News & Tipps

Hairvorragend – über 10 empfehlenswerte vegane Shampoos ohne Silikone

Geschmeidiges Haar auch ohne schädliche Inhaltsstoffe-Welches Shampoo ist wirklich gut für die Haare? Warum sind Silikone eigentlich schädlich und mit welchem Shampoo kämpfe ich gegen trockene Kopfhaut und Schuppen an? Alle diese Fragen beantworten wir dir in unserem Artikel.

Veganes, silikonfreies Shampoo
Designelement

Geschmeidiges Haar auch ohne schädliche Inhaltsstoffe-Welches Shampoo ist wirklich gut für die Haare? Warum sind Silikone eigentlich schädlich und mit welchem Shampoo kämpfe ich gegen trockene Kopfhaut und Schuppen an? Alle diese Fragen beantworten wir dir in unserem Artikel.

24.03.2021 | Ein Beitrag von Destina-Meliha Yuecel | Bilder: Unsplash und URTEKRAM

Warum sind Silikone im Shampoo schädlich?

Silikone wirken zunächst nicht schädlich auf dich, sondern viel mehr als eine Art Wundermittel – wer sprödes und trockenes Haar hat, greift gerne zu den Shampoos zurück, die dir geschmeidiges Haar mit „unwiderstehlichem Glanz“ versprechen. Allerdings verzichten immer mehr Menschen bewusst auf Silikone. Doch wieso eigentlich? Silikone glätten deine Haare, indem sie sich als Film um sie legen und sie hiermit versiegeln. Dadurch erscheinen die Haare zwar zunächst gesund und geschmeidig, sind es aber in Wirklichkeit nicht. Durch die Versiegelung der Haare, die durch die Silikone im Shampoo entsteht, gelangen weder Nährstoffe, noch andere Pflegeprodukte in dein Haar, wodurch dieses  mit der Zeit austrocknet. Doch nicht nur das – auch für unsere Umwelt stellen diese schädlichen Inhaltsstoffe, wie Silikon, eine große Gefahr dar. Die schädlichen Inhaltsstoffe gelangen während der täglichen Dusche, ins Abwasser und von dort aus schließlich in unsere Umwelt. Zudem sind sie nur schwer biologisch abbaubar und lagern sich somit beispielsweise, als Folge, in den Gewässern ab. Aber keine Sorge – wir präsentieren dir silikon- und sulfatfreie Shampoos, mit denen du trotzdem dein ersehntes glattes Haar mit „unwiderstehlichem Glanz“ erreichen kannst, ohne dabei deinem eigenen Körper oder der Umwelt zu schaden.

veganes-shampoo-ohne-silikone

Wie bekomme ich glattes Haar ohne Silikone?

Es gibt zahlreiche Alternativen für Silikone in Haarpflegeprodukten, mit denen du dennoch deinen Wunsch von langem und geschmeidigem Haar erfüllen kannst. Viele natürliche Inhaltsstoffe, wie Olivenöl, Kokosöl oder auch Arganöl, dienen als Alternativen für diese schädlichen Inhaltsstoffe. Öle und Lipide zeigen vergleichbare Eigenschaften zu Silikonen und verleihen dem Haar Glätte und Glanz, ohne diesem dabei zu schaden.

Wie erkenne ich Silikone in Haarpflegeprodukten?

Du bist auf der Suche nach silikonfreien Shampoos und Haarpflegeprodukten, weißt aber gar nicht, worauf genau du achten musst? – kein Problem, wir erklären dir die Basics, um bei deinem nächsten Einkauf zur nachhaltigeren Variante greifen zu können. Hierbei hilft zunächst ein Blick auf das Etikett, auf welchem die Inhaltsstoffe vermerkt sein sollten. Jedoch sind Silikone nicht immer so leicht erkennbar, da sie meist unter den Bezeichnungen Dimenthicone, Methicone, Poslysiloxane oder auch Cyclomethicone vermerkt sind. Um dir jedoch nicht bei jedem Einkauf diese komplexen Begriffe merken zu müssen, kannst du auch einfach nach den Endungen –cone und –xane schauen. Den Anteil der Silikone erkennst du an ihrer Stellung auf dem Etikett. Desto tiefer sie auf diesem vermerkt sind, desto geringer ist der Silikonanteil in deinem Produkt.

Hierbei kann dir die „Codecheck“ App auch eine große Hilfe sein. Du weißt nicht was Codecheck ist und wie diese App funktioniert? Codecheck fungiert als Strichcode-Scanner – einfach die Smartphone Kamera öffnen, das Produkt scannen und in Sekundenschnelle alle nötigen Produktdaten erfahren. Die App präsentiert dir dann im Folgenden einen Bewertungskreis oder auch eine Lebensmittelampel, welche dir durch ihre verschiedenen Farben anzeigt, wie bedenklich oder auch schädlich die Inhaltsstoffe für dich und deine Umwelt sein könnten. Wenn du besondere Präferenzen bei den Inhaltsstoffen deines Produktes hast, kannst du den Bewertungskreis ganz einfach deinen individuellen Wünschen und Bedürfnissen anpassen. Hört sich doch viel leichter an, als sich jeden schädlichen Inhaltsstoff merken zu müssen, oder?

Silikonfreie Shampoos gegen Schuppen, eine trockene Kopfhaut und brrüchiges Haar

Es gibt eine Vielzahl an silikonfreien Haarpflegeprodukten – angefangen bei Shampoos, bis hin zu Spülungen und Haarkuren. Je nach Belieben kannst du auch silikonfreie Shampoos gegen Schuppen oder trockene Kopfhaut finden. Hier findest du einige Beispiele für nachhaltige Shampoos gegen Schuppen:

  • Anti-Schuppen-Shampoo von Argan de Luxe (ca. 15€ für 300ml)
  • Anti-Schuppen-Shampoo von E ucerin aus der Apotheke (ca. 12€ für 250ml)
  • Alverde NATURKOSMETIK- Anti Schuppen Shampoo (ca. 2€ für 200ml)
  • Nettle Shampoo von URTEKRAM (ca. 10€ für 500ml)

Hier findest du einige Beispiele für silikonfreie und auch vegane Shampoos und Spülungen gegen trockene Kopfhaut oder trockene Spitzen:

  • URTEKRAM – Brown Sugar Shampoo gegen trockene Kopfhaut (6,99€ für 250ml)
  • URTEKRAM – Repair Conditioner Spicy Orange Blossom gegen trockenes Haar  (7,49€ für 180ml)
  • Shampoo für trockene Kopfhaut von SANTE Naturkosmetik (ca. 4€ für 300ml)
  • Eucerin DermoCapillaire Kopfhautberuhigendes Urea Shampoo (15€ für 250ml)
  • Veganes Organicum - Shampoo (ca. 18€ für 350ml)

Shampoos für lockiges Haar ohne Silikone

Seine Haare richtig pflegen zu können, sollte nicht abhängig von der natürlichen Haarstruktur sein - wer zur nachhaltigeren, veganen oder silikonfreien Variante eines Shampoos zurückgreifen will, kann dies auch unabhängig von seiner Haarstruktur machen. Wir zeigen dir einige Beispiel von silikonfreien Shampoos, die sich auch für lockiges und welliges Haar eignen:

  • Shea Moisture Coconut & Hibiscus Curl & Shine Shampoo (ca. 15€ für 390ml)
  • As I Am – Curl Clarity Shampoo (ca. 13€ für 100ml)

Jedoch muss bei lockigem Haar nicht unbedingt ein speziell auf Locken ausgesetztes Produkt verwendet werden, da auch einfach ein sehr feuchtigkeitsspendendes Produkt verwendet werden kann. Lockige Haare brauchen bekannter Weise mehr Feuchtigkeit, als andere Haarstrukturen.

Vegane Shampoos – natürlich pflegen

Bei dem Stichwort „vegan“ denkt man zunächst an die vegane Ernährung, bei welcher man nicht nur auf tierische Produkte, wie Fleisch und Fisch, sondern auch auf von Tieren produzierte Produkte, wie beispielsweise Milch oder Eier, verzichtet. Diese vegane Ernährung kann sich in verschiedene Lebensbereiche ziehen – wer sich vegan ernähren möchte, sollte auch vegan leben können. Auch in Shampoos befinden sich oft von Tieren produzierte Inhaltsstoffe oder auch Zusätze. Zudem gibt es heutzutage leider immer noch Hersteller, die diese Produkte zunächst an Tieren testen, bevor sie diese für andere zugänglich machen. Wer also vegan leben und dementsprechend auch zu veganen Shampoos greifen möchte, sollte bei diesen auf Inhaltsstoffe wie Keratin, welches Teile von Hufen, Federn oder Hahnenkämmen enthalten kann, Vitamin A, welches aus tierischem Glycerin gewonnen wird und auch Pflegestoffe wie Milch, Honig und Gelee verzichten. Es gibt viele pflanzliche Alternativen für diese Inhalts- und Pflegestoffe, die denselben Effekt zaubern können, ohne dabei dem Wohl der Tiere zu schaden. Wenn du nicht nur auf silikonfreie Alternativen, sondern auch vegane Shampoos zurückgreifen möchtest, um somit mehr zum Erhalt deiner Umwelt beizutragen, zeigen wir dir hier wo du suchen kannst:

  • URTEKRAM ALOE VERA revitalizing Shampoo (ca. 11€ für 500ml und 7€ für 250ml) im eigenen Online Shop
  • Alverde NATURKOSMETIK - Shampoo Nutri-Care Bio-Mandel (ca. 2€ für 100ml) bei DM
  • Langhaarmädchen-Shampoo Intense Repair  (€5 für 300ml) bei DM
  • Weleda-Shampoo Aufbau Hafer (7€ für 190 ml) bei DM

---Anzeige---

Die Nachfrage an veganen und nachhaltigen Produkten steigt stetig. Auch die Marke „URTEKRAM“ setzt sich mit dieser Thematik auseinander und versucht die Nachhaltigkeit in ihrer Unternehmensphilosophie zu vertreten. Sie hat ihren Sitz im Herzen Dänemarks und stellt nun schon seit fast 50 Jahren, von Ecocert COSMOS Organic zertifizierte Natur- und Biokosmetik her.Ihre Naturkosmetik-Artikel reichen von einer Vielfalt an Haar- und Hautpflegeprodukten, bis hin zu verschiedenen Zahnpflegeartikeln. Für ihre Produkte verwendet die Marke ausschließlich biologisch abbaubare, pflanzliche Inhaltsstoffe und Kräuter – außerdem wird hier vegan großgeschrieben. Alle Produkte werden mit veganen und 99-100% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs hergestellt. Zudem werden ausschließlich pflanzenbasierte Verpackungen verwendet und die Produkte werden selbstverständlich nicht an Tieren getestet. Auch auf Silikone, Parabene, Mikroplastik und synthetische Konservierungsstoffe wird verzichtet – schädliche Inhaltsstoffe kommen hier nicht in die Tube!

Auch die „Spicy Orange Blossom“-Reihe hält sich an diese Kriterien und bietet dir ausschließlich vegane und natürlich pflegende Produkte an – damit auch du natürlich schön sein kannst. Der Geruch erinnert an eine Kombination aus zart duftenden Orangenblüten, mit einer warmen, würzigen Note aus Ingwer, Ylang-Ylang, Zeder und zartem Patchouli. Zudem sind viele pflegende Inhaltsstoffe enthalten, welche dir nicht nur das optimale Pflegegefühl geben, sondern auch deine Haare und Haut mit genügend Feuchtigkeit versorgen. Diese angenehme und Energie-schenkende Reihe, präsentiert dir eine Vielfalt an verschiedenen Produkten – angefangen bei Shampoos, Spülungen und Body Lotionen, bis hin zu Handcremes und anderen Pflegeprodukten. Hier präsentieren wir dir alle Pflegehelden von Kopf bis Fuß, damit du individuell nach deinem Belieben entscheiden kannst, welches deine Bedürfnisse am besten deckt:

  • Ultimate Repair Shampoo Spicy Orange Blossom (250 ml, 7,49 € UVP)
  • Ultimate Repair Conditioner Spicy Orange Blossom (180 ml, 7,49 € UVP)
  • Body Wash Spicy Orange Blossom (200 ml, 6,49 € UVP)
  • Body Lotion Spicy Orange Blossom (245 ml, 9,49 € UVP)
  • Hand Wash Spicy Orange Blossom (300ml, 5,99 € UVP)
  • Hand Cream Spicy Orange Blossom (75ml, 5,99 € UVP) 

---Anzeige Ende---


Hairliches Fazit für dich, deine Umwelt und deine Haare

Wer dauerhaft glattes und glänzendes Haar möchte, muss hierfür nicht auf umwelt- und haarschädliche Silikone zurückgreifen. Es gibt eine große Vielfalt an Produkten und auch Marken, mit denen du das gleiche Resultat erzielen kannst. Ganz egal welche Haarfarbe,        -länge oder auch -struktur – hier findet jeder etwas. Auch durch die Wahl von 99-100% Inhaltsstoffen natürlichen Ursprungs, Bio- oder veganen Produkten , kannst du zum nachhaltigen Umgang mit deiner Umwelt beitragen und so nicht nur nach dem Wohl deiner Haare, sondern auch dem der Gesellschaft und der Natur schauen.

 

 

___________________________


Fast schon keine Haare mehr da, die du waschen kannst? Dann lies auch: Natürliche Hausmittel gegen Haarausfall

Folge uns auch gerne auf Instagram: LifeVERDE

 

 


Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen