Grüne Wirtschaft

Naschen für Hunde erlaubt! Dank funktionaler Leckerlies von mammaly

INTERVIEW | Funktionale Snacks für den Hund, die eurem geliebten Vierbeiner nicht nur schmecken, sondern ihn auch gesundheitlich unterstützen? Das können die gesunden Hunde Leckerlies von mammaly!

INTERVIEW | Funktionale Snacks für den Hund, die eurem geliebten Vierbeiner nicht nur schmecken, sondern ihn auch gesundheitlich unterstützen? Das können die gesunden Hunde Leckerlies von mammaly!

19.07.2021 I Ein Interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: mammaly

Hunde bekommen häufig im Alter einige Leiden mit denen sie zu kämpfen haben. Diese müssen jedoch nicht sein, wenn wir als Hundefreund*innen Verantwortung für die Gesundheit unserer geliebten Vierbeiner übernehmen. Neben dem geeigneten Hundefutter und ausreichend Bewegung, spielen aber auch die Snacks der Hunde eine wichtige Rolle. Diese sind häufig auch alles andere als gesundheitsfördernd. Das innovative Unternehmen mammaly möchte Hunde mit Leckerlies nicht nur belohnen, sondern ihnen damit gleichzeitig etwas gutes tun. Aus der Idee entstanden funktionale Hunde Snacks, die ausschließlich aus natürlichen Zutaten bestehen und unsere geliebten Vierbeiner bei einem langen, gesunden und glücklichen Leben unterstützen sollen.

Was steckt drin in den funktionalen Snacks von mammaly? Welche Leckerlies gibt es und wie unterscheiden sie sich von den herkömmlichen Goodies für Hunde? Das und mehr erfährst du im Interview mit Lena von mammaly.

LifeVERDE: Lena, wie kam mammaly auf die Idee, mit funktionalen Snacks die Gesundheit von Hunden zu unterstützen?

Lena: Die Idee stammt von unseren beiden Gründern Alex und Stan. Beide sind mit Hunden aufgewachsen. Wer mit einem Hund aufwächst, weiß, dass diese gerade im Alter so einige Wehwehchen bekommen können. Stan und Alex wollten als Hundefreunde nicht dabei zusehen, wie unsere vierbeinigen Lieblinge unter typischen Beschwerden leiden und begannen, an einer innovativen, aber natürlichen Lösung zu forschen. So machte mammaly seine ersten Schritte. Mittlerweile sind wir ein komplettes Team von Hundeliebhaber*innen, die den Gedanken an ein langes, gesundes und glückliches Hundeleben unterstützen!

Die mammaly-Gründer Alex und Stan. (Bild: mammaly)

Was ist das besondere an euren Hundesnacks und welche Funktionen haben sie genau?

Das besondere an unseren Snacks ist, dass wir natürliche Inhaltsstoffe verwenden, die wir sehr gezielt auswählen, um gegen typische Beschwerden vorzubeugen und den Hund zu unterstützen. Dabei sind unsere Snacks aber gleichzeitig auch so lecker, dass sie als Belohnung in den Alltag eingebaut werden können.

Stell uns gerne einmal das mammaly-Sortiment mit seinen Hundesnacks vor.

Wir haben aktuell sieben verschiedene Snacks und zwei Spray in unserem Sortiment und arbeiten aktiv an neuen Innovationen, um unser Sortiment erweitern und noch mehr Hunden helfen zu können.             
               
Snacks:               
               
Active Balance – unterstützt mit natürlichen Wirkstoffen die Vitalität des Hundes.
Pure Taste – sind besonders lecker für wählerische Hunde.
Happy Hips –     unterstützen auf natürliche Weise die Gelenke und Knochen des Hundes.
Relax Time – helfen mit Inhaltsstoffen wie Baldrian dem Hund zu entspannen.
Lucky Belly –      unterstützen mit natürlichen Zutaten die gesunde Darmflora des Hundes.
Shiny Hair – sorgen für ein schönes und seidiges Fell.
Fresh Smile – für eine gesunde Zahnhygiene.
               

Spray:
               

Easy Fresh – zur Ergänzung der gesunden Zahnhygiene an schwer erreichbaren Stellen.
Easy Protect – der natürliche Schutz vor Zecken, Flöhen und Milben.

Das Sortiment an gesunden Hunde-Snacks von mammaly. (Bild: mammaly)

Auf eurer Webseite heißt es, dass herkömmliche Leckerlies im Vergleich zu den Snacks von mammaly nicht gesund sind. Was genau macht sie so ungesund und wie wirkt sich das auf die Hunde aus?

Herkömmliche Leckerlis sind mit Geschmacksverstärkern, Getreide oder anderen Zusätzen versehen. Diese Art der Fütterung begünstigt z. B. die Bildung von Zahnbelag bei Hunden. Dieser führt anschließend zu Zahnstein. Dem Hund entstehen durch seine Leckerlis also gesundheitliche Nachteile! Unsere Produkte sind ausschließlich aus natürlichen Wirkstoffen produziert und frei von Getreide, so wie von Zusatzstoffen. Die Zutaten sind exakt so gewählt, dass sie den Hund in seiner Gesundheit unterstützen und nicht durch zusätzliche chemische Inhaltsstoffe belasten.

Aus welchen Zutaten setzen sich eure gesunden Snacks für Hunde zusammen und wie unterscheiden sie sich hinsichtlich ihrer Funktionen voneinander?

Unsere Zutatenliste umfasst unter anderem folgende Zutaten: Hühnchen, Seealgenmehl, Bierhefe, Eierschalenpulver, Erbsenprotein, Inulin, Insektenprotein, Kurkuma, Brennesel, Karotte, Löwenzahn, rote Beete, Staudensellerie, Ingwer, Pfefferminz, Rosmarin, Süßkartoffel, Zucchini und Kürbis. Bei den Snacks schauen wir dann individuell, welche Zutaten in welcher Menge enthalten sein müssen, um ein positives Ergebnis gegen das bekannte Problem zu erzielen. So ist z. B. unser Produkt Lucky Belly so ausgelegt, dass alle Inhaltsstoffe natürliche Vitaminlieferanten sind, die eine gesunde Verdauung bei Hunden fördern und die natürliche Darmflora unterstützen.

Achtet ihr bei den Zutaten auf eine biologische und regionale Herkunft? Was ist euch hier in Sachen Nachhaltigkeit wichtig?             

Wir verwenden ausschließlich natürliche Zutaten und insofern möglich bevorzugen wir selbstverständlich eine regionale Herkunft. Dies ist leider bei Seealgenmehl nicht möglich. Aber auch hier wählen wir mit hohem Anspruch aus, woher wir dies beziehen und achten dabei stark auf einen nachhaltigen Zulieferer. Nachhaltigkeit ist uns generell sehr wichtig. So achten wir auch bei Verpackung und Versand darauf und versenden z. B. ausschließlich klimaneutral mit DHL Go Green.

Bisher gibt es von mammaly nur gesunde Snacks für den Hund. Soll sich das in Zukunft ändern, sodass auch andere Vierbeiner von euren funktionalen Leckerlies profitieren?

Ja, das ist unser Ziel! mammaly leitet sich ja von Mammals (Säugetiere) ab. Wir lieben alle Tier und möchten auch, dass es allen Tieren gut geht. Den größten Bedarf haben wir zunächst bei Hunden erkannt, sodass wir in diesem Bereich begonnen haben. In naher Zukunft ist es aber unser Ziel, unsere Snacks auch für Katzen und anschließend sogar auch andere Säugetiere anbieten zu können. Sodass hoffentlich bald alle Mammals von unseren Snacks profitieren.

Hast du noch ein paar letzte Tipps für die richtige Fütterung bzw. Dosierung eurer funktionalen Snacks?

Pauschal kann man sagen, dass bereits 1 Snack je 2 kg Gewicht des Hundes am Tag ausreichen, um von einem positiven Ergebnis zu profitieren. Da unsere Snacks aber so lecker sind, darf man seinem Hund gerne auch mehr geben.

 

Vielen Dank für das Interview, liebe Lena!

Dir schwebt nun auch noch eine Frage im Kopf herum, die du gerne an mammaly stellen möchtest?

Dann schreib sie in die Kommentare - wir freuen uns auf den Austausch mit dir!

 

______________________________________

Und was gibt´s für die Katz? Schau hier: Nachhaltigkeit im Napf: Klimapositives Katzenfutter von Green Petfood im Test


                    Mit dem LifeVERDE-Newsletter bist du immer up to date zu den neuesten nachhaltigen Produkten & Dienstleistungen.


 



Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen