Düsseldorf Die größte und internationalste VeggieWorld aller Zeiten
News & Tipps

Düsseldorf - Die größte und internationalste VeggieWorld aller Zeiten

Die Messe für den veganen Lebensstil VeggieWorld findet vom 26. bis 27. Oktober in Düsseldorf mit über 142 Ausstellern statt. Geboten werden darüber hinaus Live Kochshows, Modenschau und Fachvorträge. 

VeggieWorld Düsseldorf 2019
Designelement

Die Messe für den veganen Lebensstil VeggieWorld findet vom 26. bis 27. Oktober in Düsseldorf mit über 142 Ausstellern statt. Geboten werden darüber hinaus Live Kochshows, Modenschau und Fachvorträge. 

Mehr zu den Themen:   veggieworld vegan
25.10.2019

VeggieWorld zeigt vegane Vielfalt

Die VeggieWorld ist Europas größte Messereihe für den veganen Lebensstil. Die VeggieWorld zeigt, dass ein pflanzlicher Lebensstil nicht allein nachhaltig, bewusst und gesund ist, sondern auch Spaß macht. Präsentiert wird ein bunter Mix aus Milch- und Fleischalternativen, Superfood, Süßigkeiten, Getränken, sowie Bekleidung, Accessoires, Kosmetik, Dienstleistungen und Projekten. Die VeggieWorld findet aktuell an 18 Standorten in Europa und Asien statt.

VeggieWorld Düsseldorf ist größer und internationaler als in den Vorjahren

Knapp 140 Aussteller aus 12 Ländern haben für die VeggieWorld in Düsseldorf bereits zugesagt. Die Aussteller kommen aus allen Teilen Deutschlands und dem Ausland nach Düsseldorf, um dem Düsseldorfer Publikum ihre veganen Produkte zu präsentieren. „Wir freuen uns sehr, dass die VeggieWorld immer internationaler wird, das macht die Messe für Endverbraucher und Fachbesucher besonders attraktiv“, erklärt Geschäftsführer Hendrik Schellkes. „Natürlich zeigen wir den Besucherinnen und Besuchern aber auch, was Düsseldorf an veganen Unternehmen und Projekten zu bieten hat.“ Vegane Innovationen aus Düsseldorf; die gibt es zum Beispiel an den Messeständen von Raccoon (Proteinschokolade) und FabFoods (Smoothie-Bowl-Mischungen) zu probieren. Für die Zero-Waste-Begeisterten präsentiert ECO Tanka aus Düsseldorf Lunchboxen und Trinkflaschen aus Edelstahl und das HanfHaus Düsseldorf zeigt Food und Non-Food-Produkte aus Hanf.

Auf der Bühne: Live Kochshows, Modenschau und Fachvorträge

Begleitet wird das umfangreiche Ausstellungsangebot von einem spannenden Bühnenprogramm: Besonderer Publikumsmagnet ist die Kochshow mit BOSH!. Ian und Henry aus England, die beiden Gesichter hinter BOSH!, sind bekannt aus den sozialen Medien durch ihre viralen Rezeptvideos. Blogger und Autor Jan Hegenberg, besser bekannt als Der Graslutscher, erklärt auf gewohnt zynisch-humorvolle Weise, „wie man mit Fleischessern diskutiert, ohne komplett den Verstand zu verlieren“. VeggieWorld Podcaster Lars Walther verrät, „wie wir alle jeden Tag die Welt retten können!“. Ein weiteres Highlight im Programm ist die vegane Modenschau, die von ProVeg organisiert wird.

ProVeg als starker Partner

ProVeg (ehemals VEBU) war 2011 Ideengeber und Mit-Initiator der VeggieWorld und ist bis heute Schirmherr und enger Kooperationspartner des Veranstalters. Besonders in inhaltlichen Fragen unterstützt ProVeg den Veranstalter in den Bereichen Rahmenprogramm und Ausstellerauswahl. ProVeg ist die erste weltweit tätige Ernährungsorganisation, die sich für die pflanzliche Lebensweise einsetzt.

Auf einen Blick

Standort: Areal Böhler, Hansaallee 321, 40549 Düsseldorf

Öffnungszeiten: 26.-27.10.2019 // jeweils 10 bis 18 Uhr

Tickets: Tagesticket 11-13 € // an der Tageskasse oder online https://tickets.wellfairs.de

Ausstellerliste und Rahmenprogramm: https://veggieworld.de/event/duesseldorf/


Auch interessant: Vegane Metzgereien - gibt's sowas wirklich?

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen