Lebendige BioWasserquelle für zuhause
News & Tipps

Lebendige Bio-Wasserquelle für zuhause

INTERVIEW | Der menschliche Körper besteht durchschnittlich zu 60-70% aus Wasser. Daher sollte für unsere Gesundheit ein natürliches Wasser oberste Priorität genießen. MAUNAWAI hat sich darauf spezialisiert, Leitungswasser zu reinigen und wieder so aufzubereiten, dass es frischem Quellwasser gleicht

INTERVIEW | Der menschliche Körper besteht durchschnittlich zu 60-70% aus Wasser. Daher sollte für unsere Gesundheit ein natürliches Wasser oberste Priorität genießen. MAUNAWAI hat sich darauf spezialisiert, Leitungswasser zu reinigen und wieder so aufzubereiten, dass es frischem Quellwasser gleicht

Mehr zu den Themen:   wasser wasserfilter
13.02.2019 - Titelbild © Pixabay

LifeVERDE: Frau Knoch, warum würden Sie sagen ist es wichtig, dass wir höchste Ansprüche an unser Trinkwasser stellen?

Maria Knoch: Wasser ist Leben! Das hören und lesen wir überall. Gesundes Leben braucht gutes Wasser.

Wir sind ein Teil der Natur, daher liegt es nahe, dass die Natur auch das beste Wasser für uns bieten kann: Quell-Wasser. Unberührt und klar, frei von Schadstoffen wie Pestizide, Schwermetalle, Pflanzenschutzmittel, Hormone, etc. Frisches, natürliches Quellwasser besitzt auch eine viel bessere Struktur als das durch kilometerlange Leitungen, unter hohem Druck gepresste, Leitungswasser. Genau hier setzt Maunawai an. Das Leitungswasser wird gereinigt und regeneriert, bis es wieder natürlichem Quellwasser gleicht.

Der menschliche Körper besteht durchschnittlich zu 60-70% aus Wasser und dazu kommt noch Salz (Mineralien). Für unsere Gesundheit ist ein natürliches Wasser (das enthält immer Mineralien/Salze) wichtiger als eine fleischlose Ernährung.

Wie erkenne ich, ob mein Trinkwasser Schadstoffe enthält? Gibt es in Deutschland Regionen mit besserer und welche mit schlechterer Trinkwasserqualität?

In Deutschland haben wir den Vorteil, dass unser Trinkwasser von den Wasserwerken bereits sehr gut vorgefiltert wird.
Es ist aber noch nicht möglich alle Schadstoffe zu entfernen. Viele Menschen sind sich dessen bewusst und weichen auf abgefülltes Wasser in Flaschen aus. Dass diese aber noch weniger streng kontrolliert werden als das Leitungswasser, ist nur wenigen bewusst. Zudem sind die Mengen an Müll, die beim Mineralwasserkonsum zusammenkommen, ein ökologisches Desaster.

Die Entscheidung was wir trinken liegt bei uns. Wir können mit wenig Aufwand von unserem Leitungswasser ein wirklich gutes Trinkwasser herstellen.

Mit dem Maunawai- Wasserfilter-System lässt sich Leitungswasser in lebendiges PI-Wasser transformieren. Welche positiven Eigenschaften hat PI-Wasser und was verbirgt sich hinter diesem Begriff?

„PI“ in diesem Zusammenhang bedeutet Lebensenergie oder lebendige Energie.

In den 50er Jahren haben japanische Wissenschaftler im Zusammenhang mit pflanzenphysiologischen Forschungen das lebendige Wasser in den Pflanzen entdeckt und nannten es Pi-Wasser. Oberstes Ziel der PI-Forschung war, Leitungswasser in lebendiges PI-Wasser zu transformieren.

PI-Wasser hat die Eigenschaften von Bergquell-Wasser, schmeckt sehr weich und erfrischt merklich. Es hat einen deutlich erhöhten Energiegehalt und erstaunlich positive Effekte für Gesundheit.

Die japanischen Forscher haben die Rechte, die PI-Wasser-Herstellung in Europa zu vertreiben, der deutschen Firma Maunawai übertragen. Maunawai hat die PI-Technik weiterentwickelt und kontrolliert die Leistungen ihrer Wasser-Veredelungssysteme konsequent.

Die Wasserfilter-Systeme benötigen keinen Strom. Wie entsteht dieser Filtereffekt?

Unsere Systeme arbeiten mit Schwerkraft oder über Wasserdruck und brauchen kein Strom und keine Chemie. Im Verlauf der Filterung werden Schadstoffe und deren negative Schwingungen im Wasser entfernt.

Dazu benutzen wir sehr hochwertige Filter Medien. So besteht die erste Stufe immer aus einer feinen Grundfilterung, bei der das Wasser von Sedimenten und Schwebstoffen bis zu einer Größe von 0,1 Mikron gereinigt wird.

Danach läuft das Wasser in ein Kokosnussschalen-Granulat Schicht, welchen in einem speziellen Verfahren gebrannt wird. Dadurch erhält die Aktivkohle eine besonders hohe Bindungsfähigkeit und kann Chlor, Pestizide, Schwermettale aber auch schwer absorbierbare Stoffe wie Zink, Kupfer, Medikamenten- und Hormon Rückstände binden.

Nach dieser zweistufigen Filterung gelangt das Wasser in das Herzstück von Maunawai: Die Keramiken.

Hier wirken über 20 verschiedene Keramiken in genauer Abstimmung und Dosierung auf das Wasser ein. Unnatürliche Eigenschaften werden neutralisiert und die Molekularstruktur (Cluster) des Wassers in den „Originalzustand“ zurückversetzt. Das Wasser wird regeneriert.

Hinzu kommen noch Schwingungsmuster wichtiger Mikroben, die via Membransubstanz ins Wasser eingebracht werden. Fehlende Mineralien werden ausgeglichen und der pH-Wert angehoben.

Einfach ausgedrückt simulieren die MAUNAWAI-Wasserfilter-Systeme durch Ihre vielen verschiedenen Schichten den natürlichen Prozess der Wasseraufbereitung. So wie das Wasser zunächst durch verschiedene Erdschichten sickert bevor es als Quellwasser wieder zu Tage tritt.

Wie lassen sich die Ergebnisse messen?

Wir lassen unsere Filter schon über 20 Jahre mit verschiedenen Instituten regelmäßig testen.

Für die Versuchsreihen geben wir die verschiedenen Systeme an die Institute und lassen diese -wie im Alltag auch- täglich benutzen. Während der Versuchsdauer werden die Filtermodule nicht gewechselt. Nach einer bestimmten Nutzungsdauer wird zur Filterung dotiertes (extra mit Schadstoffen versetztes) Leitungswasser benutzt. Diesen Vorgang wiederholen wir nach 3, 6 und 12 Monaten der Nutzung. So können wir genau feststellen, wie gut unsere Filterung ist.

Für unsere feinstofflichen Ergebnisse lassen wir Tropfenbilder erstellen. Diese zeigen die Wirkung auf die Struktur des Wassers und es entsteht die bekannte, harmonische Kristallstruktur die Typisch für Quellwasser ist.

Für wen sind die Maunawai® Wasserfilter-Systeme besonders geeignet?

Die Maunawai-PI-Wasser-Systeme stehen Einzelpersonen und Familien, als krisensichere, stromfreie Gravitations-Quellen oder als druckabhängige Übertisch-, Untertisch- und Haus-Anlagen zur Verfügung. Für Firmen, Schulen, Technik und Landwirtschaft werden individuell ausgelegte Systeme angefertigt.

Welches Feedback erhalten Sie von Ihren Kunden?

Wir haben über 25 Jahre Erfahrungen und so auch sehr viel Kunden- Feedback.

Das schönste ist für mich immer, wenn junge Eltern berichten, dass ihre Kinder jetzt gerne und viel Wasser trinken.

Vor kurzem rief eine begeisterte Dame an: „Ich hätte nie gedacht, dass mein Mann das Sprudelwasser weglässt. Das Maunawai Wasser schmeckt wirklich wie ein gutes Quellwasser, immer frisch und bekömmlich.“
Diese und viele weitere Meinungen, von einem einfachen „Danke“ bis hin zu seitenlangen Berichten begeisterter Kunden, bestärken mich auf meinem Weg.

Vielen Dank!
 

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen