BioGin Mo
News & Tipps

Bio-Gin Mo

INTERVIEW | Der Mo Gin zeichnet sich durch seine kräftige Wacholdernote und einem Hauch von Orangen- und Lavendelblüten aus. Der Gin besteht dabei zu 100 Prozent aus ökologisch angebauten Rohstoffen.

INTERVIEW | Der Mo Gin zeichnet sich durch seine kräftige Wacholdernote und einem Hauch von Orangen- und Lavendelblüten aus. Der Gin besteht dabei zu 100 Prozent aus ökologisch angebauten Rohstoffen.

Mehr zu den Themen:   bio gin mo gin dwersteg
16.11.2017

LifeVERDE: Herr Teriete, Ihr Spirituosen-Unternehmen DWERSTEG produziert unter anderem den Bio Gin „Mo“. Wie würden Sie diesen Gin charakterisieren?

Ludger Teriete: Kräftige Wacholdernote mit einer leicht floralen Note von Orangen- und Lavendelblüten. 100% aus ökologisch angebauten Rohstoffen. Bis heute gilt: Guter Gin ist schlicht, überraschend und echt. Mo Gin.

Ludger Teriete und Frau

 

Bio Gin ist im Kommen, aber lange noch kein Mainstream-Thema. Welcher Käufertyp zieht Bio Gin dem herkömmlichen Gin vor und aus welchen Beweggründen?

Ginspezialisten schätzen die unverfälschten Geschmacksnuancen der ökologischen Zutaten. Überwiegend sind es Typen, die sich sehr bewusst mit nachhaltigem Konsum und qualitätsorientiertem Lebensstil identifizieren. Frei nach dem Motto „Genuss ohne Reue“.

Ist Bio Gin bekömmlicher und gibt es eventuell „gesundheitliche“ Vorteile gegenüber konventionellen Gins?

Mo Gin in Maßen genossen, ist auf jeden Fall bekömmlich und trägt zur Lebensfreude bei. „Unbelastete“ Zutaten frei von chemischen Schadstoffen dienen generell dem Wohlbefinden.

Welchen Cocktail mixen Sie sich mit dem Mo Gin am liebsten?

Den „Mo’s Gimlet“ bestehend aus:

  • 5 cl Mo Gin
  • 5 cl frisch gepresster Limettensaft
  • 5 cl Flüssigzucker (Zucker und Wasser im Verhältnis 1:1 kurz aufkochen und abkühlen lassen)

Zutaten shaken und auf Eiswürfel in einer Sektschale servieren. Wenn die Zutaten sehr kalt sind, kann man ihn auch ohne Eis in einem vorgekühlten Glas servieren. Mit einer Lavendelblüte dekorieren.

Der Preis spielt natürlich auch hier eine Rolle. Was kostet die Flasche mo Gin?

Je nach Anbieter schwankt der Flaschen-Preis zwischen 33,00 und 38,00 €.

Worin ist der große Preisunterschied zwischen einem Bio Gin und einem Massenprodukt wie Beefeater, Bombay oder Tanqueray begründet?

Industrieprodukte kann man generell nicht mit Manufakturprodukten vergleichen. Der individuelle Aufwand, keine standardisierten Produktionsprozesse und besonders die erheblich teureren Rohwaren führen zu den teils großen Preisunterschieden.

Welchen Tipp möchten Sie Gin-Liebhabern an die Hand geben?

Weniger ist mehr! Für Gin gilt die Reduktion auf das Wesentliche. Siehe Antwort 1 :)

Deutschlands Grüner-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Grüne Unternehmen