News & Tipps

Handwerksmöbelstücke aus dem alpinen Raum

Interview I Im Interview mit dem Gründer von 4betterdays.com Elmar Frischmann erfährst du mehr über langlebige Handwerks-Möbelstücke aus regionalen und naturbelassenen Rohstoffen.

Interview I Im Interview mit dem Gründer von 4betterdays.com Elmar Frischmann erfährst du mehr über langlebige Handwerks-Möbelstücke aus regionalen und naturbelassenen Rohstoffen.

28.04.2020 I Ein Interview geführt von Janina Mayer I Bilder: 4betterdays.com

Das Interview haben wir mit Elmar Frischmann geführt, Gründern von der 4betterdays.com GmbH.

LifeVerde: Herr Frischmann, bitte stellen Sie uns 4betterdays.com einmal kurz vor.

Elmar Frischmann: Wir sind ein nachhaltiger Onlineshop mit designten Handwerks Produkten von verschiedenen Klein- & Mittelbetrieben aus dem europäischen ALPENraum. Dabei setzen wir auf naturbelassene, regionale Rohstoffe und altbewährte Verarbeitung. Wir lassen europäisches Handwerk wiederaufleben und überzeugen unsere KundInnen mit Nachhaltigkeit, Design und Mehrwert für ALLE. Gemeinsam sind wir stark und können mit unseren Konsum Entscheidungen zu besseren Tagen mit Stil und Niveau beitragen. Unseren Wohlstand sichern die zahlreichen Kleinbetriebe und nicht Konzerne.


Welchen Nutzen hat man als Kunde*in von Ihrem Produkt? 

Unsere Kunden erhalten Meisterstücke aus natürlichen und nachwachsenden Materialien. Diese werden von Designern auf Alltagstauglichkeit und Langlebigkeit kreiert. Die Wertschöpfung findet direkt bei den Betrieben in Europa statt. 
Einfach modern designt und für Generationen gemacht.

Welche Rolle spielt für Sie das Thema Nachhaltigkeit? 

Bei 4betterdays findest du ausschließlich hochwertige Handwerksprodukte aus besonderen natürlichen Werkstoffen. Dabei vertrauen wir auf die Handwerkskunst der heimischen Betriebe. Die Rohstoffe wie Vollholz oder Baumwolle stammen aus organisch-biologischem Anbau ohne Verwendung gesundheitsschädlicher Stoffe. Zahlreiche zufriedene Kunden und dementsprechende Bewertungen deuten auf die hohe Qualität und Wertschöpfung hin.
Wir von 4betterdays verstehen es nicht, warum es möglich ist, dass die Globalisierung und die internationale Finanzwirtschaft dazu beitragen, nationale und regionale Strukturen zu zerstören und den echten und ehrlichen Werten unserer Wirtschaft die Grundlagen entziehen. Unsere Konsumenten denken nicht nur an ihren eigenen Vorteil, sondern wollen ebenfalls die Welt Stück für Stück zu einem besseren Platz für ALLE machen. Kaufst du also bei 4betterdays, so kaufst du mit gutem Gewissen, weil du respektvoll mit der Umwelt und Natur umgehst. 

Durch welche Produkteigenschaften würden Sie sagen, sind Ihre nachhaltigen Möbelstücke besser als die konventionellen beziehungsweise was sind Ihre Alleinstellungsmerkmale?

Unsere Produkte sind für Generationen und nicht für die Entsorgung. Jene, die schon das eine oder anderer Handwerksprodukt ihr Eigen nennen, wissen wovon die Rede ist. Ausnahmslos handelt es sich bei 4betterdays um ganz besondere Lieblingsstücke, die Wohn- und Lebensqualität steigen lassen. Dazu tragen erfahrene Handwerker und Designer mit wunderbaren Ideen und Rohstoffen, großteils aus dem Alpenraum, bei. Sieh dich um, und entscheide dich für einzigartige Produkte mit langer Lebensdauer, die mit viel Liebe und Sorgfalt hergestellt wurden. 


In welchem Preissegment sind Ihre Produkte angesiedelt und welche Rolle nimmt das Thema Preis bei Ihnen ein?

Wahre Werte haben keine Preise, sondern Entschädigungen für die Aufwendungen von Handwerkern und die Ressourcen der Natur.

Welche aktuellen Trends und Entwicklungen finden Sie im Bereich 4betterdays besonders spannend?

Mit nachwachsenden und wiederverwertbaren Rohstoffen weiterhin langlebige und zeitlose Produkte entwickeln. Unser digitales Service für diese Handwerksbetriebe hilft ihnen, sich auf Innovation, Qualität und regionalen Wohlstand zu konzentrieren. 


Welche Bedingungen der Möbelbranche würden Sie gerne ändern, damit alles noch etwas nachhaltiger abläuft?

  1. Es darf es keinen kostenlosen Versand und schon gar keinen kostenlosen Rückversand geben. Das muss klar ausgewiesen werden. 
  2. Ein faires Steuer Modell oder vielleicht sogar Zölle.
  3. Es muss wieder mehr der klassische Unternehmer Typ gefördert werden und weniger irgendwelche zahlenspielende McKinsey Manager. 
  4. Wir brauchen wieder eine Realwirtschaft statt einer Bilanzwirtschaft.


Auf welche Produktneuheiten dürfen sich die 4betterdays Kunden*innen in der nächsten Zeit freuen?

Das können unser 150 Handwerksbetriebe beantworten. Aber wir werden noch mehr nachhaltiges Service mit einzigartigen Einzelstücken bieten, damit wieder der einzelne Mensch im Mittelpunkt.

Lies auch: Gärtnern ohne Garten – Wie du Balkon und Terrasse nachhaltig gestalten kannst

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen