Die etwas anderen EnergyDrinks
News & Tipps

Die etwas anderen Energy-Drinks

Mit einem Zisch zu neuer Energie: Energy-Drinks sollen erfrischen und schnell zu Höchstleistung ankurbeln. Doch die Wachmacher sind umstritten, denn sie erhöhen Puls und Blutdruck. Säfte und Tees sind ohne Zweifel die gesündere Alternative. Und auch viele vegane Energy-Drinks, aus natürlichen Pflanzenextrakten, versprechen einen vitalen Push.

<p>Mit einem Zisch zu neuer Energie: Energy-Drinks sollen erfrischen und schnell zu Höchstleistung ankurbeln. Doch die Wachmacher sind umstritten, denn sie erhöhen Puls und Blutdruck. Säfte und Tees sind ohne Zweifel die gesündere Alternative. Und auch viele vegane Energy-Drinks, aus natürlichen Pflanzenextrakten, versprechen einen vitalen Push.</p>
Mehr zu den Themen:   vitalität gesundheit
15.02.2017 - ein Beitrag von Gessica Mirra, Bild © Roberto Kabana, www.pixabay.com

Die Basis eines jeden Energy-Drinks ist normalerweise Koffein. Dadurch wird der Körper reaktionsschnell und wach. Doch Koffein versetzt uns in einen künstlichen Stresszustand. Unregelmäßiger Koffeinkonsum kann den Schlaf stören und so die geistige Leistungsfähigkeit eher mindern und nicht wie gewünscht ankurbeln. Viele Energy-Drinks verzichten deshalb auf Koffein. Und mit Säften und bestimmten Tees umgeht man diesen Stresszustand ebenfalls.

Müdigkeit bekämpfen mit Säften und Tees

Tees und selbstgemachte Säfte können eine gesündere Alternative zu Red Bull und Co. sein, wie der Mate Tee beispielsweise. Er wird aus den Blättern des südamerikanischen Mate-Strauchs gewonnen. Er besteht aus weniger Koffein als andere Tees und ist reich an Antioxidantien. Der Mate Tee eignet sich auch hervorragend zum abnehmen, da er das Hungerfühl dämpft.

Ein weiteres Wundermittel gegen Müdigkeit und Kraftlosigkeit ist Saft, z.B. aus Ananas, Grapefruits oder Orangen. Frisch gepresster Saft kann gerade in Phasen, in denen der Körper zu wenig Energie bekommt oder mit der Verdauung beschäftigt ist, Wunder wirken. Damit die Energie lange anhält, sollte der Saft aber nicht mit Zucker angereichert werden. Ein optimaler Energy-Drink für ein besseres Konzentrationsvermögen ist beispielsweise ein Getränk aus Orange, Rosmarin, Mineralwasser, Eis und 2 TL braunem Zucker. Das schmeckt nicht nur gut, sondern stärkt auch die Nerven und fördert die Durchblutung.

Ein Grund für Müdigkeit und Kopfschmerzen kann Eisenmangel sein. Eisenmangel kann mit grünen Smoothies aus Obst und Gemüse, aus Wassermelone, Spinat, Grünkohl und Erdbeeren beispielsweise, vorgebeugt werden. Auch Kokussmilch wirkt Wunder: Sie enthält besonders viel Kalium, das die Durchblutung fördert und gut für Nerven sowie Muskeln ist. Das Resultat: Der Körper ist topfit.

Energy-Drinks aus natürlichen Pflanzenextrakten

Immer mehr Unternehmen präsentieren die Energy-Drinks 2.0, ohne oder mit weniger Koffein und aus natürlichen Pflanzenextrakten. Bei den Power-Getränken von Neuronade sorgen Extrakte aus Bourbon-Vanille, Ingwer, Zitronengras, Zitronensaftpulver, das Süßungsmittel Steviolglycoside aus Stevia und Trauben für den gewünschten Energie-Kick. Neuronade enthält zudem noch Omega 3 - aus Leinöl und Pantothensäure- für zusätzliche Leistung.

Der Ringana Chi ist mit 30 ml Volumen der erste natürliche Energy Drink in Shot-Größe. Pflanzliche Wirkstoffe sorgen hier für Power und eine hohe Leistungsfähigkeit. Ingwer sorgt für Schärfe, Ananas für den fruchtigen Geschmack. Weitere Zutaten sind Macawurzel-Extract, Ginsengwurzel-Extrakt und natürliches Koffein aus Kaffeebohnen. Die Idee für das Chi-Produkt stammt von Ulla Wannemacher. Sie wollte ihren mittlerweile erwachsenen Söhnen eine Alternative zu den herkömmlichen, zuckersüßen Energy Drinks bieten.

Substanz® ist sogar Vegan. Das Getränk ist auch als „Natural Vitalizer“ bekannt. Es wird aus natürlichen Rohstoffen hergestellt und ist gluten- und laktosefrei. Zutaten sind Guaraná, Ginseng, Isomaltulose, Früchte, Nüsse und verschiedene Gemüsesorten. Für den optimalen Geschmack empfiehlt sich Substanz® im Verhältnis 1:1, gemischt mit Wasser.

Mit dem DOC Weingart Active Drink und dem Evo Active Drink gibt es zwei weitere gesunde und leckere Alternativen. Auch hier werden durch Fruchtaromen und Vitamine Körper und Geist, ohne chemische Zusatzstoffe, belebt. Taurin sorgt für eine zuckerarme Basis.





Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen