Green IT: Weg von Insellösungen, hin zu einem integrierten ITSystem
News & Tipps

Green IT: Weg von Insellösungen, hin zu einem integrierten IT-System

Advertorial | Noch immer sieht die Realität in vielen mittelständischen Unternehmen so aus, dass an veralteten dezentralen Insellösungen festgehalten und nicht mit zentralen, integrierten Systemen gearbeitet wird. Das hätte aber viele Vorteile, beispielsweise in der Planung und Steuerung von Finanzmitteln.

Advertorial | Noch immer sieht die Realität in vielen mittelständischen Unternehmen so aus, dass an veralteten dezentralen Insellösungen festgehalten und nicht mit zentralen, integrierten Systemen gearbeitet wird. Das hätte aber viele Vorteile, beispielsweise in der Planung und Steuerung von Finanzmitteln.

29.06.2018 - Ein Beitrag von Gessica Mirra, Foto: © kaneo

Integrierte IT-Systeme haben sich in kleinen und mittelständischen Unternehmen noch nicht durchgesetzt, das steht fest. Das liegt daran, dass die Verantwortlichen, die damit verbundenen, neuen Möglichkeiten unterschätzen und sich beispielsweise in Sachen Liquiditäts-Management damit behelfen, Daten manuell einzugeben, in Exceltabellen, Parallelsystemen oder autarken Insellösungen. Das ist mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand sowie hohen Fehlerquoten verbunden.

Dabei hat es so viele Vorteile mit einem integrierten IT-System zu arbeiten: Unternehmer haben so einen genauen Überblick über ihre gesamten Finanzen. Sie können auf Marktveränderungen zeitnah reagieren und haben ein "Frühwarnsystem", das sie vor plötzlicher Illiquidität bewahrt. Bei Bedarf können die Unternehmer zudem jederzeit und schnell auf ihre liquiden Mittel zurückgreifen. Kurz gesagt: Mit zentralen, integrierten Systemen behalten Unternehmen den Überblick!

Unterstützen kann dabei kaneo:

Kaneo ist Experte in Sachen ganzheitliche IT-Systemlösungen. Der IT-Service- und IT-Dienstleister aus Lüneburg unterstützt kleine Unternehmen und den Mittelstand bei der Planung, Umsetzung und Pflege solcher IT-Systemlösungen. Sie sind außerdem Experten in Sachen "Green IT", denn die Unternehmen reduzieren ihre IT-Ressourcen mit kaneo erheblich: rund 40 Prozent der Materialien für Hardware lassen sich durch die IT-Systemlösungen von kaneo einsparen. Kaneo schafft langlebige IT-Lösungen individuell für jedes Unternehmen.

Exkurs: „Green IT“

IT ist nachhaltig und „green“, wenn sie möglichst umwelt- und ressourcenschonend arbeitet. Im Unternehmen wird dann nur soviel IT eingesetzt, wie nötig. Der Energiebedarf wird dadurch minimiert und der CO2- Ausstoß deutlich verringert.

Lest hier mehr zu Green IT.

Ein Wechsel ist ganz einfach

Moderne IT-Lösungen lassen sich über flexible Schnittstellen schnell und problemlos in die bestehende IT-Infrastruktur des Unternehmens integrieren, sodass diese nicht komplett neu organisiert werden muss. Ein integriertes IT-System lässt sich also einfach realisieren, auch für kleine und mittelständische Unternehmen.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen