Spielzeug aus Kork
Grüne Wirtschaft

Spielzeug aus Kork

INTERVIEW | Bei KORXX gibt es Stapeltürme, Dampfer, Segelschiffe, klassische Spielzeug-Autos und Bauklötze - in allen möglichen Farben und Formen - aus Kork. Die Kleinen können damit kreativ sein und lernen, ohne durch Giftstoffe gesundheitlich gefährdet zu werden.

INTERVIEW | Bei KORXX gibt es Stapeltürme, Dampfer, Segelschiffe, klassische Spielzeug-Autos und Bauklötze - in allen möglichen Farben und Formen - aus Kork. Die Kleinen können damit kreativ sein und lernen, ohne durch Giftstoffe gesundheitlich gefährdet zu werden.

19.07.2018 - Das Interview führte Gessica Mirra, Foto: Symbolbild © Pixabay

LifeVERDE: Frau Kuch, stellen Sie uns Korxx bitte vor. Welche Produkte bieten Sie an und was macht diese besonders? Worin unterscheiden Sie sich von konventionellen Spielwaren?
 
Patricia Kuch: Wir von KORXX glauben daran, dass alle Eltern ihren Kindern helfen möchten so gut wie möglich aufzuwachsen. Wir wissen, dass es eine große Herausforderung ist, dies Tag für Tag sicherzustellen und oft hadern Eltern mit sich selbst ob sie dies immer erreichen. Unsere Kinder sollten ohne Schaden für ihre Gesundheit und in einer Umgebung aufwachsen, die ihrer Vorstellungskraft freien Lauf lässt. Das Ideal könnte sein, dass sie selbstbewusste, kreative und glückliche Menschen werden. Gutes Spielzeug, das das Lernen und die persönliche Entwicklung eines Kindes unterstützt, ohne es mit Giftstoffen zu schädigen, ist das Richtige. Wenn dieses Spielzeug zusätzlich eine ästhetische Umgebung schafft, in der die Kreativität eines Kindes entfesselt wird, wäre das Spielzeug perfekt.
Mit dem original KORXX Korkspielzeugen haben wir das als Hersteller von Bauklötzen, Stapeltürmen und weiterem Spielzeug aus Kork erreicht.

Warum? Weil Bauklötze eben nicht gleich Bauklötze sind. Die raue Oberfläche von Kork macht es möglich, dass auch schräge Konstruktionen halten. Und wenn doch eines der Kunstbauwerke versehentlich oder absichtlich in die Brüche geht, kracht und lärmt es nicht. Im Vergleich zu Holzklötzen, die mit einem ohrenbetäubenden Krach umfallen und manch blauen Fleck auf den kleinen Händchen hinterlassen, fallen die Spielelemente aus Kork im Flüstermodus und haben aufgrund ihres Gewichtes ein sehr geringeres Verletzungsrisiko. Kork hat außerdem noch ein paar andere gute Eigenschaften, die ihn für Kinderhände prädestinieren: Er ist frei von Schadstoffen, wasser- und schmutzabweisend sowie feuerfest.

Wie kam es zu der Gründung von Korxx und welches Team steckt dahinter?

Manchmal entstehen die besten Ideen, wenn man es gar nicht erwartet. Das war auch bei uns der Fall. Mein Mann und ich besuchten mit unserem kleinen Sohn den Opa in seiner Schreinerei. Dort entdeckte mein Sohn eine Kiste mit alten Schleifblöcken aus Kork. Als wir die sahen, wie unser Sohn damit spielte, war unser erster Gedanke: „Das ist das perfekte Spielzeug!“ Damit begann die Geschichte von KORXX.  

Wieso ist Ihnen die Nachhaltigkeit Ihrer Produkte wichtig und wie leben Sie im Unternehmen konkret Nachhaltigkeit?

Kork, ist ein nachwachsendes Naturprodukt. Korkeichen sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, gleichzeitig aber ökologisch sehr wertvoll. Sie speichern mehr CO2 als viele andere Bäume und bilden laut WWF biologisch reiche Biotope. Eine Korkeiche, deren Rinde regelmäßig geerntet wird, bindet sogar mehr als dreimal so viel CO2 wie eine ungenutzte Korkeiche. Die Bäume können bis zu 250 Jahre altwerden. Etwa zwanzig Mal in einem Baumleben wird ihre Rinde geerntet und fast vollständig verarbeitet.

Welche Spielwaren bieten Sie konkret an?

Wir bitten Bausteine in jeder Form, Größe und Farbe an. Zudem haben wir verschiedene Stapeltürme. Fürs Wasser haben wir einen Dampfer und ein Segelschiff. Für angehende Rennfahrer oder Cruiser haben wir auch klassische Autos im Sortiment.
Wie kommen Ihre Spielwaren aus Kork an? Welches Feedback erhalten Sie von Ihren Kunden?
Das Feedback unserer Kunden ist rundum positiv, viele erweitern ihre bereits erstandenes Sets um weitere bspw. bunte Bausteine oder andere Formen. Unsere Bausteine werden auch von älteren Kindern immer wieder und fortwährend bespielt. KORXX ist sehr vielseitig anwendbar z.B. auch in Meetings und der Erwachsenenbildung.
 
Dürfen Sie schon verraten, was es künftig Neues von Korxx geben wird?

Zukünftig werden wir z.B. unsere Fahrzeugflotte noch erweitern. Auch darf man gespannt sein auf die Größen der Kugeln die man aus Kork fertigen kann.  

Und Ihr persönlicher Tipp: Welchen aktuellen Trend im Bereich "Nachhaltiges Spielzeug" finden Sie selbst interessant?

Es geht dabei weniger um den Trend in einer bestimmten Kategorie als, den hoffentlich anhaltenden Trend, mehr und mehr Plastik zu vermeiden, welches in unsere Umwelt eingetragen wird. Uns persönlich ist es besonders wichtig, dass auch noch mehr erkannt und gelebt wird, dass minimalistisches Spielzeug die Kreativität von Kindern weitaus mehr fördert und einen unvergleichlich höheren Lehr-und Lerneffekt hat wie komplett vorkonfektioniertes Spielzeug oder gar elektronisches Spielzeug oder Tabletts.

Deutschlands Grüner-Newsletter – jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen