Say (vegan) CHEESE! Vegane KäseAlternativen von bedda
Grüne Wirtschaft

Say (vegan) CHEESE! Vegane Käse-Alternativen von bedda

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG| Bei bedda dreht sich alles ums vegane Genießen. Ob vegane Käse-Alternativen, veganer Fleischsalat oder Mayo und Aioli: alle Produkte sind frei von Soya, Palmöl, künstlichen Aromen und natürlich tierischen Produkten.

UNTERNEHMENSVORSTELLUNG| Bei bedda dreht sich alles ums vegane Genießen. Ob vegane Käse-Alternativen, veganer Fleischsalat oder Mayo und Aioli: alle Produkte sind frei von Soya, Palmöl, künstlichen Aromen und natürlich tierischen Produkten.

19.02.2018| Das Interview führte Bianca Schillinger

LifeVERDE: Frau Bruns, wie kam es zur Gründung von bedda und welche Firmenphilosophie verfolgt Ihr Unternehmen?

Inga Bruns: „Vegan? Das kann ja gar nicht schmecken!“ – Ein Satz, den ich zuhauf gehört habe. Klar, dass der nicht stimmt. Ich wollte schon immer zeigen, dass veganes Essen und vor allem vegane Alternativen wahnsinnig lecker sind. Ja, ich muss zugeben, da war mein Ehrgeiz geweckt. Mein Ziel war klar: Ich zeige euch, was wir Veganer leckeres können! Zum Glück ging es Christian Vagedes genauso. Er hatte die Idee zu bedda und ich hatte das Glück, dass er sie mit mir teilte. So ist bedda entstanden.

Recht schnell wurde dann deutlich, dass vegane Ernährung nicht immer eine ethische Entscheidung ist, sondern viele Menschen schlichtweg unter Intoleranzen und Allergien leiden. Warum nicht allen die Möglichkeit geben, sich vegan zu ernähren?
Zu guter Letzt waren wir eine der ersten Firmen, die regional hergestellte und frische pflanzliche Produkte anbieten konnten. Was sonst teuer aus Übersee importiert werden musst, können wir frisch und lecker anbieten.
Wir von bedda haben also ein Ziel: Wir möchten vegane Produkte für alle schmackhaft machen. Deshalb heißt unsere Philosophie auch ‘make a bedda world‘.

Welche Produkte bieten Sie an? Und welche kommen bei Ihren Kunden besonders gut an?

Wir bieten vegane Lebensmittel an. Ob Käsealternativen in Scheiben oder in geriebener Form, Aufstriche, vegane Fleischsalate, Mayo, Aioli oder Pudding – wir sind immer frei von Soya, Palmöl, Geschmacksverstärkern, Gluten und tierischen Spuren.
Unser absoluter Renner sind die Käsealternativen. Das sind unsere Scheiben, unsere reiberei und unser granvegano, ein veganer Parmesan.



Wie setzen Sie sich als Unternehmen für Nachhaltigkeit ein?

Der Fokus von bedda liegt ganz klar auf der nachhaltigen Ernährung. Das bedeutet für uns: eine leckere pflanzliche Ernährung die so regional wie möglich ist. Wir stellen unsere Produkte zum Beispiel ausschließlich in Deutschland her und sind ständig auf der Suche nach regionalen Partnern und Partnerinnen. Dass unsere Produkte nicht nur vegan, sondern auch lecker sind, zählt für mich durchaus zum Thema der nachhaltigen Ernährung. Es nützt das beste Produkt nichts, wenn es nicht schmeckt. Nur so können wir erreichen, dass immer mehr Menschen sich nachhaltig ernähren.

Vor welche Herausforderungen stellt Sie das Thema Nachhaltigkeit?

Die wohl größte Herausforderung ist, dass wir Produkte anbieten, die vegan sind, schmecken und bei all dem gesund sind. Damit meine ich vor allem die Nährstoffe, die viele Menschen, die sich vegan ernähren zusätzlich einnehmen müssen. Aus diesem Grund sind unsere Käsealternativen jetzt mit Calcium und Vitamin B12 versetzt. So können unsere Leckermäuler ganz unbesorgt genießen und haben den Tagesbedarf der jeweiligen Nährstoffe gleich mit abgedeckt.

Wo können unsere Leser Ihre veganen Produkte kaufen?

Inzwischen in vielen Märkten deutschlandweit und sogar in der Schweiz oder in Holland. In die Märkte zu kommen ist gar nicht so einfach und wir haben mit viel Schweiß und Herzblut die großen und kleinen Märkte für uns gewinnen können. Ich empfehle zur besseren Einkaufsplanung unseren Shopfinder.

Verraten Sie uns, was es künftig Neues von Ihnen geben wird?

Das wird eine ganze Menge! Wir arbeiten an neuen Produkten und suchen natürlich nach den Leckereien, auf die sich vegan ernährende Menschen momentan noch verzichten müssen. Außerdem gehen wir auf große Messetour, damit unsere Kunden sich mehr mit uns austauschen, Fragen und Anregungen loswerden können und sehen, wer wir sind. Wir haben tolle Kunden, die uns viele Ideen und Geschichten anvertrauen und ich freue mich, mehr Zeit mit ihnen zu verbringen!

Deutschlands Grüner-Newsletter - Jetzt kostenlos registrieren!



Kommentare
Kommentar erstellen
Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *
Hiermit erkläre ich mich damit einverstanden, dass die abgesendeten Daten nur zum Zweck der Bearbeitung meines Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Grüne JOBS
Auch interessant


Grüne Unternehmen