News & Tipps

Nachhaltige ergonomische Stühle für deinen Arbeitsplatz

In Zeiten von Digitalisierung und Home-Office wird gesundes Sitzen am Arbeitsplatz immer wichtiger, um Gesundheitsrisiken vorzubeugen. In diesem Beitrag zeigen wir dir ergonomische Sitzlösungen, mit denen du nachhaltig fit bleibst.

In Zeiten von Digitalisierung und Home-Office wird gesundes Sitzen am Arbeitsplatz immer wichtiger, um Gesundheitsrisiken vorzubeugen. In diesem Beitrag zeigen wir dir ergonomische Sitzlösungen, mit denen du nachhaltig fit bleibst.

18.06.2021 | Ein Beitrag von Marvin Lehnert | Bild:Unsplash

Aufgrund des digitalen Wandels in den letzten Jahrzehnten hat die Zahl an Bildschirm-Arbeitsplätzen stark zugenommen und wird noch deutlich weiter steigen. Dabei ist der tägliche Weg ins Büro längst keine Pflicht mehr, sondern es kann auch flexibel im Home-Office gearbeitet werden. Doch Ärzte warnen, das ein unbequemes Sitzen an einem provisorisch eingerichteten Arbeitsplatz, wie ihn sich viele während der Corona-Pandemie in den eigenen vier Wänden geschaffen haben, auf Dauer zu gesundheitlichen Schäden führen kann.

Warum Ergonomie am Arbeitsplatz so wichtig ist

Der Wandel weg von einer körperlichen Arbeit zu einer primär sitzenden Tätigkeit führt zu einer einseitigen Belastung deines Körpers. Durch das stundenlange Sitzen verharren deine Beine größtenteils in Ruhe, was zu Erkrankungen der Muskulatur führen kann. Auch deine Augen sind einem hohen Belastungsfaktor ausgesetzt und brauchen unbedingt bildschirmfreie Pausen, in denen du sie anderweitig beanspruchst, als starr auf den Bildschirm zu gucken.

Eine der schwerwiegendsten Folgen kann eine verringerte Leistungsfähigkeit sein, die dein Körper als automatischen Schutzmechanismus bei Überbeanspruchung des Augenlichts einleitet. Währenddessen ist ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz in der Lage, den negativen Begleiterscheinungen entgegenzuwirken und dich motiviert und gesund durch den Tag zu bringen.

Wie sieht ein ergonomisch eingerichteter Arbeitsplatz aus?

Eine nachhaltige ergonomische Umgebung am Arbeitsplatz beginnt bereits bei der Positionierung deines Schreibtisches. Wichtig ist es darauf zu achten, diesen nicht direkt ans Fenster zu stellen, denn so ist die Helligkeit von draußen im Vergleich zum Display zu hoch und kann Ermüdung der Augen oder Kopfschmerzen mit sich bringen.  

Auch der Schreibtisch selbst ist nicht gleich Schreibtisch. Für eine kurzfristige oder seltene Verwendung mag es noch gehen ohne ergonomische Lösungen zu arbeiten, solltest du aber auf Dauer überlegen, ins Home-Office zu wechseln, empfiehlt es sich Ausschau nach nachhaltigen Alternativen zu halten. Die Prämisse dabei sollte klar dahingehend sein, dass du mindestens 8 Stunden täglich an diesem Platz arbeiten wirst. Entsprechend groß muss auch die Arbeitsfläche sein, die dich in der Bewegungsfreiheit deiner Arme nicht einschränkt. Auch die Höhenverstellbarkeit eignet sich hervorragend, um beanspruchte Körperpartien während der Arbeit zu entlasten.

Das wichtigste Augenmerk liegt aber auf dem Stuhl, denn auch er muss mindestens 8 Stunden am Tag durchhalten, bequem sein und dazu noch eine gute Standsicherheit gewährleisten. Hier sind ebenfalls die Höhenverstellung und eine flexibel einstellbare Rückenlehne ein Muss, um eine gesunde Wirkung auf deinen Körper zu erzielen. Idealerweise verfügt der Stuhl zusätzlich über eine Lordose, die zur aktiven Unterstützung der Wirbelsäule im Lendenwirbelberiech beiträgt.

Unsere Empfehlungen für ein nachhaltiges und ergonomisches Sitzen

Wir zeigen dir im Folgenden Anbieter, die ihren Fokus verstärkt auf Nachhaltigkeit gelegt haben und dir ergonomische Lösungen für deinen Arbeitsplatz bieten, damit du das Beste für dich und deinen Körper rausholen kannst.

HÅG

Ergonomische Stühle von HÅG halten deinen Körper intuitiv in Balance und sorgen für eine aufrichtige Sitzposition, die deinen Körper entspannt. HÅG sagt selbst, Menschen sind nicht dafür geschaffen still zu sitzen – sondern ein aktives Leben zu führen. Das wird mit ihren ergonomischen Stühlen möglich.

Mit der innovativen Balanced Movement Mechanik passt sich der Stuhl von HÅG flexibel deinen Körpermaßen an. Das heißt: Lehnst du dich zurück, neigt sich die Vorderkante der Sitzfläche nach oben, lehnst du dich nach vorn, tut sie es umgekehrt. So bleiben deine Fußgelenke in Bewegung und regen über die Wadenmuskulatur die Blutzirkulation in deinem Körper an. Das sorgt für mehr Energie über den ganzen Tag und ein effektiveres Arbeiten.


Symbolbild

Interstuhl

Interstuhl greift bereits auf mehr als 50 Jahre Erfahrung im Bereich professionelles und ergonomisches Sitzen zurück und bietet dir anspruchsvolle Lösungen fürs Home-Office. Dabei vereint Interstuhl höchste Ergonomie-Standards mit einer modernen Farbsprache und einem zeitlosen Design.

Damit das Unternehmen dir die besten Sitzmöglichkeiten für zuhause bieten kann, arbeiten sie eng mit dem Fraunhofer Institut, der Universität Tübingen und der Technischen Hochschule Zürich zusammen, um noch gesündere und aktivere Alternativen ins Leben zu rufen.

Interstuhl möchte dabei auch bei der Nachhaltigkeit Verantwortung übernehmen und setzt sich dabei kritisch mit der Frage auseinander, wo Möbel nicht nur entstehen, sondern auch, welchen Einfluss sie auf die Welt haben – denn am Ende des Tages trägt jeder von uns seine eigene Mitverantwortung.

Steelcase

Das Unternehmen aus dem US-amerikanischen Bundesstaat Michigan gibt es bereits seit 1912 und blickt auf eine lange Tradition zurück. Steelcase kooperiert mit weltweit führenden Unternehmen wie dem chinesischen Computer-Hersteller Lenovo und produziert für dessen Büroräume nachhaltige ergonomische Sitzlösungen.

Steelcase hat sich den Schutz der Umwelt als Teil der Unternehmensidentität auf die Agenda geschrieben und möchte mit Entscheidungen und Handeln eine nachhaltige, gesellschaftliche, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung bewirken. Das heißt für Steelcase auch das zu tun, was für Mensch und Planet am besten ist. So spendet das Unternehmen jährlich Summen in Millionenhöhe an gemeinnützige Organisationen und Initiativen, die sich mit den Herausforderungen von heute befassen.

Seinen persönlichen Beitrag leistet Steelcase darin, das Investitionsvolumen in erneuerbare Energien mindestens gleich dem globalen Energieverbrauch des Unternehmens zu halten und innovative Wiederverwertungsstrategien zu fördern, bei denen Möbel recycelt anstatt einfach weggeworfen werden.

Dauphin

Auch Dauphin hat sich bewusste Nachhaltigkeit und Umweltschutz tief in der eigenen Unternehmenspolitik verankert und engagiert sich für einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur.

Dauphin setzt sich selbst einen hohen Anspruch an die eigenen ergonomischen Möbel und deren Langlebigkeit. Das bedeutet auch, dass alle Einzelteile zu 100% weiterhin verwertbar sind und damit die möglichen Umweltbelastungen von Produktion bis Entsorgung so minimal wie möglich gehalten werden.

Bereits 2007 ist Dauphin zur Stärkung ihrer Position zum Thema Nachhaltigkeit dem Umweltpakt Bayern beigetreten, der sich in Zusammenarbeit mit anderen bayerischen Unternehmen für die Vermeidung von Umweltbelastungen engagiert.

Humanscale

Die preisgekrönten Bürostühle von Humanscale sollen den Benutzer zu mehr Bewegung am Arbeitsplatz motivieren und in jeder Position unterstützen. Im Fokus der ergonomischen Designprojekte stehen Funktion und Einfachheit, Haltbarkeit und Nachhaltigkeit. Das bestätigt auch die Prämisse von Humanscale: Gutes Design erreicht mit weniger Aufwand mehr. So hat das Unternehmen seit 2007 bereits über 200 angesehene Auszeichnungen für seine Sitzlösungen erhalten.

Jedes Material, dass für die Herstellung eines Produkts in Frage kommt, wird vorher sorgfältig von Humanscale kontrolliert, ob sich damit auch ein positiver Beitrag zur Umwelt leisten lässt. Denn nicht nur die negativen Auswirkungen für die Umwelt spielen für Humanscale eine entscheidende Rolle, sondern auch die Gesamtbilanz für unseren Planeten verbunden mit mehr an die Natur zurückgeben, als sich für die Herstellung nehmen.

Nachhaltige ergonomische Lösungen für dein Zuhause

Ergonomische Stühle und andere Sitzmöglichkeiten spielen eine wichtige Rolle für die Arbeitsplätze der Zukunft und einen gesunden Lebensstil. Dadurch, dass immer mehr Arbeiten am Bildschirm zu erledigen sind, braucht es Lösungen, mit denen du komfortabel und flexibel ausgerüstet bist. Denn gerade bei einer längeren Beschäftigung im Home-Office, wie wir es aus der Corona-Pandemie kennen, legt die Möglichkeiten offen, auch später nicht mehr auf das Büro als Arbeitsplatz angewiesen zu sein. Deshalb ist jetzt die Zeit, deine ergonomische Lösung für zuhause zu finden und deinen Körper vom stundelangen und starren Sitzen zu entlasten.

_________________________________ 

Auch interessant: Ökologische und Bio-Möbel für dein Zuhause

 Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen