Suche
News & Tipps

Fitter Fuß, fitter Körper – 8 nachhaltige Schuheinlagen

 

Ob kalte Füße, Fehlstellungen oder einfach aus Bequemlichkeit: Viele Menschen tragen tagtäglich Schuheinlagen. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf achten musst und stellen dir 7 Marken mit verschiedenen nachhaltigen Einlegesohlen vor. 

 

Ob kalte Füße, Fehlstellungen oder einfach aus Bequemlichkeit: Viele Menschen tragen tagtäglich Schuheinlagen. Wir erklären dir, worauf du beim Kauf achten musst und stellen dir 7 Marken mit verschiedenen nachhaltigen Einlegesohlen vor. 

12.11.2020 | Ein Beitrag von Tabea Dammann und Michelle Markwart | Bilder: Unsplash, pedag

In seinem Leben legt man durchschnittlich 160.000 Kilometer zurück und umrundet damit 4 Mal die Welt. Das für eine solche Aktion die richtigen Schuhe getragen werden sollten, ist außer Frage. Vor allem Einlagen, ob orthopädisch oder nicht, helfen stark dabei, den Fuß zu entlasten. Die Umwelt entlasten sie aber nicht unbedingt. Schuheinlagen bestehen oftmals aus Gummi und werden in der Massenproduktion hergestellt. Dabei werden unheimliche Mengen an CO2 ausgestoßen. Zusätzlich werden immer mehr Einlegesohlen mit antibakteriellen Mitteln ausgerüstet, die weder für die Natur noch für dich gut sind. Natürlich ist Schweißgeruch nicht angenehm, jedoch geht der Schweißschutz auch umweltfreundlich. So können beispielsweise Zedernholz oder getrocknete Kräuter im Schweißkampf ebenfalls eine entscheidende Rolle spielen. Bei manch einer Person ist es übrigens auch zwingend notwendig, orthopädische Schuheinlagen zu besorgen. Fußfehlstellungen und das damit einhergehende falsche Laufen können zu fatalen Folgen im Alter führen. Um also Hüftschmerzen und X-Beine zu vermeiden, ist es sinnvoll, sich mit orthopädischen Schuheinlagen auseinanderzusetzen. Diese werden öfter auch handgefertigt, lokal und mit einem hohen Maß an Qualität hergestellt. Konventionelle, massengefertigte Schuheinlagen können den Fuß sogar durch ihre passive Stützung schwächen. Wenn du dich also für Schuheinlagen entscheidest, solltest du auf deren Nachhaltigkeit achten. Eine Top-List von Unternehmen, die umweltfreundliche Schuheinlagen anbieten, findest du in diesem Beitrag. 

pedag

Sohlen aus handwerklicher Fertigung natürlicher Materialien findest du bei pedag, der Marke für gesunden Lebensstil. Egal, ob natürliches oder veganes Material, pflanzlich gegerbtes Leder oder Wolle: Bei pedag findest du die Sohle, die zu deinem Lebensstil passt.

Jetzt wo es kalt wird, ist eine wärmende Sohle doch ein Traum: Mit Keep Warm sagst du deinen kalten Füßen adé! Die Einlegesohle besteht aus 100 % Lammwolle, isolierendem Recyclingkork und strapazierfähigem Wollfilz. Die Sohle Pascha wärmt deine Füße ebenfalls. Diese besteht aus dichtem, weichem Lammfell und recyceltem Kork, der ganz natürlich gegen Bodenkälte isoliert.

Wenn du viel unterwegs bist, solltest du etwas Sportlicheres in Betracht ziehen. Mit dem Fitness-Fußbett pedag Viva Sport wird selbst hartes Pflaster zur Komfortzone für die Füße. Das natürlich geformte Fußbett der Sporteinlagen schützt und schont die drei sensiblen Zonen des Fußes und ein Kissen aus Millionen mikroskopisch kleiner Luftkammern fängt Erschütterungen ab. 

Auch bei der Schuhpflege sind natürliche Inhaltsstoffe das A und O. Verwendet wird Carnauba- und Bienenwachs, Olivenöl und Aloe Vera. Mit dem pedag eco-friendly Reinigungsschaum, der Pflegelotion und dem Imprägnierer kannst du deine Schuhe ganz umweltfreundlich auch in geschlossenen Räumen pflegen.

Green Feet

Egal, ob Boot, Stiefel, Highheel oder Wanderschuh - im Einlagen Shop von GreenFeet findest du für jede Schuhart die passende Schuheinlage. Die in Deutschland hergestellten Schuheinlegesohlensohlen können nicht nur das Schuhinnenklima und die Schrittabwicklung verbessern, sondern auch Laufbeschwerden mit speziellen Einlagen zum Beispiel beim Fersensporn lindern. So bietet GreenFeet ein breit gefächertes Angebot an hochwertigen orthopädischen Schuheinlagen, die sich positiv auf die Körpergesundheit auswirken. Und sichert damit ein ganz neues Geh- und Lauferlebnis im Alltag oder beim Sport für Mann, Frau und Kind.



So bietet GreenFeet nicht nur bei Fußbeschwerden und bei verschiedenen Sportarten die richtige Einlage für deinen Schuh, sondern auch für die entsprechende Jahreszeit. Die Cinnea Zimteinlegesohlen sind ideale Fußgeruchsstopper dank ihrer Zimt- und Ingwerfüllung. So kannst du im Sommer garantiert sorglos als Besucher*in deine Schuhe ausziehen ohne zu befürchten, dass dem oder der Gastgeber*in eine Schweißwolke entgegenkommt. Und auch im Winter sorgt GreenFeet mit den passenden Einlegesohlen aus echter Lammwolle und Lammfell für mollig warme Füße bei langen Outdoor-Aktivitäten. Hier findest du sicher eine nachhaltige Schuheinlage für deinen Bedarf.

Eigengut

Bei Eigengut findest du verschiedenfarbige Filz-Einlegesohlen. Beim Filz handelt es sich um reine Wolle, die je nach Farbe aus Europa, Australien oder Südamerika kommt. Filz schafft fast grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten und bietet für jeden Geschmack die passende Bequemlichkeit. Ganz nebenbei ist dieser Rohstoff schmutzabweisend, feuchtigkeitsregulierend, und biologisch völlig unbedenklich. Alle Sohlen sind Manufaktur-Produkte und werden in der Werkstatt auf Hof Eigengut in Konau von Hand gefertigt. 

Woolfit

Bei Woolfit findest du auch Filz-Einlagen, aber anders: Der nachhaltige Hausschuh-Hersteller hat das FeelGood Fußbett kreiert, das aus Hunderten kleinen Filz-Kügelchen besteht, welche die Füße bei jedem Schritt durchmassieren. Wer hätte nicht gerne jeden Tag eine Fußmassage?! Das macht beim Tragen direkt gute Laune. Das Fußbett entspannt und belebt deine Füße, verbessert die Durchblutung und stimuliert die Faszien. Absolut einzigartig! Nachhaltigkeit rückt dabei aber keineswegs in den Hintergrund. Mit dem Kauf der Hausschuhe und Schuheinlagen unterstützt du die Filzkünstler*innen in Nepal, die fair entlohnt werden. Die Produktion der Wolle ist frei von Chemikalien und verläuft plastikfrei.  

Ortholite

Bei Ortholite bekommst du Einlegesohlen aus recyceltem Material. Bereits die erste Einlegesohle im Jahr 1997 wurde mit einer revolutionären Technologie zur Wiederverwertung von Gummiabfällen entwickelt. Jetzt besteht jede einzelne Sohle aus recyceltem Gummi. Das hat viele Vorteile: Er sorgt für mehr Elastizität, Atmungsaktivität, Dämpfung und Komfort - und verhindert, dass jährlich über 300 Tonnen recycelter Gummi auf die Mülldeponien gelangen. Ein großer Schritt Richtung Zero Waste.

Birkenstock

Bei Birkenstock stock findest du neben den angesagten Sandalen auch das eigentliche Kernprodukt der Marke: das einzigartige, anatomisch geformte Fußbett. Die hochwertig hergestellten Einlegesohlen und Ersatzfußbetten bestehen zum Beispiel aus weichem, stoßdämpfendem Latexschaum, Mesh-Futter oder Lammfell. Es gibt sie aber in vielen verschiedenen Formen und Farben. Die Sohlen sorgen für eine optimale und gesunde Fußbettung – in fast jedem beliebigen Schuh. Ob für Alltag, Sport oder besonders hohe Belastung. Du kannst die Sohlen auch in andere Schuhe legen und hast trotzdem das „Birkenstock-Gefühl“. 

Solidus

Die Traditionsmarke Solidus hat es sich zur Aufgabe gemacht, Schuhe zu gestalten, die nicht nur modisch aussehen, sondern auch fair produziert werden. Zwischen den Kollektionen entstehen eigene Zwischenkollektionen, die aus den Überresten der vorangegangenen Saison bestehen. Um langlebige Produkte zu entwickeln, wird auf hochwertige Materialien wie Leder, Jute, Kork, Baumwolle und Naturlatex geachtet. Die lederbezogenen Einlegesohlen sind atmungsaktiv und der Naturkork ist eine hervorragende Unterstützung des Längs- und Quergewölbes. Im Fersenbereich ist ein Schockabsorber aus Lunalastik integriert. Dieser eignet sich speziell für Probleme bei Fersensporn zur Entlastung der schmerzenden Ferse. Im Vorfußbereich sorgt eine Dämpfung für die Entlastung des Ballenbereichs und der Mittelfußköpfchen. Im Solidus Sortiment befinden sich unterschiedliche Arten von Schuhsohlen, bei der du für jede Situation gut gewappnet bist.

Natur-Linie

Nachhaltige Schuheinlagen findest du auch bei Natur-Linie. Dort gibt es eine große Auswahl an hochwertigen Heimtextilien aus ökologischen und natürlichen Materialien. Die Produkte sind gesundheitsfreundlich und schadstofffrei. Aus Leinen hergestellte Produkte sind atmungsaktiv, können viel Feuchtigkeit aufnehmen und haben einen eher kühlenden Effekt. Aus dem Grund eignen sich die Schuheinlagen aus Leinen kombiniert mit warmer Wolle für den Winter. Für etwas wärmere Temperaturen sind Schuheinlagen aus Leinen oder zusätzlich mit Aktivkohle möglich.  

Tu dir und deinen Füßen was Gutes 

Nachhaltige Schuheinlegesohlen gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Das ist auch gut so, denn jeder Fuß ist individuell geformt und braucht die passende Unterstützung. Ob du dich aber für Sohlen aus Filz, recyceltem Gummi oder Naturmaterialien entscheidest, ist Geschmackssache. Mit all den Varianten bist du auf jeden Fall gut vorbereit, wenn du das nächste Mal die Welt umrundest.

_______________________________

 

Du suchst noch nachhaltige Laufschuhe? Lies auch: Nachhaltige Laufschuhe - von vegan bis recycelt

Folge uns auch gerne auf Instagram: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen