Grüne Wirtschaft

Plastikfrei bei Wind und Wetter: nachhaltige Outdoorjacken

INTERVIEW | Plastikjacke und Natur passen nicht so recht zusammen. Für den nächsten Outdoorurlaub stellt Nordwärts uns ihre plastikfreien Jacken vor.

INTERVIEW | Plastikjacke und Natur passen nicht so recht zusammen. Für den nächsten Outdoorurlaub stellt Nordwärts uns ihre plastikfreien Jacken vor.

31.07.2020 | Ein Beitrag von Julie Wego

Besonders im Norden ist wetterfeste Kleidung bei einem Outdoorurlaub nicht wegzudenken. Häufig besteht die Kleidung jedoch aus umweltschädlichen Materialien, enthält Plastik und auch die Herstellung ist in vielen Fällen umweltbelastend. Für Nordwärts passt solche Kleidung nicht zum Konzept der nachhaltigen Outdoorreise. Somit haben die Gründer es sich zur Aufgabe gemacht, wetterfeste Jacken nachhaltig herzustellen. Woraus die Jacken bestehen und wie die Firma zur Nachhaltigkeit steht, erfahrt ihr im Interview.

 

LifeVERDE: Konstantin Herrlein stell uns Nordwärts bitte vor.

Konstantin Herrlein: Hinter NORDWÄRTS verbergen sich 3 outdoorbegeisterte Cousins, die gerne draußen sind und sich der Natur in besonderem Maße verbunden fühlen. 

Wir bieten aktuell 3 Varianten an Jacken an, die aus 100%iger, GOTS-zertifizierter Bio-Baumwolle in der EU gefertigt werden. Das alles handeln wir noch sehr manuell, da jeder von uns auch seinem Hauptberuf nachgeht, d.h. wir beantworten Anfragen selbst, koordinieren die Fertigung der Chargen selbst, kümmern uns selbst um die Beschaffung der Zutaten und deren Abwicklung bis hin zur Versendung der Jacken - wir bringen Sie eigenhändig zur Post. Auch die Geschäftsbeziehungen zu unseren stationären Partnern pflegen wir persönlich. Das alles macht Spaß und motiviert uns immer wieder aufs Neue.

Wie ist die Idee von Nordwärts entstanden?

Wir reisen seit geraumer Zeit regelmäßig in die skandinavischen Länder um dort für mehrere Tage zu wandern und somit abzuschalten. In den Anfängen, als wir noch konventionelle Kleidung und Utensilien für die Wanderungen benutzt haben, ist uns dann aufgefallen, dass diese unsere Bedürfnisse nicht in Gänze erfüllen. So waren wir mit den Eigenschaften der konventionellen Outdoorjacken nicht zufrieden vor allem hinsichtlich Umweltverträglichkeit bzw. Nachhaltigkeit. Irgendwie passt Plastikjacke und Natur nicht zusammen. Ich meine wer, der die Natur so schätzt, sich gerne dort aufhält und sie genießt, kann es mit seinem Gewissen vereinbaren eine, was den Aspekt Umwelt betrifft, total kontraproduktive Jacke aus Plastik zu tragen? Weiterhin ist z.B. auch eine gewisse Atmungsaktivität nicht gewährleistet. Alles in allem Punkte, mit denen wir nicht einverstanden waren.

So kam die Idee auf, uns einfach selbst eine Jacke aus einem nachhaltigen bzw. natürlichem Stoff produzieren zu lassen. Und so fing es an. Denn wir waren überzeugt davon, dass nicht nur wir eine solche Denke verfolgen.

Welche Rolle spielt für euch die Thematik der Nachhaltigkeit?

Naja, Nachhaltigkeit ist der Grund warum es uns gibt.

Wir versuchen auch ständig unsere Prozesse nachhaltiger zu gestalten - so benutzen wir z.B. kein Plastik in unserer Verpackung. Hier sind wir bestrebt, uns ständig zu verbessern.

Die Nachhaltigkeit spielt auch in unserem Privatleben eine sehr große Rolle. Ich persönlich achte penibel auf Mülltrennung und reiße z.B. das Sichtfenster vom Briefumschlag raus, bevor ich Ihn in den Papiermüll werfe. Überhaupt sollte man im Hinterkopf behalten: Der Müll ist nicht weg, sobald man ihn wegwirft, er ist nur anderswo...

Welche von euren Regenjacken ist am beliebtesten?

Der Verkaufsschlager bis jetzt ist die LENNE MAN.

Aus welchen Materialien bestehen eure Regenjacken?

Unsere Jacken bestehen aus dem Stoff NORRTEK. Dieser wird aus einer sehr hochwertigen und haltbaren Baumwolle, die ökologisch angebaut wird, hergestellt.

Die Imprägnierung geschieht durch eine hauchdünne ökologische Beschichtung, sodass der Stoff dauerhaft regenabweisend ist.

Eine konventionelle Plastikjacke performt sicherlich besser im Regen, aber jeder sollte für sich selbst wissen, was ihm wichtiger ist.

Warum sollte man gerade eine Regenjacke von Nordwärts kaufen?

Weil man damit eine qualitativ sehr hochwertige Jacke ohne viel Schnickschnack besitzt, mit der man garantiert ohne schlechtes Gewissen in die Natur kann.

Kannst du uns einen Sneakpeak in die neue/kommende Kollektion geben?

Wir machen sehr wenige Modelle und haben unsere Jacken in den letzten Jahren ständig weiter optimiert. Die beiden Jacken FREDE und LENNE bleiben auch in nächster Zeit. Worauf man aber gespannt sein darf, sind neue, lebensfrohe Farben.

Was ist bei euch in Zukunft geplant?

Wir wollen einfach weiter mit gutem Beispiel vorangehen und hoffen, dass sich uns viele anschließen.

 

 

Lies auch: Trinkflaschen mit Wasserfilter

Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen.

Wir sind jetzt auch auf Instagram! Schau doch mal vorbei und folg uns: lifeverde.de

Bilder: Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen