungsvermögen von 20 PS aufweist. So kannst du mit deinen Liebsten bei bis zu 40 km/h über das Wasser düsen, während die Bauweise des Bootes für die nötige Stabilität und Sicherheit sorgt.


Symbolbild: Unsplash - Yves Moret

Nachhaltige Schlauchboote – Bootssport geht auch umweltbewusst

Über viele Jahrzehnte diente PVC als Hauptwerkstoff zur Herstellung von Schlauchbooten. PVC ist ausreichend beständig und gilt als relativ preiswert. Der Werkstoff deckt somit einige Eigenschaften ab, die man sich von seinem Schlauchboot wünschen könnte. Allerdings überwiegen hierbei die Nachteile. PVC gilt als besonders schädlich für die Umwelt und enthält oftmals gesundheitsschädigende Zusatzstoffe. Zusätzlich verfügt PVC über eine kurze Lebensdauer und wird unter UV-Strahlung schnell porös. Stoffe wie Kautschuk oder Nitrilon können besser recycelt werden und sind dabei auch noch sehr langlebig. Außerdem können Schäden relativ leicht ausgebessert werden, womit ein gutes Schlauchboot aus Kautschuk bis zu 30 Jahre halten kann. Somit liegt es also auf der Hand, etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und ein Schlauchboot zu kaufen, welches aus nachhaltigen Materialien hergestellt wird.

Auch interessant: Die neuesten EBootTrends 2021 (lifeverde.de)



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen