THEMENSERIE: Nachhaltigkeitsmanagement in Ihrem Unternehmenú (In Kooperation mit dem NKompass)
Gr√ľne Wirtschaft

THEMENSERIE: ‚ÄěNachhaltigkeitsmanagement in Ihrem Unternehmen‚Äú (In Kooperation mit dem N-Kompass)

TEIL 1: Warum Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie wichtig sind und was Ihr Unternehmen davon hat

TEIL 1: Warum Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie wichtig sind und was Ihr Unternehmen davon hat

In Kooperation mit dem N-Kompass & Dr. Matthias Kannegiesser

Darum geht es bei einer Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie

Die Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie sind das Herzstück in den Schritten zur Übersetzung langfristiger Trends in ein umsetzbares Nachhaltigkeitsprogramm. 

Die Nachhaltigkeitsanalyse hat zwei wesentliche Ziele:

  • die relevanten und wichtigen Nachhaltigkeitsthemen für das eigene Unternehmen herauszufinden und
  • zu schauen, wie gut die Nachhaltigkeit des Unternehmens bereits heute ist und welche Konsequenzen sich daraus für die Strategie ergeben.

Die Nachhaltigkeitsstrategie baut auf der Analyse auf und hat zwei wesentliche Ziele:

  • die langfristigen Handlungsfelder und Nachhaltigkeitsziele für das Unternehmen festzulegen und
  • zu beschreiben, wie das Unternehmen an das Thema herangeht und welchen Weg es verfolgt, um die Ziele zu erreichen.

Da Nachhaltigkeit kein kurzfristiger Sprint, sondern eher ein langfristiger Marathon ist, beschreibt die  Strategie den Weg für diesen Marathonlauf, den die Unternehmen bis zum Ziel der Nachhaltigkeit gehen.

In Analyse und Strategie sollten – soweit durchlaufen – die Ergebnisse der Vorgängerschritte „Treiber und Szenarien“ und/oder „Vision und Mission“ einfließen, damit die Nachhaltigkeitsstrategie inhaltlich konsistent ist und Widersprüche vermieden werden.

Wenn z. B. ein produzierendes Gewerbe das Ende bzw. die Verknappung des Öls als einen langfristigen Trend identifiziert hat und das Unternehmen stark von ölbasierten Produkten abhängig ist, sollte sich in der Nachhaltigkeitsstrategie ein Ziel wiederfinden, dass eine größere Unabhängigkeit vom Öl verfolgt.

Wenn z. B. ein Nahrungsmittelunternehmen als Mission „Die Gesundheit der Menschen verbessern“ ausgegeben hat, sollte sich dieser soziale Aspekt in der Mission im Handlungsfeld Kunden in der Nachhaltigkeitsstrategie später widerspiegeln.

Warum Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie wichtig sind

Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie sind nicht nur für das einzelne Unternehmen wichtig; der Wechsel zu einer nachhaltigen Wirtschaft wird nur dann gelingen, wenn jedes einzelne Unternehmen  seine Hausaufgaben macht und über die Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie den Einstieg schafft, Nachhaltigkeit im eigenen Kerngeschäft zu verankern.

Da das Thema Nachhaltigkeit komplex ist und Unternehmen und ihre jeweiligen Branchen sehr verschieden sind, leistet die Nachhaltigkeitsanalyse insgesamt den Beitrag,

  • dass sich Unternehmen auf die jeweiligen richtigen und wichtigen Themen konzentrieren und
  • sich nicht verzetteln durch zu viele Maßnahmen und Kennzahlen und damit riskieren, bei den wichtigen Themen zu scheitern mit entsprechend negativen Auswirkungen für die Nachhaltigkeit insgesamt.

Die Analyse hat damit eine Schlüsselbedeutung und quasi Gatekeeper-Funktion für die Strategie. Auch die Strategie ist nicht nur für das Unternehmen wichtig.

Mit den klaren Handlungsfeldern und Zielen sowie dem beschriebenen Weg schafft die Strategie Vertrauen, Berechenbarkeit und Planbarkeit für Interessengruppen, insbesondere Mitarbeiter und Investoren sowie die Öffentlichkeit; dies ist besonders wichtig, wenn der Weg zur Nachhaltigkeit gleichzeitig eine Geschäftstransformation für das Unternehmen bedeutet (z. B. weg von fossilen Energien hin zu Erneuerbaren) mit erheblichen Veränderungen für Mitarbeiter und die übrigen Interessengruppen.

Außerdem leistet das Unternehmen mit der Strategie eine Selbstverpflichtung, die überprüfbar ist. Hier kann eingegriffen werden, wenn das Unternehmen vom Weg abweicht oder wenn die Ziele nicht ausreichend sind für das, was aus Gesamt-Nachhaltigkeitssicht erforderlich ist (z. B. Unternehmen hat sich Klimaziele gesetzt, die aber verallgemeinert nicht für den Kontext des Zwei-Grad-Ziels ausreichen und wo nachgelegt werden müsste, Stichwort „kontextbasierte Nachhaltigkeit“

Und was Ihr Unternehmen davon hat

Die Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie sind ein Muss für jedes Unternehmen, das ein Nachhaltigkeitsprogramm auf- und umsetzen möchte. Ihr Unternehmen hat dadurch konkreten Nutzen.

  • Reputation: Eine glaubhafte und durchdachte Nachhaltigkeitsstrategie wirkt reputationsfördernd bei Ihren Interessengruppen und der Öffentlichkeit.
  • Umsatz: Neue Chancen für das Geschäft können über Nachhaltigkeitstreiber frühzeitig erkannt werden, bevor diese über Nachfrage- und/oder Preis-/Kostensignale auch wirtschaftlich „sichtbar werden“, das heißt, langfristige Trends und neue Geschäftsfelder können früher erkannt und entwickelt werden für zukünftiges Geschäft und Umsatz.
  • Kosten (1): Langfristige Kostenrisiken (Öl-Preisanstieg, verknappte Ressourcen, demografischer Wandel und Fachkräftemangel, geänderte Kundenpräferenzen) können entlang der Nachhaltigkeitstreiber erkannt werden und die Anpassung des Unternehmens kann langfristig vorbereitet und schrittweise umgesetzt werden.
  • Kosten (2): Mit der Nachhaltigkeitsanalyse priorisieren die Unternehmen die richtigen und wichtigen Nachhaltigkeitsthemen. Dieses reduziert Komplexität in der Umsetzung, da viele mögliche Themen nicht priorisiert werden und dadurch weniger relevant sind; das heißt weniger Maßnahmen, weniger Kennzahlen etc., was direkt Kosten und Zeitaufwand für das Unternehmen spart.
  • Mitarbeiter: Eine klare, glaubwürdige Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie sind mittlerweile für viele Mitarbeiter ein relevantes Kriterium, um ihren Arbeitgeber auszuwählen. Sie können auch sehr motivierend wirken und Mitarbeiter ein langfristiges Ziel mit Sinn geben, für das es sich lohnt zu arbeiten und das sie an das Unternehmen bindet. Engagement, Motivation und Produktivität der Mitarbeiter steigen entsprechend.

© N-Kompass. Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Jegliche Veröffentlichung ist nur mit vorheriger Zustimmung des NWB Verlages gestattet.

Das vollständige Dossier „Nachhaltigkeitsanalyse und -strategie“ sowie viele weitere Dossiers mit konkreten Maßnahmenbeschreibungen und Hintergrundinformationen rund um das Thema nachhaltige Unternehmensführung finden Sie im N-Kompass unter www.n-kompass.de.

Testen Sie jetzt kostenfrei für 4 Wochen den vollen Leistungsumfang des N-Kompass und finden Sie heraus, wo in Ihrem Unternehmen der Hebel zu mehr Nachhaltigkeit liegt und mit welcher Maßnahme Sie am besten beginnen sollten.



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Gr√ľne JOBS
Auch interessant


Gr√ľne Unternehmen