Suche
Grüne Wirtschaft

Schreibblöcke - print und trotzdem nachhaltig. Geht das?

INTERVIEW I Nachhaltige Schreibblöcke und Notizbücher – geht das oder ist die digitale Variante besser? Ob zeichnen, schreiben und Co. auch noch in der Printvariante nachhaltig ist, erfährst du bei uns.

INTERVIEW I Nachhaltige Schreibblöcke und Notizbücher – geht das oder ist die digitale Variante besser? Ob zeichnen, schreiben und Co. auch noch in der Printvariante nachhaltig ist, erfährst du bei uns.

26.10.2020 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer | Bilder: echtholz, Unsplash

Du liebst das Zeichnen, Malen oder Schreiben in Notiz- und Zeichenblöcken oder notierst dir deine Termine und To-Do’s gerne in Kalendern, fragst dich aber gleichzeitig, ob das Printprodukt wirklich nachhaltig ist? Natürlich ist nicht jeder Kalender oder jedes Notizbuch nachhaltig produziert, denn es kommt auf die Herstellungsverfahren, den Produktionsort und die verwendeten Materialien an.

Das Unternehmen echtholz hat ein nachhaltiges Angebot an Notiz- und Schreibblöcken geschaffen, das dazu einlädt ohne schlechtes Gewissen weiterhin seine Gedanken, Zeichnungen usw. auf (nachfüllbarem) Papier festzuhalten. Mehr über echtholz, wo es die nachhaltigen Notizhefte und Blöcke zu kaufen gibt und worauf das Unternehmen in Sachen Nachhaltigkeit großen Wert legt erfährst du im Interview mit Julia Kirst.

LifeVERDE: Julia Kirst, wie kamt ihr darauf, das Unternehmen echtholz zu gründen und nachhaltige Schreibwaren anzubieten?

Julia Kirst: Als wir 2014 unseren ersten eigenen Laden mit Werkstatt am Schloss Salem betrieben, verkauften wir dort unter anderem Holzgrußkarten und kamen auf die Idee, aus diesen dünnen Holzkarten einen Schreibblock zu machen.

Es waren viele Entwicklungsschritte bis zu unserem heutigen Schreibblock. Von den einst festen Sperrholzplatten als Einfassung zu den eleganten hauchdünnen und flexiblen Furnierbögen. Vom "Einweg-Papier" bis zum nachfüllbaren Papier. Unsere Schreibblöcke lassen sich nicht nur einfach nachfüllen, sondern das Papier auch innerhalb des Schreibblockes nach Belieben umsortieren.

Was genau macht Notizhefte und Schreibblöcke von echtholz so besonders?

Die Vorder- und Rückseiten unserer Notizhefte und Schreibblöcke bestehen beidseitig aus echtem, unbehandeltem, hauchdünnem Holz-Furnier. Das edle Furnier ist extrem flexibel und liegt durch seine natürliche Haptik angenehm in der Hand. Die wunderschöne Holzmaserung verwandelt jedes Heft und jeden Block in ein echtes Unikat! Das Furnier wird mit jahrzehntelanger Erfahrung in aufwändiger Handarbeit ohne Einsatz von Chemikalien hergestellt.

Außerdem sind unsere Holzhefte am Rücken mit einer sehr hochwertigen Steppstichnaht genäht und somit komplett metallfrei. Die Fadenfarben werden je nach Holzart, Jahreszeit oder Kundenwunsch individuell angepasst.

Erklär unseren Leser*innen bitte einmal, welche Rolle für dich das Thema Nachhaltigkeit spielt und wie es sich in der Arbeit und in dem Angebot von echtholz widerspiegelt.

Wir legen viel Wert auf das Thema Nachhaltigkeit. So gibt es seit einiger Zeit unser nachfüllbares Papier für die Schreibblöcke. Hierfür wurde fast zwei Jahre lang eine komplexe Stanzform entwickelt. Somit ist unser Schreibblock kein Wegwerf-Artikel, sondern ein Produkt, das nicht nur besonders schön ist, sondern auch beliebig oft wiederbenutzt werden kann.

Außerdem wird der Rohstoff Holz für unsere besonderen Produkte sehr ressourcenschonend eingesetzt, da das Holz so unglaublich dünn vom Stamm geschält wird. Selbstverständlich beziehen wir in unserer Produktion Ökostrom. Des Weiteren verzichten wir bei den Verpackungsmaterielien bewusst auf Plastik. Auch am Herzen liegt uns die Regionalität bei der Auswahl der Materialien und der Produktion, soweit es uns möglich ist. So beziehen wir unser hochwertiges Papier aus Österreich. Bei der Individualisierung arbeiten wir mit einer Laserfirma aus der Region zusammen.

Durch welche Produkteigenschaften, sind eure nachhaltigen Schreibwaren besser als die konventionellen bzw. was sind eure Alleinstellungsmerkmale?

Durch die wunderschöne Holzmaserung ist jedes Produkt ist ein Unikat. Die Hefte sind komplett metallfrei, besonderes Merkmal ist der genähte Rücken. Hochwertiges, tintenfestes, FSC-zertifiziertes Papier aus Österreich. Haptisches Erlebnis durch das verwendete Holz. Das Holz lässt sich extrem stark biegen ohne zu brechen. In liebevoller Handarbeit in Deutschland hergestellt. Die Qualität wird stets genau geprüft.

Thema Preis: In welchem Preissegment sind die Schreibblöcke und Notizhefte von echtholz angesiedelt und welche Rolle nimmt das Thema Preis bei euch ein?

Unsere Preise bewegen sich auf einem Preisniveau, das sich jeder leisten kann. Bezieht man die Möglichkeit der Wiederverwendbarkeit und die Regionalität mit ein, sind wir in der Preispolitik sehr fair. Nur so können wir auch den stationären Fachhandel bedienen. Einen Direktverkauf an private Endverbraucher*innen gibt es bei uns bereits seit Gründung nicht.

Wir haben uns bewusst für eine langfristige Zusammenarbeit mit unseren wunderbaren Händler*innen entschieden, die tagtäglich unsere Produkte erklären und den entsprechenden Service bieten.

An wen genau richtet sich das Angebot von echtholz und wo kann man eure Notizhefte und Schreibblöcke kaufen?

Unser Angebot richtet sich an Menschen, die ihre Notizen/Zeichnungen/Bilder/Geschichten/Gedichte gerne in einem besonderen Block oder Heft festhalten wollen oder andere mit etwas Schönem, etwas Besonderem beschenken wollen. An Menschen, die gerne ein haptisches Erlebnis haben, denn Holz fühlt sich ganz anders an als Papier. An Menschen, die gerne auf hochwertigem Papier schreiben/zeichnen/malen.

Natürlich bieten sich unsere Produkte auch hervorragend als Werbemittel an, um eine klare Message im Zeichen der Natur zu überbringen. Personalisierungen sind für uns ein Leichtes und können sehr schnell realisiert werden. Unsere Produkte sind erhältlich im Fachhandel, d. h. in Schreibwarenläden, Buchhandlungen, Geschenkeläden, in der Schreibwarenabteilung ausgewählter Kaufhäuser und in hochwertigen touristischen Shops sowie Hotel-Geschäften.

Wird es in naher Zukunft Neuheiten von echtholz geben, auf die sich eure Kund*innen freuen dürfen?

Auf jeden Fall! Im Laufe des Jahres 2021 wird es wieder etwas Neues geben. Das Material begeistert uns seit vielen Jahren und inspiriert uns natürlich. Jedoch möchten wir genau wie das Holz entspannt wachsen und sorgen aktuell erst einmal weiter für starke Wurzeln. Unser wunderbares kleines Außendienst-Team und unsere tollen Kunden geben uns dazu die Möglichkeit. Dafür Euch allen vielen Dank!

 

Vielen Dank für das Interview Julia! 

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an echtholz stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

                                                    _______________________________________

 

Was hat es mit dem Thema Nachhaltigkeit überhaupt auf sich? Hier erfährst du mehr über Ursprung und Bedeutung: Was bedeutet Nachhaltigkeit?
Folg uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen