Grüne Wirtschaft

Nachhaltige Kaschmir- und Merinomode – zeitloses Design unabhängig von Trends und Alter

INTERVIEW I Mode aus Kaschmir- oder Merino-Wolle ohne Tier- und Menschenleid, geht das? Bei der Marke Liapure schon: hier wird nachhaltige Kaschmir- und Merinomode ohne Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt hergestellt.

INTERVIEW I Mode aus Kaschmir- oder Merino-Wolle ohne Tier- und Menschenleid, geht das? Bei der Marke Liapure schon: hier wird nachhaltige Kaschmir- und Merinomode ohne Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt hergestellt.

03.12.2021 I Ein interview geführt von Dorothea Meyer I Bilder: Liapure

Kaschmir- und Merino-Wolle sind beliebte Materialien, um daraus Pullover, Socken oder andere Strickwaren herzustellen. Doch oftmals wird die Wolle auf Kosten der Tiere, Menschen oder Umwelt hergestellt. Allerdings bestätigen auch hier Ausnahmen die Regel und es ist möglich, hochwertige Merino- und Kaschmirmode zu tragen ohne dabei Leid zu verursachen. Die nachhaltige Modemarke Liapure entwirft zeitlose Kollektionen unabhängig von Trends und Alter und verwendet dabei unter anderem hochwertige und leidfreie Kaschmir- als auch Merinowolle.

Was macht Liapure besonders? Wann gilt Kaschmir-Mode als nachhaltig? Und wie agiert Liapure noch im Sinne der Nachhaltigkeit? Das und mehr erfährst du im Interview mit Geschäftsführerin Leonie Appels.

Nachhaltige-Mode.de: Leonie, was macht Liapure besonders?

Leonie: Liapure greift zwei Ideen auf, die sich perfekt miteinander ergänzen. Eine “Essential Kollektion”, die uns unkompliziert durch den Tag begleitet und eine “Atelier Kollektion” für die Situationen, in denen wir mit einem ganz besonderen Stück punkten möchten. Bei der Essential Kollektion haben wir uns eigentlich immer nur gefragt – warum investieren wir überwiegend am wenigsten in das, was wir häufigsten tragen? Die Passform, aber auch die Stoffauswahl bei den meisten „Essentials“ lassen noch zu viel zu wünschen übrig. Daher haben wir uns bei Liapure entschieden, uns darauf zu konzentrieren, die Passform zu perfektionieren und sie dann mit den besten Materialien und einem zeitlosen Design zu paaren. So entsteht eine Mode, die unabhängig von Trends und Altersgruppen zu jeder Zeit immer getragen werden kann und soll. Die Verwendung ausgewählter Fasern in Kombination mit lokaler Produktion verspricht Qualitätsstandards, die der Philosophie „Cost per wear“ entspringen und ein echt lohnendes und dazu faires Investment ist. 

<img src="https://www.lifeverde.de/files/1638523033_liapure-2738.jpg" alt="" title="">
Kaschmir Pieces aus der Atelier Kollektion. (Bild: Liapure)

Was unterscheidet euch von anderen Kaschmir-Händlern?

Wir sind keine Kaschmir Händler. Aber unsere Kaschmir Essentials werden ausschließlich in Deutschland entworfen und gefertigt. Wir beziehen nur das Garn. Die Kaschmir Pieces der Atelier Kollektion hingegen, werden in Italien bei “Il Borgo Cashmere“ mit Garnen von Loro Piana handgestrickt. 

Il Borgo Cashmere ist ein 1949 nahe Florenz gegründetes Familienunternehmen, das heute in 4. Generation arbeitet und im High End Luxussegment tätig ist. Wir arbeiten aber nicht nur mit Kaschmir-Wolle, sondern auch sehr gerne mit Merino-Wolle oder auch innovativen Materialien wie Modal und Lyocell. Unsere Mode wird mit dem Augenmerk auf Tragbarkeit, Komfort und Saisonunabhängigkeit entworfen, damit sie uns nicht nur eine Saison, sondern das ganze Jahr über begleiten kann.  All unsere Garne kommen zudem von Zegna, ein weltweit führender Spinner von feinen Garnen für hochwertige Strickwaren. Der Ursprung des Unternehmens lässt sich bis in die 1850er Jahre in Norditalien zurückverfolgen. 100% der Produktion der Garne von Zegna Baruffa Lane Borgosesia wird in ihren italienischen Fabriken von hochqualifizierten und kreativen Mitarbeitern durchgeführt.

Was sind die größten Herausforderungen bei der nachhaltigen Herstellung und Verarbeitung von Kaschmir-Mode?

Keine Ausbeutung von Mensch und Tier, Umweltbewusstsein und Tradition. Das Kaschmir Garn wird dort verarbeitet, wo die Rohware ihren Ursprung hat. Die Ziegen werden nur einmal im Jahr gekämmt. Die Wolle wird vor Ort weiterverarbeitet und mit natürlichen Farbstoffen gefärbt. Wenn man Luxus-Produkte verkauft, dann muss man auch wissen, welcher enorme Aufwand hinter dem Ursprung dessen steht und die gesamte Lieferkette im Auge haben, welches auch eine Herausforderung sein kann.

Was macht eure Produkte noch aus, außer dem besonderen Material?

Unsere Produkte sind neben der lokalen Herstellung und der Verwendung natürlicher Materialien vor allem zeitlos und saisonunabhängig gepaart mit raffinierten Passformen. So garantieren wir Langlebigkeit auf allen Ebenen, damit unsere Produkte nachhaltig Freude bereiten. Unser Engagement für eine faire und nachhaltige Modeproduktion geht weit über den Prozess der Materialgewinnung oder CO2-Einsparungsmaßnahmen hinaus. Deshalb ist die Zusammenarbeit mit zertifizierten Herstellerpartnern, Transparenz in der Produktion und die Einhaltung höchster Öko-Tex-Standards ebenso selbstverständlich wie faire Arbeitsbedingungen und Gehälter. Liapure ist einfach cool, zeitlos und – das bestätigen vor allem unsere Kunden – unglaublich angenehm zu tragen. 

Das gesamte Interview mit weiteren Infos zur Kaschmir- und Merino-Kollektion von Liapure und den nachhaltigen Zielen des Unternehmens findest du auf nachhaltige-mode.de.

_________________________

Das könnte dich auch interessieren: Winter Wonderland – Nachhaltige Tipps für die kalte Jahreszeit

 Folge uns auf Instagram, um keine nachhaltige Alternative mehr zu verpassen: LifeVERDE




Kommentar erstellen

Name *
E-Mail *
URL
Kommentar *


Grüne Unternehmen