News & Tipps

Kuschelige Decken aus gebrauchten PET-Flaschen – das Herzensprojekt von UNFOLD Outdoor

INTERVIEW | Auf einer Reise kam Lisa König auf die Idee, Decken aus PET herzustellen. Lies hier mehr darüber, wie Lisa mit ihrer Mission Plastikmüll den Kampf ansagt. 

 

INTERVIEW | Auf einer Reise kam Lisa König auf die Idee, Decken aus PET herzustellen. Lies hier mehr darüber, wie Lisa mit ihrer Mission Plastikmüll den Kampf ansagt. 

 

26.08.2022 | Ein Interview geführt von Johanna Metz und Ariane Jäger | Bild: UNFOLD Outdoor

Er ist überall: Plastikmüll. Ob beim Spaziergang im Wald oder beim Schnorcheln im Meer. Selbst an den abgelegensten Orten der Welt stößt man auf verbrauchtes Plastik. Leider hat kaum ein Land den Verbrauch von Plastik und die umweltfreundliche Müllentsorgung im Griff. 

Das ist auch Lisa König während ihrer zahlreichen Reisen aufgefallen. Daraufhin hat die zweifache Mutter dem Plastikmüll den Kampf angesagt und kreiert seitdem gemütliche Decken für den Alltag aus recyceltem PET. Wie die Ingenieurin es geschafft hat, ihr Herzensprojekt zu verwirklichen und welche Decken UNFOLD Outdoor anbietet, erfährst du im Interview. 

LifeVERDE: Liebe Lisa, stell dich und UNFOLD Outdoor gerne kurz vor.

Lisa König: Ich bin Mutter, Unternehmerin, liebe das Reisen und die Welt zu entdecken. Auf unserer zweiten Elternzeitreise im Camper durch Europa habe ich UNFOLD Outdoor gegründet, da ich auf der Suche nach einer multifunktionalen Decke aus recycelten Materialien war und keine gefunden habe. So entstand die Idee der Kuscheldecke und mein Herzensprojekt. 

Ihr bietet zwei verschiedene Decken an – eine Kuscheldecke und eine Reisedecke. Welche Eigenschaften haben sie jeweils und wie unterscheiden sie sich?

Die Kuscheldecke hat eine kuschelige Seite mit beige-farbenem Sherpa-Fleece, welches ganz weich und angenehm auf der Haut ist und ebenso wie die andere Seite, die Ripstop-Seite aus rPET besteht. Somit ist die Kuscheldecke warm und gemütlich. Die Reisedecke hingegen besteht auf beiden Seiten aus farbigen Ripstop. Sie ist dadurch leichter und kompakter im Packmaß. Beide Decken haben 13 Knopfpaare und können so als Umhang geknöpft werden oder als Schlafsack verwendet werden. Sie sind waschbar und durch die ökologische Teflon-EcoElite Beschichtung wasserabweisend. Also beides sehr multifunktional einsetzbar. 


Die Kuscheldecke von UNFOLD Outdoor bietet zweifachen Kuschelfaktor: Eine Seite besteht aus weichem Sherpa-Fleece, die andere aus rPET (Bild: UNFOLD Outdoor). 

Beide Decken bestehen aus recycelten PET-Flaschen. Gibt es noch andere Materialien, die ihr verwendet?

Ja, die Knöpfe bestehen nicht aus rPET, aber sowohl die Ripstop-Seite, als auch die Sherpa-Seite und das Innenfutter besteht alles aus rPET. Wir haben versucht, auch wenn es teilweise sehr schwer zu beschaffen ist, dass der Großteil der verwendeten Materialien aus rPET besteht. 

Nachdem es mit der Kuscheldecke angefangen hat, gibt es jetzt schon vier Produkte im Onlineshop: Reisedecke, Kuscheldecke, Kissenbezug und Kompressionssack. Sind noch weitere Produkte geplant?

Grundsätzlich ja. Allerdings ist es mir wichtig, dass mein kleines Start-up nachhaltig wächst. Mein Mann und ich sind viel aus Reisen, betreuen unsere beiden Kinder nach wie vor komplett selbst und haben außerdem viele weitere Projekte, sodass es immer eine Weile dauert, bis neue Produkte ausgereift und durchdacht in den Shop kommen dürfen. 

Achtet ihr auch bei dem Versand auf Nachhaltigkeit?

Ja, wir versenden die Rechnung beim Kauf ausschließlich per Email und nutzen nachhaltige Kartonage. Auch die Beilage beschränken wir auf ein Minimum. 


Ob zum Kuscheln in den eigenen vier Wänden oder als Bettdecke beim Reisen. Die Decken von UNFOLD Outdoor sind multifunktional einsetzbar (Bild: UNFOLD Outdoor). 

Was wünschst du dir für die Zukunft von UNFOLD Outdoor?

Ich wünsche mir, dass UNFOLD Outdoor weitere sinnvolle Produkte auf den Markt bringen kann, damit wir es schaffen aus dem bereits bestehenden Plastik Neues zu erschaffen, anstatt weiterhin mehr Plastik(Müll) zu produzieren.

Eure Produkte aus recycelten PET-Flaschen leisten einen großen Beitrag zur Reduzierung von Müll. Hast du noch andere Ideen, wie wir das Problem in den Griff bekommen können?

Grundsätzlich ist die Aufklärung aller darüber, was Plastik anrichtet, enorm wichtig. Im nächsten Schritt sollten dann Maßnahmen zur Vermeidung ergriffen werden. Mir ist es auch wichtig zu zeigen, dass Upcycling schön und stilvoll sein kann und dass jede*r beim Kauf eines Produktes die Alternative in Betracht ziehen sollte, den Gegenstand aus recyceltem Material zu kaufen. 

Vielen Dank für das Interview, liebe Lisa!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an UNFOLD Outdoor stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Leinen - der nachhaltige Trend-Stoff für heiße Sommertge 

Sanfter Tourismus - Reisen, ohne der Umwelt zu schaden 

Nachhaltige Wärmflaschen und Alternativen 

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 


 

 




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen