Suche
Grüne Wirtschaft

Transparente Beratung für nachhaltige Investments

Interview I Das Team der maiwerk Finanzberatung legt in Sachen Geldanlagen großen Wert auf Ehrlichkeit, individuelle Bedürfnisse und Nachhaltigkeit. Im Interview mit einem der Gründer erfährst du mehr über das junge Finanz-Unternehmen.

Beratung für nachhaltiges Investment
Designelement

Interview I Das Team der maiwerk Finanzberatung legt in Sachen Geldanlagen großen Wert auf Ehrlichkeit, individuelle Bedürfnisse und Nachhaltigkeit. Im Interview mit einem der Gründer erfährst du mehr über das junge Finanz-Unternehmen.

Mehr zu den Themen:   finanzen etf maiwerk finanzberatung investment
28.04.2020 I Ein Interview geführt von Fiona Hörtrich | Symbolbild: Unsplash

Das Interview haben wir mit Ingo Schröder geführt, Gesellschafter und Geschäftsführer bei der maiwerk Finanzpartner GbR.

LifeVERDE: Ihr seid drei Freunde aus der Jugend und steht nun Privatleuten in Sachen Finanzplanung zur Verfügung. Welche Werte sind euch dabei wichtig?

Ingo Schröder: Wir sind nicht nur schon seit Ewigkeiten befreundet, wir arbeiten auch schon eine ganze Weile zusammen. Früher haben wir provisionsorientiert gearbeitet und oft merkt man vor allem an den negativen Dingen, an den Sachen, die einen stören, dass sich etwas ändern muss. Langjährige Kunden haben uns damals gespiegelt, dass sie bei uns Verträge abgeschlossen haben, weil sie uns vertrauten, aber doch hin und wieder Zweifel hatten, da sie nicht wussten, ob ihr Vertrag für sie wirklich der passendste war oder einfach der, für den wir die höchste Provision bekommen haben. Diese Zweifel wollten wir unseren Kunden nehmen und so war bald klar: Wir gründen unser eigenes Unternehmen und machen die Kosten voll transparent. Ehrlichkeit und Transparenz sind also ganz wichtig für uns. Bei maiwerk gehen wir zudem individuell auf die finanziellen Bedürfnisse und Ziele jeder einzelnen Kundin und jedes einzelnen Kunden ein und können durch die eingehende Beratung geeignete Produkte finden. Innerhalb unseres Dreiergespanns ist es uns zudem sehr wichtig, loyal miteinander umzugehen und den Teamgeist hochzuhalten. Das klappt sehr gut, auch, weil wir uns auf jeweils andere Finanzthemen spezialisiert haben und uns so perfekt ergänzen. 

Für welche Personengruppen mit welchen Anforderungen ist eine Finanzberatung bei euch sinnvoll?

Für jeden ist eine Honorarberatung sinnvoll. Ob es darum geht, sich ein Polster für schwierige Zeiten zu schaffen, später nicht in die Altersarmut zu tappen und eine gute Rente zu bekommen oder für seine Kinder oder Enkel sparen zu wollen: Es ist wichtig, sich so früh wie möglich mit seinen Finanzen auseinanderzusetzen. Und wer erst im hohen Alter zu uns kommt, dem sagen wir: Besser jetzt als nie. Die Augen vor Finanzthemen zu verschließen ist definitiv keine Lösung. Und auch für diejenigen, die sich bereits gerne mit den eigenen Finanzen auseinandersetzen, ist es sinnvoll, sich unabhängig beraten zu lassen und die bisherigen Entscheidungen gemeinsam durchzugehen, zu analysieren und eventuell zu optimieren.

Was ist das besondere an den maiwerk Beratungsangeboten und eurer Beratungsweise?

Wir beraten auf Honorarbasis und das bringt unschlagbare Vorteile mit sich. Als Honorarberater beraten wir unabhängig. Die Beratung und Leistungen werden durch ein vorab vereinbartes Honorar vergütet, zum Beispiel durch einen festgelegten Stundensatz. Interessenskonflikte kommen so erst gar nicht auf, da wir ausschließlich vom Kunden bezahlt werden und nicht zum Beispiel durch Versicherungen, die wir empfehlen. Uns als Honorarberater ist es also vollkommen egal, ob der Kunde am Ende ein Produkt bei uns selbst kauft, im Internet oder gar nicht. Der Kunde bezahlt nämlich bei einer Honorarberatung ausschließlich für den Rat, ganz unabhängig von seiner Anlageentscheidung. 

Welche Rolle spielt für euch das Thema Nachhaltigkeit und inwiefern setzt ihr euch (geschäftlich) dafür ein?

Der Klimawandel passiert jetzt! Unsere Ressourcen werden zu schnell verbraucht und wir Menschen tragen die Verantwortung dafür, dass unser Planet sich erwärmt. Daher ist es dringend an der Zeit, sich zu überlegen, wie man selbst nachhaltiger agieren kann. Wir bei maiwerk versuchen neben alltäglichen Maßnahmen, wie den Müll ordentlich zu trennen und bei Außenterminen das Fahrrad, die Bahn oder den Zug zu nehmen, uns auch geschäftlich dafür einzusetzen, nachhaltiges Engagement nicht nur für gut zu befinden, sondern auch zu leben. Dazu gehört maßgeblich auch die Kommunikation mit unseren Kunden. Wir zeigen ihnen das nicht zu verachtende Angebot grüner Geldanlagen auf und ordnen es für sie ein. Das Erfreuliche dabei? Häufig müssen wir unserer Kunden erst gar nicht darauf stoßen, viele interessieren sich von ganz allein dafür und sind sehr wissbegierig, wenn es um nachhaltiges Investment geht. 

Nachhaltige ETFs gehören bei euch auch dazu. Was sind die Vorteile, wenn das Geld darin investiert wird?

Ein ETF bildet einen Index nach. Der MSCI World ist zum Beispiel einer der beliebtesten ETFs in Deutschland. Er besteht aus den größten Unternehmen der Welt und somit kann man als Anleger auf einen Schlag in mehr als tausend Unternehmen weltweit investieren. Aber: Hier wird kein Unterschied gemacht bezüglich Qualität, Renditeerwartung oder eben Nachhaltigkeit. Wenn man also grün investieren möchte, macht es Sinn, sich bewusst nachhaltige ETFs auszusuchen. Ein ETF, der bestrebt ist, einen Index nachzubilden, der sich aus umweltverträglichen Aktien zusammensetzt, beinhaltet daher Unternehmen, die ein sehr gutes Rating in den Bereichen Umwelt und soziale Verantwortung haben. Als Anleger kann man ebenfalls darauf achten, ob die ausgewählten ETFs Unternehmen ausschließen, die in umstrittenen Branchen tätig sind, wie Kernkraft oder Kriegswaffen. Nachhaltig zu leben bedeutet eben auch, in finanzieller Hinsicht entsprechend Verantwortung zu übernehmen. 

Für welche Personengruppen lohnt sich eurer Meinung nach eine Investition in nachhaltige ETFs?

Sich bewusst mit den Unternehmen, in die man investiert, auseinanderzusetzen und sich Gedanken über Missstände bei Produktions- und Arbeitsbedingungen und vor allem bezüglich des Umweltschutzes zu machen, ist ein wichtiger Schritt, wenn man nicht nur im Alltag, sondern auch finanziell nachhaltig agieren möchte. Das ist eine persönliche Entscheidung, die jeder, unabhängig vom Alter oder anderen Faktoren, treffen kann.

Was wünscht ihr euch für die Zukunft der Finanzberatung?

Wir würden uns wünschen, dass unabhängige Finanzberatung von der Mehrheit der Bevölkerung langfristig als wichtig und positiv angesehen wird, anstatt dass sie in die „Verkaufsecke“ gedrängt wird. Ähnlich wie man zu einem Anwalt oder Steuerberater geht, wenn ein Problem vorliegt oder man Fragen hat, ist auch ein seriöser Finanzberater dazu da, Probleme zu lösen und Perspektiven aufzuzeigen. Mit maiwerk und unserer Beratung auf Honorarbasis möchten wir Transparenz und Vertrauen schaffen. 

 

Lies auch: Nachhaltige ETFs - weshalb die grüne Alternative die bessere ist

 

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen