Grüne Wirtschaft

Schwereloser Berliner Style: Nachhaltige Sonnenbrillen und Uhren von Lilienthal Berlin

INTERVIEW | Das Ziel des Flugpioniers Otto Lilienthal bestand darin, die Schwerkraft zu überwinden – das Ziel des Labels Lilienthal Berlin besteht in der Überwindung von Konventionen. Mehr dazu im Interview.

INTERVIEW | Das Ziel des Flugpioniers Otto Lilienthal bestand darin, die Schwerkraft zu überwinden – das Ziel des Labels Lilienthal Berlin besteht in der Überwindung von Konventionen. Mehr dazu im Interview.

11.08.2022 | Ein Interview geführt von Veronika Gruber | Bild: Lilienthal Berlin

 

In kaum einer anderen deutschen Stadt ist der Modestil so divers und kreativ wie in Berlin – neue Ideen und das Ausbrechen aus alten Mustern sind in der Hauptstadt jederzeit gern gesehen. Das wusste bereits Otto Lilienthal. Der Wegbereiter der modernen Luftfahrt wurde inspiriert durch sein Studium in Berlin  – wo sonst – und ist heute als Flugpionier weltbekannt.

Dass Pioniergeist ins Detail geht und mit Nachhaltigkeitskriterien vereinbar ist, zeigt das Label Lilienthal Berlin. Das Unternehmen bietet Uhren an, welche wortwörtlich am Puls der Zeit liegen – und natürlich dazu passende Sonnenbrillen. Bist du bereit für deinen nächsten Trip durch angesagte Berliner Hipster-Viertel oder möchtest dir etwas “Berliner Flair” nach Hause holen? Dann lies unser Interview mit Yvonne Barth von Lilienthal Berlin.

LifeVERDE: Wofür steht Lilienthal Berlin und was war die Inspiration zur Gründung des Unternehmens?

Yvonne Barth: Lilienthal Berlin steht für preisgekröntes Design, Qualität “Made in Germany” und einen modernen & nachhaltigen Lifestyle. Gegründet wurde die Berliner Uhrenmarke 2016 von Jacques Colman, Michael Gilli und Richard Colman, die mit dem Status Quo der Uhrenbranche nicht zufrieden waren und noch viel Luft nach oben sahen. Nachhaltigkeit, gutes Design und top Qualität sind vereinbar. Und das auch zu einem fairen Preis.

Die beiden Gründer von Lilienthal Berlin: Jacques Colman und Michael Gilli. (Bild: Lilienthal Berlin)

Welche Rolle spielt für euch der Namensgeber eures Labels, Otto Lilienthal?

Die Idee, eine Uhr zu entwickeln, die ein modernes Berliner Design hat und dabei nicht auf Nachhaltigkeit, eine hohe Qualität und einen fairen Preis verzichten zu müssen, entstand nach einer durchzechten Nacht auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Daher auch der Name Lilienthal. Wie einst der Flugpionier Otto Lilienthal haben sich die Gründer das Ziel gesetzt, Pioniere in der Uhrenbranche zu werden. Sie wollen mit Konventionen  brechen, der Vielseitigkeit des Berliner Stils die nötige Zeit widmen, Ungeahntes möglich machen und sogar die Grenzen der Schwerkraft überwinden.

Welche Accessoires sind bei euch erhältlich, abgesehen von Sonnenbrillen?

Begonnen hat die Reise mit Uhren. Das ist auch weiterhin das Herzstück des Unternehmens. Das Uhrensortiment umfasst mittlerweile verschiedene Kollektionen, von Automatikuhren bis hin zu Solaruhren über Uhren aus recyceltem Kaffee. Die Nachfrage für weitere Produkte ist mit den Jahren immer größer geworden und Kund*innen haben sich eine passende Sonnenbrille zur Uhr gewünscht. Deswegen hat sich Lilienthal Berlin dem Thema Sonnenbrillen gewidmet und mit den gleichen hohen Ansprüchen wie bei den Uhren, 2021 die erste Sonnenbrillen-Kollektion gelauncht. Es gibt noch viele spannende Bereiche und Lilienthal Berlin strebt an, sich noch breiter als Lifestylemarke aufzustellen. Wir haben als Marke noch viel vor!

Die Coffee Watch von Lilienthal Berlin besteht aus recyceltem Berliner Kaffeesatz. (Bild: Lilienthal Berlin)

Was macht Lilienthal Berlin zu einem nachhaltigen Label?

Lilienthal Berlin steckt viel Zeit und Energie in die Recherche von neuen und innovativen Materialien, um jede Produktion noch nachhaltiger zu machen. Wir sind klimaneutral, weil wir alle Emissionen mit ClimatePartner kompensieren und mit den höchsten Qualitätsansprüchen alle Uhren in Deutschland fertigen. Das garantiert Langlebigkeit der Produkte. Lilienthal Berlin bietet daher auch eine Vielzahl an Wechselarmbändern an, sodass eine Uhr im Handumdrehen einen neuen Look erhält, ohne gleich komplett ausgetauscht werden zu müssen. Das zeitlose Design unterstreicht diesen Gedanken. Mit Armbandmaterialien aus Kork oder veganem Leder werden außerdem nachhaltigere Alternativen zu herkömmlichen Armbändern angeboten.

Inwiefern wirkt sich die Verwendung dieses Stoffes auf den Tragekomfort aus?

Die Fassungen eurer Sonnenbrillen bestehen aus Bio-Acetat. Was genau ist Bio-Acetat?Bio-Acetat wird mit bio-basierenden Weichmachern gemischt, die aus wiederverwertbaren Ressourcen hergestellt werden, statt aus Öl-basierenden. Daher ist das Material auch biologisch abbaubar. Acetat ist generell ein Naturprodukt. Es wird aus Zellulose, einem organischen Faserstoff gewonnen. Ausgangsmaterial für die Gewinnung von Acetat ist in der Regel Baumwolle. Sonnenbrillen aus Bio-Acetat sind stylische Premiumprodukte, an denen sowohl die Umwelt als auch Sonnenbrillen-Fans nachhaltig Freude haben.
Bio-Acetat ist nicht nur umweltfreundlich, es eignet sich auch ideal für Brillen, da das Material sehr leicht und gleichzeitig robust ist. Acetat lässt sich erwärmen und ganz einfach in die passende Form bringen, sodass schnell ein angenehmer Tragekomfort hergestellt werden kann. Es enthält zudem keine Stoffe, die die Haut reizen könnten.

Die Fassungen der Sonnenbrillen bestehen aus nachhaltigem und hautfreundlichem Bio-Acetat. (Bild: Lilienthal Berlin)

Welche Ideen habt ihr, um euer Label in Zukunft noch nachhaltiger zu gestalten?

Lilienthal Berlin ist immer auf der Suche nach noch nachhaltigeren Materialien für die Herstellung der Produkte. Mit der aktuellen Uhr, der Coffee Watch, wird das unter Beweis gestellt. Es ist die weltweit erste Uhr, die aus recyceltem Kaffeesatz hergestellt wird. Kaffeesatz wird aus Berliner Cafés und Röstereien von Fahrradkurieren eingesammelt und in eine soziale Werkstatt gebracht, dort getrocknet und für die Weiterverarbeitung aufbereitet. Das innovative Kaffeematerial enthält ausschließlich natürliche Komponenten und steht den anderen Uhren von Lilienthal Berlin in nichts nach. Mit solchen Ideen wollen wir Nachhaltigkeit als neues Statussymbol für Uhren etablieren und für ein Umdenken in der Uhrenbranche sorgen.

Wo sind die Sonnenbrillen, Uhren und Armbänder von Lilienthal Berlin erhältlich?

Lilienthal Berlin vertreibt alle Produkte hauptsächlich über den eigenen Online Shop unter www.lilienthal.berlin. Der Fokus auf den Online-Vertrieb ermöglicht die beste Preisleistung für die Kund*innen. Seit 2021 gibt es auch einen eigenen Store in den Schadow-Arkaden in Düsseldorf, wo die Sonnenbrillen und Uhren in echt begutachtet werden können. Außerdem stehen die Uhren bei über 60 Einzelhändler*innen in ganz Deutschland im Sortiment. Ganz einfach über den Filialfinder auf der Website zu finden.

Die Motivation von Lilienthal Berlin: Pioniere in der Uhrenbranche zu werden. (Bild: Lilienthal Berlin)

Vielen Dank für das Interview, liebe Yvonne!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an Lilienthal Berlin stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare – wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

_________________________

Das könnte dich auch interessieren:

Ausgefallene Accessoires aus Naturkautschuk - bijoo im Interview

10 coole vegane Mode-Shops in Berlin, Köln, München und Hamburg

Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE

 




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen