Grüne Wirtschaft

Süß statt Herzhaft – Hummus für Naschkatzen

INTERVIEW I Hummus ist den meisten eher als herzhafter Alternative bekannt. Trinity Food bietet eine süße Variante in Form von biologischem Schokoladen Hummus.

INTERVIEW I Hummus ist den meisten eher als herzhafter Alternative bekannt. Trinity Food bietet eine süße Variante in Form von biologischem Schokoladen Hummus.

11.10.2021 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: Trinity Food

Hummus ist eine Spezialität, die klassischerweise aus pürierten Kichererbsen, Olivenöl, Knoblauch, Zitronensaft, Salz, Kreuzkümmel und Sesammus zubereitet wird und aus dem Libanon, Israel, dem mittleren Osten und Armenien stammt. Das Start Up Trinity Food hat nun eine süße Variante entwickelt, die Naschkatzen das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt – Schokoladen Hummus gesüßt mit Datteln.

Was man mit Schokoladen Hummus anstellen kann, woher Trinity Food die Idee für süßen Hummus genommen hat und wie das Start Up im Zuge der Nachhaltigkeit agiert, erfährst du im Interview mit Gründer Stefan Hajek.

LifeVERDE: Stefan, mit Trinity Food gibt man seinem Körper etwas zurück. Wie genau ist das gemeint?

Stefan: Uns bei Trinity Food ist es wichtig den Kund*innen ein hochwertiges Produkt zu bieten, was gut schmeckt und dem Körper Gutes tut. Das schaffen wir mit unseren wertvollen Rohstoffen. Alle unsere Zutaten stammen aus biologischem Anbau, sind zertifiziert und werden laufend kontrolliert. Damit unser Schokoladen Hummus eine süße Note bekommt, setzten wir nicht auf raffinierten Zucker, sondern auf Datteln. Diese sind wesentlich gesünder, bieten dem Körper wertvolle Vitamine und Nährstoffe und schmecken einfach süßlich lecker. Kichererbsen haben einen hohen Anteil an Eiweiß und Ballaststoffen und regen damit den Stoffwechsel an. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist Kakao mit seiner positiven Auswirkung auf den Körper, so kann Kakao u.a. den Blutdruck senken. Damit haben wir es geschafft tolle Komponenten zu einem Produkt zu vereinen, welches dem Körper Schwung im Alltag verleiht.

Welche Mission verfolgt Trinity Food durch das Angebot von süßem Hummus?

Unsere wichtigste Mission ist es, Kund*innen mit unserem Produkt glücklich zu machen und zufrieden zu stellen. Diese sollen die Möglichkeit bekommen gesund in den Tag zu starten und beim Naschen kein schlechtes Gewissen zu haben. Auch die Umwelt soll dabei nicht zu kurz kommen. Deswegen haben wir es uns zur Aufgabe gemacht unser Produkt samt der Verpackung so umweltbewusst wie möglich herzustellen. Zudem möchten wir mit verschiedenen Aktionen Bäume pflanzen und damit schon jetzt in die Zukunft investieren.

Süßer Hummus mag für manche erst einmal ungewöhnlich klingen. Woher kommt süßer Hummus und was macht ihn aus?

Hummus kommt bisher eher herzhaft zum Einsatz und das laut verschieden Quellen schon seit der Antike. Wieso aber sollte dieser nur herzhaft angeboten werden, wenn doch auch mit der Grundbasis von Kichererbsen und den passenden Zutaten eine süße Variante herzustellen ist? Genau aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht einen süßen Hummus auf den Markt zu bringen und wir sind einfach nur begeistert. Das nussige Aroma von Kichererbsen und Mandeln in Kombination mit Kakao und Datteln ermöglichen ein neues, spannendes und vollendetes Geschmackserlebnis, das sich mit dem herzhaften Hummus nicht vergleichen lässt. Der Schokoladen Hummus von Trinity Food ist im Vergleich zu anderen süßen Aufstrichen eine gesunde Alternative, die ohne künstliche Zusätze, Zucker und Aromen auskommt und es trotzdem schafft, das Frühstücksbrot, die Pause zwischendurch oder den Feierabend zu versüßen. Durch die Vielseitigkeit eignet sich der süße Hummus z.B. als Topping für Bowls, als Dip mit Früchten oder einfach nur pur. Weitere Inspirationen gibt es auf unserem Instagram Profil @trinity_your_food.


Die gesunde Alternative zu Süßigkeiten. Bild: Trinity Food

Der süße Hummus von Trinity Food ist vegan, bio und healthy. Welche (gesunden) Zutaten stecken genau drin und wie garantiert ihr, dass euer Hummus ein Bio-Produkt ist?

Hierzu möchte ich vorab etwas zu Trinity Food erzählen. Das Wort Trinity bedeutet “Dreieinigkeit” und soll die Kombination aus den drei Eigenschaften Vegan, Bio und Healthy zum Ausdruck bringen. In unserem süßen Hummus stecken zu 100% vegane und biologische Zutaten. Die Hauptzutat Kichererbsenmehl wird vor Verwendung geröstet und gemahlen und ist ein wertvoller pflanzlicher Eiweißlieferant. Wir haben Mandeln und Kakao hinzugefügt um unseren Hummus den schokoladigen und nussigen Geschmack zu verleihen. Wie weiter oben bereits erwähnt stecken in dem Hummus auch Datteln, welche die angenehme Süße bescheren, damit Ihr gesund schlemmen könnt. Um das ganze abzurunden haben wir eine Prise Zimt hinzugefügt. Damit haben wir den Schokoladen Hummus zu dem leckeren Aufstrich gemacht, der er ist. Unsere Bio Zutaten lassen wir stetig prüfen und zertifizieren. Den entsprechenden Kontrollcode findet Ihr unter dem EU Bio Siegel.

Bisher gibt es im Online-Shop von Trinity Food nur Schokoladen Hummus zum Selbstanrühren. Möchtet ihr zukünftig noch weiter Alternativen von süßem Hummus anbieten und verrätst du uns, welche Sorten hier eventuell bereits in der Mache sind?

Natürlich wird der Schokoladen Hummus nicht unser einziges Produkt bleiben und wir sind bereits schon in der Planung für weitere leckere süße Varianten. Da uns die drei Punkte Vegan, Bio und Healthy sehr wichtig sind, möchten wir nicht einfach ein Produkt nach dem anderen auf den Markt bringen, sondern Qualität garantieren. Wir möchten unseren Kund*innen etwas Besonderes bieten und nehmen uns deswegen die Zeit ein tolles neues Produkt zu kreieren. Wir arbeiten jedoch bereits an tollen neuen Geschmacksrichtungen. Wir können mit Freude verkünden, dass wir bald zwei Basics für den täglichen Bedarf in unser Sortiment aufnehmen. Damit möchten wir Euch ermöglichen auch selbst verschiedene süße Köstlichkeiten zuzubereiten, genau nach Eurem Geschmack. Ihr erfahrt all unsere Neuerungen auf unserem Instagram Account @trinity_your_food oder in unserem Newsletter unter www.trinity-food.de. Zudem haben wir ab und an auch einige Gewinnspiele für Euch im Report Eu. Schaut also gerne bei uns vorbei und seid gespannt.

Warum bietet Trinity Food den Hummus zum Selbstanrühren und nicht verzehrfertig an?

Auch hier spielen die Zutaten wieder eine ausschlaggebende Rolle. Da wir keinerlei künstliche Zusätze hinzufügen wollen, setzen wir mit natürlichen Zutaten auf eine Variante, die sich unsere Kund*innen immer frisch und schnell anrühren können. Damit ist eine gleichbleibende Frische des Produktes und die Haltbarkeit gewährleistet.

Inspirationen zur Verwendung von Schokoladen Hummus. Bild: Trinity Food

Was gibt es beim Selbstanrühren des Schoko Hummus zu beachten?

Der Schokoladen Hummus ist einfach und schnell zubereitet. Wir machen es unseren Kund*innen mit einer Löffel Angabe so einfach wie möglich. Man benötigt lediglich eine Milch, eine Schüssel und einen Löffel. Schokoladen Hummus Instant-Pulver in die Schüssel geben, Milch (unsere Empfehlung ist Hafermilch) hinzufügen und verrühren. Danach ist der Schokoladen Hummus verzehrfertig. Je nach Verwendung kann der Hummus mit etwas weiterem Pulver oder Milch fester oder flüssiger zubereitet werden.

Aus welchem Material ist die Verpackung eures Schokoladen Hummus? Und möchte Trinity Food hier zukünftig auf eine nachhaltigere Alternative zurückgreifen?

Die neue Charge unseres Schokoladen Hummus verpacken wir in einem nachhaltigem Standbodenbeutel. Dieser wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist biologisch abbaubar. Die Verpackung ist damit zu 100% kompostier- und recyclebar. Wir haben es damit als Start Up geschafft frühzeitig auf eine ökologische Alternative zu setzen. Wir gehen aber noch einen Schritt weiter und fangen zusätzlich an erste Bäume zu pflanzen und wollen damit unserer Umwelt etwas zurückgeben.

Vielen Dank für das Interview, lieber Stefan!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Trinity Food stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare. Wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________________

Noch mehr Lust auf Naschen bekommen? Hier findest du Schoko-Aufstriche ohne Palmöl:  Schokoaufstrich ohne Palmöl - diese nachhaltigen Alternativen versüßen Dir den Morgen

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen