Suche
Grüne Wirtschaft

Passt perfekt! Dank nahtfreiem 3D Strick-Verfahren

INTERVIEW I Pullover und Co. können schnell sackig und unförmig aussehen. Nicht so mit ressourcenschonenden Strickteilen, die mit nahtlosen 3D Strick-Verfahren hergestellt werden. Du willst mehr darüber wissen? Hier entlang!

INTERVIEW I Pullover und Co. können schnell sackig und unförmig aussehen. Nicht so mit ressourcenschonenden Strickteilen, die mit nahtlosen 3D Strick-Verfahren hergestellt werden. Du willst mehr darüber wissen? Hier entlang!

07.10.2020 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer

Ein lokales Modelabel aus Berlin, das zeitlose und farbenfrohe Kollektionen entwirft und sich vollends der Nachhaltigkeit verschrieben hat – das macht das innovative Modelabel t7berlin aus. Aber noch etwas ist an der Marke besonders. Denn anders als andere Labels, stellt t7berlin die Mode mit einem speziellen 3D Strick-Verfahren her, um sie perfekt auf den Körperbau des Menschen zuzuschneiden. 

Mehr über das außergewöhnliche Herstellungsverfahren, die einzigartigen Looks der Marke und die Notwendigkeit, ein wahrhaftes Verständnis für das Thema Nachhaltigkeit aufzubringen, erfährst du im Interview mit t7berlin-Gründerin Larisa Pitkevich. 

LifeVERDE: Larisa Pitkevich, was ist t7berlin?

Larisa Pitkevich: t7berlin ist ein nachhaltiges Strickmodelabel, das für nahtlose 3D Strickmode aus reinem Naturgarn sowie für nachhaltige und faire Produktion in Europa steht. 

Alle Strickteile werden in einem nahtlosen 3D Strick-Verfahren angefertigt. Die Modelle sind auf den anatomischen dreidimensionalen  Körperbau des Menschen zugeschnitten und erhalten daher eine perfekte Silhouette. Somit sind die Passform sowie der Tragekomfort außergewöhnlich hoch.

Die dreidimensionale Herstellung ermöglicht zum Beispiel, dass die Schulterlinie sich besser an die Form des Körpers anpasst und somit für eine natürliche Passform sorgt. Keine Nähte unter den Armen sorgen dafür, dass die sperrige Form von typisch genähten Strickwaren eliminiert wird. Dies ist besonders für Menschen mit empfindlicher Haut von Vorteil.

Es wird weitgehend auf Chemikalien verzichtet: im Rahmen des Strickprozesses werden nur Biowaschmittel und Essig benutzt, um Farben zu stabilisieren. Alle Strickteile werden im Laufe der Produktion zweimal gewaschen und anschließend mit Dampf behandelt. So wird sichergestellt, dass nur wirklich saubere Wolle verarbeitet wird und keinerlei Allergene zurückbleiben.

Weitere Alleinstellungsmerkmale unserer Strickmode, die das Konzept einzigartig und nachhaltig machen sind:

  • Ein Nachhaltiger Null-Abfall Produktionsprozess 
  • Feinste zertifizierte Naturgarne
  • Kompletter Produktionsprozess von Garn bis Labels findet in der EU statt. t7berlin arbeitet nur mit familiengeführten europäischen Hersteller*innen damit die Arbeitsplätze in den kleinen Fabriken langfristig gesichert werden und die europäische Handwerkskunst erhalten bleibt
  • Eine Flexible Produktion in geringen  Mengen, die die Überproduktion und unnötige Rabatte verhindert
  • Kurze Lieferwege von  lokalen EU Produktionsstätten nach Berlin, um den CO2-Ausstoß möglichst gering zu halten

t7berlin kombiniert kombinationsstarke Essentials. Wie genau sehen diese Essentials für den Kleiderschrank aus?

Ja, das Angebot von t7berlin besteht aus zeitlosen und kombinationsstarken Essentials, die die schnelllebigen Trends überdauern. 

Essentials sind zeitlose Kleidungsstücke in vielen Farben, die auf unterschiedlichste Weise kombiniert werden können und trotzdem einen harmonischen Eindruck erwecken. Essentials passen sich der Mode an, sind aber auch morgen aktuell und deshalb sind Qualität, Komfort und Langlebigkeit hier besonders wichtig.

Ich habe in einem Greenpeace Bericht einmal gelesen: „Trend von heute ist Müll von Morgen“. Essentials sind genau das Gegenteil – sie werden lange getragen und dadurch, dass sie aus reinem Naturgarn in Null-Abfall Produktionsprozessen hergestellt werden, produziert t7berlin so weniger Müll. 

Woran erkennt man die Kollektionen von t7berlin?

Zum einen erkennt man die Strickkollektion von t7berlin daran, dass die ausnahmslos aus nahtlosen 3D Strickteilen besteht. Zum anderen erkennen Sie die Strickprodukte von t7berlin an vielen leuchtenden Farben. Ich arbeite sehr gerne mit starken Farben, die sofort ein „Gute-Laune“ Effekt haben.

Alle Farben unserer Kreationen lassen sich perfekt mit schlichten Farben, wie beispielsweise schwarz kombinieren ohne, dass schwarz selbst Bestandteil der Kollektion ist.

 

 

Alles über t7berlin erfährst du auf nachhaltige-mode.de: Passt perfekt! Dank nahtfreiem 3D-Strickverfahren

Folg uns auch auf Instagram: nachhaltigemode.de

Bildquellen: egorov.max und Unsplash



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen