5 vegane Smoothies, die dich fit für den Tag machen!
News & Tipps

5 vegane Smoothies, die dich fit für den Tag machen!

Smoothies schmecken nicht nur erfrischend, sondern sind auch gesund. Wir stellen dir 5 vegane Smoothies vor, mit denen du fit in deinen Tag startest. Lies hier mehr! 

Smoothies schmecken nicht nur erfrischend, sondern sind auch gesund. Wir stellen dir 5 vegane Smoothies vor, mit denen du fit in deinen Tag startest. Lies hier mehr! 

Mehr zu den Themen:   smoothies vegan rezepte ella poppensieker
27.05.2019 - Ein Beitrag von Ella Poppensieker

Smoothie Hype

Smoothies gehören mittlerweile zum Ernährungsplan eines jeden gesundheitsbewussten Menschen dazu. Das Getränk aus püriertem Obst und Gemüse ist eine wahre Vitaminbombe und versorgt dich mit nur einem Glas mit mehr als 100 Prozent deines Tagesbedarfs an Vitaminen. Zu kaufen gibt es Smoothies in fast allen Cafés, gesunden Restaurants oder auch im Supermarkt oder beim Bäcker im Kühlregal. Am günstigsten, und vor allem gesündesten, ist aber immer noch, die Zubereitung deines Smoothies zuhause. So kannst du deinen Lieblingssmoothie zusammenstellen und bestimmen, welche Zutaten du verwendest und wo diese herkommen. Denn vor allem bei Obst und Gemüse sind ein biologischer Anbau, Regionalität und Saisonalität wichtig. Ob zum Frühstück oder für Zwischendurch, Smoothies versorgen dich nicht nur mit wichtigen Vitaminen, sondern schmecken dabei auch noch gut. Gerade in den Sommermonaten sind Smoothies außerdem eine willkommene Abkühlung und eine gesunde Alternative zu Eis. Wir stellen dir 5 vegane Smoothies vor, mit denen du fit in den Tag startest. Von grünen, über fruchtige bis hin zu schokoladigen Smoothies ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Green as can be

Grüne Smoothies haben den Vorteil, dass sie dich nicht nur über Obst mit wertvollen Stoffen und Vitaminen versorgen, sondern dies vor allem über die Gemüsezutaten tun. Durch den höheren Gemüseanteil haben grüne Smoothies einen geringeren Fruchtzuckeranteil und sind somit etwas kalorienärmer und „gesünder“. Bereits eine handvoll Spinat macht einen fruchtigen Smoothie zu einem grünen Smoothie. Wer es lieber ganz grün möchte, verzichtet weitestgehend auf Obst oder verarbeitet höchstens einen Apfel im Smoothie. Für diese Smoothie-Trinker haben wir uns den Green as can be Smoothie überlegt:

  • 2 Handvoll Spinat
  • Einige Blätter Grünkohl
  • Einige Blätter Minze
  • Frischer Ingwer (nach Belieben)
  • 1 Apfel
  • ¼ Avocado
  • ½ Limette
  • 250 ml Kokoswasser oder Hafermilch

Im Smoothiemaker oder mit einem Pürierstab alles fein zerkleinern, sodass ein dickflüssiges Getränk entsteht. Diese Zutaten decken deinen Tagesbedarf an Vitamin C, ohne dass du dafür übermäßig viel Obst zu dir nehmen musst. Für einen wässerigeren Smoothie ist das Kokoswasser gut geeignet, für Liebhaber von cremigen Smoothies empfiehlt sich die Hafermilch (alternativ auch Mandel- oder Sojamilch). Die Viertel Avocado sorgt zusätzlich für eine cremige Textur. Wer diesen gesunden und veganen Smoothie zubereitet, muss sich jedoch auf einen eher bitteren, als süßen Geschmack gefasst machen.

Green Paradise

Für wen es dann doch nicht ganz so bitter sein soll, der kann seinen grünen Smoothie ganz leicht fruchtiger machen. Der Green Paradise Smoothie ist grün, dabei aber erfrischend süß:

  • ½ Banane
  • ¼ Mango (alternativ bieten sich hier auch gefrorene Mangostücke an)
  • ½ Apfel
  • Frischer Ingwer (nach Belieben)
  • 2 Handvoll Spinat
  • Einige Blätter Minze
  • 250 ml Kokoswasser oder Hafermilch

Der Green Paradise schmeckt fruchtig und frisch, vor allem durch die Kombination aus Minze und Mango. Der Spinat ist durch das Obst kaum herauszuschmecken, sodass der vegane Green Paradise Smoothie sehr gesund ist, dabei aber auch gut schmeckt.

Berry Healthy

Unser veganer Berry Healthy Smoothie baut auf die Kraft der Antioxidantien, die in dem Superfood Beeren stecken. Antioxidantien agieren als Schutzsystem für unseren Körper und schützen ihn vor belastenden freien Radikalen. Diese kommen etwa durch die Luft, Zigaretten, Alkohol, aber auch durch Entzündungen in Kontakt mit dem Körper und bewirken oxidativem Stress und Krankheiten. Vegane Smoothies mit Beeren stärken somit das Immunsystem des Körpers. Unser veganer Berry Healthy Smoothie ist eine wahre Beerenexplosion, sodass du mit allen notwendigen Antioxidantien versorgt bist:

  • ½ Banane
  • 75 g Blaubeeren
  • 75 g Himbeeren
  • 50 g Erdbeeren
  • 250 ml Kokoswasser oder Hafermilch

Wer den Berry Healthy Smoothie noch etwas nahrhafter machen möchte, etwa als Frühstückssmoothie, kann noch 3-5 EL Haferflocken hinzugeben. So ist der Berry Healthy Smoothie auch ein ideales schnelles Frühstück für alle, die morgens nicht so viel Zeit haben, oder ihr Frühstück am liebsten to go essen bzw. trinken.

Tropical Jungle

Ein Smoothie mit tropisch fruchtigem und erfrischendem Geschmack kann dich im Handumdrehen in den Urlaub zurückversetzen. Unser Tropical Jungle Smoothie soll genau dies erreichen. Mit diesem veganen Smoothie kannst du dich mit diesem Smoothie in weit entfernte, warme Länder träumen, um dann erfrischt und mit neuer Energie in deinen Alltag zurückzukehren:

  • ½ Banane
  • ¼ Mango (alternativ bieten sich hier auch gefrorene Mangostücke an)
  • ¼ Papaya
  • 1 Maracuja
  • 40 g Ananas
  • 250 ml Kokoswasser oder Hafermilch

Fügst du diesem Smoothie einige Eiswürfel hinzu und verwendest gefrorene Mangostücke anstelle von frischer Mango, kannst du ein wunderbar tropisch fruchtiges und gesundes Eis zaubern, das ganz ohne zusätzlichen Industriezucker auskommt.

Chocolate Heaven

Zu guter Letzt, unser veganer Chocolate Heaven Smoothie. Eine gute Nachricht für alle Schokoladenliebhaber, die darauf nicht verzichten möchten, denn dieser vegane Schokoladensmoothie ist gesund. Mit zusätzlichen Eiswürfeln und etwas weniger Flüssigkeit lässt sich auf dem Chocolate Heaven Smoothie auch ein cremiges Schokoladeneis zaubern:

  • 1 reife Banane
  • ¼ Avocado
  • Eine Prise Zimt
  • 1-2 EL ungesüßtes Kakaopulver
  • 250 ml Hafermilch

Der Chocolate Heaven Smoothie wird vor allem durch die Avocado super cremig. Mit diesem Smoothie kannst du deinen Schokoladenhunger stillen, ohne dabei deine Gesundheit zu komprimieren. Denn die Süße der reifen Banane reicht vollkommen aus, sodass der Smoothie ganz ohne zusätzlichen Zucker auskommt. Und auch als veganes Eis zubereitet, bietet der vegane Smoothie eine gesunde und schnell zubereitete Alternative zu herkömmlichen Schokoladeneis. Wer morgens einen extra Koffeinkick braucht, nimmt das Kakaopulver von koawach, der zusätzliches Koffein enthält und dir eine bekömmliche Alternative zu Kaffee bietet.

Fazit: Endlose Möglichkeiten mit veganen Smoothies

Mit diesen 5 veganen Smoothie Rezepten kann dein Tag nur noch energiegeladen und wohlgestimmt starten. Vielleicht haben dich diese Rezepte inspiriert, selbst kreativ zu werden und neue Kombinationen auszuprobieren. Bei Smoothies sind die Kombinationsmöglichkeiten endlos, denn dein Geschmack bestimmt das Rezept. Für welchen Smoothie du dich auch entscheidest, von grün, über tropisch fruchtig und erfrischend bis schokoladig, diese 5 veganen Smoothies decken deinen Vitaminbedarf und stärken dich für einen guten und fitten Start in den Tag.

Auch interessant: Bio Superfood - Die Helden unter den Lebensmittel

 

DU möchtest zum Thema Nachhaltigkeit auf dem Laufenden bleiben? Dann abonniere unseren kostenlosen LifeVERDE-Newsletter & JOBVERDE-Newsletter.



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen